DFB-Pokal: Frankfurt gegen Potsdam im Viertelfinale

Von am 7. Januar 2018 – 17.56 Uhr 6 Kommentare

Im Viertelfinale des DFB-Pokals wird es zum Frauenfußball-Klassiker zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem 1. FFC Turbine Potsdam kommen. Losglück hatte der FC Bayern München. Das ergab die Auslosung im Rahmen der ARD-Sportschau.

Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen

Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen © DFB

Klassiker am Brentanobad

Der 1. FFC Frankfurt genießt im heimischen Stadion am Brentanobad Heimrecht gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. Der FC Bayern München bestreitet ein Auswärtsspiel bei Zweitligist 1. FC Saarbrücken. Die SGS Essen wir den Sieger des Badischen Derbys zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg empfangen. Der Sieger des Duells zwischen Zweitligist BV Cloppenburg und dem VfL Wolfsburg hat ein Heimspiel gegen den SC Sand.

Anzeige

DFB-Pokal-Viertelfinale (14. März)

SGS Essen – Sieger TSG 1899 Hoffenheim/SC Freiburg (9. Februar)
1. FC Saarbrücken – FC Bayern München
Sieger BV Cloppenburg/VfL Wolfsburg (11. Februar) – SC Sand
1. FFC Frankfurt – 1. FFC Turbine Potsdam

Nachholpartien am 9. und 11. Februar

Die zwei noch ausstehenden Achtelfinal-Partien zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg sowie zwischen dem BV Cloppenburg und dem VfL Wolfsburg werden am Freitag, 9. Februar, bzw. Sonntag, 11. Februar, nachgeholt.

Tags: , , , , , , , , ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    „Die zwei noch ausstehenden Achtelfinal-Partien zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg sowie zwischen dem BV Cloppenburg und dem VfL Wolfsburg werden am Sonntag, 11. Februar, nachgeholt.“

    Das Spiel Hoffenheim-Freiburg ist für Freitag, 9.Februar, 18 Uhr angesetzt:

    https://www.dfb.de/dfb-pokal-frauen/spieltag/?no_cache=1

    btw: interessante Viertelfinalpaarungen, die Olli Roggisch da ausgelost hat! Traumlos für Saarbrücken, dazu der ‚Klassiker‘ Frankfurt-Potsdam; außerdem ist gewährleistet, dass die Finalpaarung anders lautet als in den letzten beiden Jahren.

    (3)
  • Detlef sagt:

    Es hätte schlimmer kommen können!!!
    Ein Heimspiel wäre zwar auch ganz nett gewesen, aber lieber in Frankfurt weiterkommen, als Zuhause gegen Wob oder Freiburg auszuscheiden!!!

    Naja, aber auch dieses Spiel muß natürlich erst gespielt und gewonnen werden!!! 😉
    Vom Kader her sehe ich TURBINE zwar leicht im Vorteil, weiß aber natürlich auch um unsere schwache Torausbeute in dieser Saison!!! 🙁

    Und zu den Bayern fällt mir mal wieder nix ein!!! 🙁

    (2)
  • vikkybummsy sagt:

    „aber lieber in Frankfurt weiterkommen“
    und dann ist er aufgewacht und sein Traum war vorbei….

    (9)
  • Detlef sagt:

    @vikkybummsy,
    Der Traum ist aber erst vorbei, wenn ich aufgewacht bin!!! 😉

    Im Ernst sehe ich Frankfurt als eher machbares Los an!!!
    Ihr Kader ist vor allem in der Breite schwächer als unser!!!
    In den letzten zwei Jahren war Potsdam immer das bestimmende Team, blieb aber oft unter seinen Möglichkeiten!!!

    Sogar Essen schätze ich als stärker ein, weil sie gegen uns immer das Maximum rausholen, und wir auch psychologisch immer so ein Zittern haben, vor allem in Essen!!! 😉

    Ein großer Vorteil ist für Mainhatten natürlich der Heimvorteil, da ihnen somit der Reisestreß erspart bleibt, und sie Zuhause auch meist besser aussahen!!!

    Zudem fehlt TURBINE natürlich auch die gewohnte Unterstützung der Fans, da Mittwoch Abend, worauf der Anstoßtermin wahrscheinlich hinauslaufen wird, nur die vor Ort sein können, die Donnerstag nicht arbeiten müssen!!! 🙁

    Trotzdem wird es sicher ein interessantes Duell werden!!!
    Und in der Tat träumen viele Potsdam-Anhänger von einem erneuten Versuch, unser Pokal-Dilemma in Köln endlich wieder beenden zu können!!! 🙂

    (2)
  • tanne sagt:

    Das „ewige“ Halbfinale Freiburg gegen Wolfsburg ist schon fast wieder in Sicht …

    (3)
  • Fan2 sagt:

    @Detlef: Zum Glück für Potsdam kann man im DFB-Pokal ja nicht unentschieden spielen…

    (9)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar