DFB-Frauen testen in Kanada

Von am 16. Februar 2018 – 17.47 Uhr 6 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf wird am Sonntag, 10. Juni, ein Testspiel gegen Kanada in Hamilton (Ontario) bestreiten.

Das Logo des DFB

Das Logo des DFB ©️ DFB

Anstoß der Partie beim Weltranglistenfünften, der inzwischen vom ehemaligen Trainer Dänemarks, Kenneth Heiner-Møller, betreut wird, ist um 21 Uhr MESZ.

Entscheidende WM-Quali-Spiele im September

Für die DFB-Elf ist das Spiel ein wichtiger Test im Hinblick auf die WM-Qualifikationsspiele auf Island (1. September) und den Färöer-Inseln (4. September).

Tags:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • vikkybummsy sagt:

    Wieso werd‘ ich das Gefühl nicht los, das unsere derzeitigen NM-Trainer nochmal schnell für lau die Welt bereisen wollen bevor…..

    Australien und Japan wären auch noch lohnenswerte Ziele..

    Also manchmal

    (4)
  • bale sagt:

    die Mädels hätten auch zu uns kommen können,die haben doch gerade keine wichtigen qualispiele oder,sinclair sehen gut ,Übertragung?hoffentlich

    (2)
  • Kodiak sagt:

    WARUM überhaupt?? Lass die Frauen sich EINMAL direkt nach einer Saison, wenn es mal kein Sommerturnier gibt, in den Urlaub gehen & sich ausruhen. Die Luft ist bei jeder (bes. der NM-Spielerinnen aus Vereinen im Saisonendkampf) die Woche davor ‚raus.
    Es braucht sich nur eine gg bolzige Kanadierinnen zu verletzen & die ganze rechtzeitige Erholung, um die Saison vor der WM zumind. frisch anzufangen, ist futsch! Bin gespannt auf die „Absagen“!

    (12)
  • holly sagt:

    Ja genau knapp 8 Wochen Sommerpause reichen ja nicht für die völlig überforderten ff ballerinnen. Das arme schwache Geschlecht.

    (0)
  • Pauline Leon sagt:

    @holly:
    ist deine aussage jetzt ironie?

    (0)
  • holly sagt:

    @pauline ja auf die angeblich zu kurze Sommerpause

    (1)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>