U19-Kader zur 2. EM-Quali-Runde nominiert

Von am 17. März 2018 – 12.54 Uhr 10 Kommentare

DFB-Trainerin Maren Meinert hat 20 Spielerinnen für die zweite EM-Qualifikationsrunde zur U19-Frauenfußball-EM vom 1. bis 9. April in der Slowakei berufen.

Das Logo des DFB

Das Logo des DFB ©️ DFB

Neben den 20 nominierten Spielerinnen stehen 10 weitere Akteurinnen auf Abruf bereit.

Anzeige

Gegner Slowakei, Israel und England

Beim Viererturnier in der Slowakei trifft die DFB-Elf auf den Gastgeber (3. April, 17 Uhr), auf Israel (6. April, 11 Uhr) und auf England (9. April, 11 Uhr). Nur der Sieger des Miniturniers qualifiziert sich für die EM-Endrunde in der Schweiz (18. bis 30. Juli).

Volle Konzentration gefragt

„Da nur der Gruppenerste weiterkommen wird, ist vor allem der Vergleich mit England eine große Herausforderung für unsere junge Mannschaft“, so Meinert. „Wir müssen sehr konzentriert in alle drei Spiele gehen und schon gegen die Slowakei zur Eröffnung und dann gegen Israel unsere Leistung abrufen.“

Der DFB-Kader im Überblick

VornameNameVerein
Tor
StinaJohannesFF USV Jena
Lisa-KatharinaKlostermannMSV Duisburg
Abwehr
JaninaHechler1. FFC Frankfurt
LisannKautFSV Hessen Wetzlar
SjoekeNüskenSV Westf. Rhynern
FatmaSakarTSG 1899 Hoffenheim
LaraSchmidtFF USV Jena
Mittelfeld
LisaEbert1. FFC Frankfurt
Paulina KäteKrumbiegelTSG 1899 Hoffenheim
SydneyLohmannFC Bayern München
NinaLührßenSV Werder Bremen
LenaUebachBayer 04 Leverkusen
VerenaWiederFC Bayern München
Angriff
NicoleAnyomiSGS Essen
GinaChmielinski1. FFC Turbine Potsdam
MelissaKössler1. FFC Turbine Potsdam
Christin MartinaMeyerSV Henstedt-Ulzburg
Lena SophieOberdorfTSG Sprockhövel
Lea Schneider1. FFC Frankfurt
Anna-LenaStolzeVfL Wolfsburg
Auf Abruf
AnnekeBorbeSV Werder Bremen
Meryem CennetCalVfL Sindelfingen
LuisaDaikelerSV Alberweiler
NoemiGentileSC Freiburg
Mara Sofie PaulineGrutkampSGS Essen
Anna-LenaRiedelFF USV Jena
LaraSchenkTSV Pattensen
LauraSieger1. FC Köln
Maren MarieTellenbrökerFF USV Jena
MeretWittjeVfL Wolfsburg

Tags:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • GG sagt:

    Wenn meine Recherchen stimmen, geht Maren Meinert (als verantwortliche Trainerin) mit #9 amtierende U17-Europameisterinnen in diese Qualirunde. Weitere #2 stehen auf Abruf (Tellenbröker, Schenk).
    Welche Namen ich vermisse sind Andrea Brunner und Gianna Rackow – beide evtl. momentan nicht einsatzfähig ??
    Worüber ich mich besonders freue, ist die Berücksichtigung von Anna-Lena Stolze. Nach langer Verletzungs-Auszeit wieder zurück, sorgt sie derzeit in der 2. Bundesliga-Mannschaft der Wölfinnen für die nötigen Punkte auf dem Weg hin zur eingleisigen 2. Liga.
    Schade umgekehrt, das die Wölfin Meret Wittje „nur“ auf Abruf steht; zumal mir – abgesehen von Nüsken und Hechler – die berufenen Verteidigerinnen nicht viel sagen. Aber gut, wenn vorne (u.a. Kössler, Stolze, Anyomi, Lohmann, Wieder) genügend Tore erzielt werden, im defensiven Mittelfeld Lena Oberdorf erneut herausragt und Stina Johannes ganz hinten ihre Leistung abzurufen vermag, wird Frauschaft den Weg in die Schweiz finden können.
    Ich bin optimistisch.

    (8)
  • Pauline Leon sagt:

    ich bin auch sehr optimistisch!

    gianna rackow ist mit kreuzbandriß langzeitverletzt und hat seit ca anfang oktober nicht mehr gespielt. dafür wird lena uebach für leverkusen immer unverzichtbarer. sie ist multipel einsetzbar, egal welche seite und ob offensive (6 tore) oder defensive.

    ich denke auch, diese dfb-frauschaft strebt auch in fernerer zukunft nach großen taten.

    (2)
  • FFFan sagt:

    Die deutsche U19 geht mit einer sehr jungen Mannschaft in diese sog. Eliterunde, da die besten Spielerinnen des 1999er-Jahrgangs (Gwinn, Minge, Pawollek, Leitzig, Linder, Siems, Graf, Rieke, …) und auch schon des 2000er-Jahrgangs (Kleinherne, Schöppl, Bühl, …) offenbar für die U20 reserviert sind. Hoffen wir, dass trotzdem die Qualifikation für die Endrunde gelingt!

    @ GG:

    Ja, die Zusammensetzung des Teams ähnelt (aus dem o.g. Grund) stark der letztjährigen U17! Leider muss die Abwehr neu formiert werden, da A.Hausdorff, A.Brunner und L.Bahnemann verletzt ausfallen. Meines Wissens ist auch M.Wittje verletzt (deshalb wohl nur auf Abruf).

    (4)
  • holly sagt:

    die U17 hat das erste Spiel gegen Aserbaidschan 5:0 gewonnen. Es bleibt zu hoffen das am sontag und Mittwoch bessere Plätze das Fussball spielen ermöglichen.

    (0)
  • holly sagt:

    ok muss wohl mehr auf das Laufband oben achten.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Die U19 hat ihr erstes Spiel mit 8-0 gegen die Slowakei gewonnen:

    https://www.dfb.de/u-19-frauen/news-detail-u-19w/viermal-stolze-u-19-frauen-starten-mit-80-gegen-die-slowakei-184466/

    P.S.: für V.Wieder wurde M.Wittje nachnominiert.

    (0)
  • Imani sagt:

    Lena Oberdorf – (mal wieder) bei weitem die jüngste (Dezember 2001) und dazu auch noch Spielführerin. Das sagt viel über sie aus.
    Einiges liegt noch vor ihr, hoffentlich bleiben ihr Verletzungen oä. erspart, aber wer weiß, vielleicht wächst da eine der künftigen Leistungsträgerinnen der A Natio heran?

    (1)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar