Anstoßzeiten der Bundesligaspiele festgelegt

Von am 18. Juli 2017 – 11.10 Uhr 13 Kommentare

Eine Woche nach der Veröffentlichung des Spielplans der Frauenfußball-Bundesliga hat der DFB die zeitgenauen Ansetzungen der Spiele in der Saison 2017/18 bekanntgegeben.

Eröffnet wird die neue Saison am Samstag, 2. September, 14 Uhr, mit den Partien zwischen Meister VfL Wolfsburg und der TSG 1899 Hoffenheim sowie dem Auswärtsspiel von Vizemeister FC Bayern München bei der SGS Essen. Der WDR überträgt die Partie aus dem Stadion Essen live.

Logo der Frauenfußball-Bundesliga

Saisonstart der Allianz Frauen-Bundesliga 2017/18 ist am 2. September. © DFB

Anzeige

Klassiker am 29. Oktober, Topspiel am 10. Dezember

Vormerken dürfen sich Frauenfußball-Fans auch bereits Sonntag, den 29. Oktober. Dann steigt der Klassiker zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt. Anpfiff ist um 14 Uhr. Kurz vor der Winterpause kommt es am Sonntag, 10. Dezember, 14 Uhr, zum Topspiel zwischen Wolfsburg und den Bayern.

Änderungen kurzfristig möglich

Aufgrund von Liveübertragungen im TV kann es kurzfristige Änderungen im Spielplan geben.

Alle Anstoßzeiten im Überblick

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

13 Kommentare »

  • be sagt:

    Lieber DFB,

    was wäre eigentlich das Problem gewesen, mit den Übertragungspartnern im Voraus „übertragungsgefährdete Spiele“ festzulegen und bereits im Vorfeld so zu terminieren, dass keine kurzfristigen Verschiebungen mehr aufgrund irgendwelcher Übertragungen notwendig wären? Zur Fahrtenplanung von Auswärtsspielen ist auch schon mal ein gewisser Vorlauf nötig (zwei Monate) – gerade wenn öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden und ggf. eine Übernachtung zu buchen ist.

    Allein mit dieser Ankündigung möglicher Verschiebungen macht sich der DFB die eigene Liga lächerlich und schei*t auf die wichtigen Stadionbesucher. Wieder einmal.

    (6)
  • GG sagt:

    Meine VOLLE Zustimmung, @be !!!!

    (1)
  • holly sagt:

    @be, dann darf man eben nicht an mehrere sendeanstalten (Sport1, Zdf und Ard die rechte vergeben).
    die haben nämlich das erstzugriffrecht. da es sich dabei um öffentlich rechtliche sender handelt die von unseren gebühren leben müssen sie nicht langfristig planen.

    erst wenn die nicht übertragen wollen darf sport1 sich ein spiel pro spieltag aussuchen.

    (1)
  • Detlef sagt:

    @be;
    Absolut korrekt!!!
    Und dann lästert man wieder über angeblich mangelndes Interesse der Zuschauer!!!
    Wann ziehen endlich Mal alle an einem Strang, um das Optimum zu erreichen???

    @holly;
    Wenn die ÖR-Anstalten übertragen wollen, ist es kein Problem, denn dann kann immer Sonntag 14 Uhr gespielt werden!!!
    Warum da jetzt ausgerechnet der WDR aus der Reihe tanzen muß, keine Ahnung!!!

    Nur wenn SportEins übertragen will, dann wird’s meistens Samstag Mittag, oder Freitag Abend!!!
    Doch dann müssen einige Heimfans, und vor allem die Auswärtsfans noch arbeiten, und können so kurzfristig dann eben den Dienst nicht tauschen, bzw ihre gebuchten Fahrkarten sind dann nur noch Altpapier!!!

    Und zu guter Letzt macht sich dann der Reporter von SportEins auch noch darüber lustig, daß am Sonntag Abend in Frankfurt nur alte TURBINE-Fans im Stadion stehen!!!
    Ja warum wohl Du Doof!!!
    Was glaubst Du denn, wann die wieder Zuhause waren???

    Und was sollte denn der eine komplette Spieltag am Mittwoch???
    Hatte man da auch nur eine Millisekunde an die Fans gedacht???
    Und am Ende wieder schimpfen, daß niemand ins Stadion geht!!!

    (-1)
  • holly sagt:

    @detlef, auch der wdr gehört zur ard. mittwoch spieltage gibt es schon ewig.
    du hast mal wieder nicht richtig gelesen um was es ging. bitte nochmal die obigen posts lesen.

    (3)
  • ruhri sagt:

    Detlef schrieb am 03. Sept. 2016, 16:37 Uhr:

    „So, nun ist das erste Spiel der neuen Saison bereits Geschichte!
    Ein völlig verdienter Sieg der SGS Essen!
    (…)
    Damit wären wir auch schon bei einer erfreulichen Sache, daß nämlich der WDR dieses Spiel übertragen hat!
    Das läßt mich doch noch hoffen, daß vor allem die dritten Programme den FF mehr für sich entdecken!
    Bitte weiter so WDR!“

    Übrigens, Detlef, das Spiel in Duisburg fand an einem Samstag statt.

    (4)
  • Detlef sagt:

    Oh man holly!!!
    Es geht immer um das Gleiche, nämlich darum, daß an die Fans nie gedacht wird!!!
    Das wird beim MF schon seit Ewigkeiten beklagt, daß immer mehr Spiele mitten in der Woche stattfinden, die man dann nur noch im teuren Bezahlfernsehen schauen kann, und nur bedingt im Stadion!!!
    Es fällt dort nur nicht so auf, weil die Fanbasis wesentlich größer ist als im FF!!!

    Und seit Eurosport und nun SportEins auch FF-Buli übertragen, steuern wir in die selbe Richtung!!!
    Es gab früher nur den hr und orb/rbb, die Spiele live gezeigt haben!!!
    Der MDR und der SR haben öfter mal eine längere Zusammenfassung ihrer Klubs gezeigt!!!

    Alle anderen Dritten haben völlig unterschlagen, daß es überhaupt eine FF-Buli gibt!!!
    Der SWR macht dies bis heute so, obwohl es drei Erstligisten in seinem Sendegebiet gibt!!!

    Der BR, WDR und der NDR haben zumindest in den letzten Jahren hin und wieder mal ein Spiel übertragen!!!
    Doch deswegen wurde eigentlich nie ein Spiel verschoben, weder nach vorn noch nach hinten!!!
    Deswegen mein Hinweis auf den WDR!!!

    Und das es Mittwochspieltage schon ewig gibt ist einfach gelogen!!!
    Zumindest für den FF trifft das nicht zu!!!
    Und wenn es doch dazu kam, gab es jedesmal eine heftige Diskussion!!!

    Dabei wird nämlich meistens vergessen, daß die FF-BULI immer noch eine Amateurliga ist, wo 80-90% der Spielerinnen eben keine Berufsfußballerinnen sind, sondern nebenher einen normalen Job haben, studieren, oder noch zur Schule gehen!!!

    Und hier frage ich mich, warum dies nicht bei den Tagungen erörtert wird???
    Oder verschweigen die Funktionäre der Klubs dies aus Scham, weil sie noch nicht so „professionell“ aufgestellt sind etwa???
    Und da dann kein Veto kommt, macht der DFB eben was er will???

    Leidtragende sind am Ende die Spielerinnen, die Urlaubstage opfern-, oder jede Menge Lernstoff nachholen müssen!!!
    Und auch die Fans müssen Urlaub einreichen, Überstunden machen, oder Dienste irgendwie verschieben, um ihre Mannschaft unterstützen zu können!!!
    Und zuletzt sind auch die Vereine selber betroffen!!!
    Zumindest die, die vom Eintrittsgeld abhängig sind!!!

    Und über solche Auswüchse reden wir erst, seit alles sooooooo professionell geworden ist!!!
    Und das alles ist seit Ewigkeiten bekannt, aber es tut sich einfach nix!!!

    Die Übertragungen im TV generieren somit keine Zuschauer mehr, wie das früher einmal war!!!
    Sondern mittlerweile sind sie zur größten Zuschauerbremse geworden, noch vor den blödsinnigen Terminvorgaben des DFB!!!
    Und wenn sich das nicht wieder ändert, sinken die Zuschauerzahlen weiter!!!

    @ruhri;
    Wurde das Spiel verschoben, weil es im WDR lief???
    Läuft das Spiel der SGS gegen Bayern jetzt am Samstag, weil der WDR es so wollte???
    Würde mich sehr interessieren!!!
    Eigentlich wurden nur für Eurosport und SportEins Spiele verschoben!!!

    (-1)
  • ruhri sagt:

    @Detlef:

    Ich weiß es nicht genau aber schätze mal, dass das jeweilige Spiel auf Wunsch des WDR auf den Samstag verschoben wird bzw. wurde. Wahrscheinlich ist die öffentliche Präsenz im TV (und die Fernsehgelder?) der SGS dann doch wichtiger als – sagen wir mal beim Spiel gegen die Bayern – die 100 bis 150 Zuschauer mehr.

    (3)
  • Detlef sagt:

    @ruhri;
    Vergiß die Fernsehgelder!!! 🙁
    Laut unserem Schatzmeister gab es letzte Saison nicht einen müden Cent für die TV-Übertragungen!!!

    Für die Sponsoren ist sowas auch nur dann gut, wenn die Quote stimmt!!!
    Und die ist zuletzt immer weiter gesunken!!!
    Es ist eh nur geschätzt, wie viele Leute wirklich vorm Apparat hocken!!!
    Im Stadion ist es wesentlich genauer, seit die Karten gescannt werden!!!

    Und sein wir doch ehrlich!!!
    Ein Fußballspiel lebt von der Atmosphäre im Stadion, und nicht von der Präsenz des TV-Publikums!!! 😉

    (-2)
  • holly sagt:

    @detlef, dein kleiner exkurs zum mf. 20 oder 30 euro für ein abo im bezahlfernsehen ist teuer für dich?

    fährst du dann für lau immer bei tp mit? ganz früher gab es nur drei fernsehsender und da hat keiner ff übertragen außer einmal im jahr das ddr fernsehen? also möchtest du das zurück haben?

    ff ist nunmal eine randsportart in vielen teilen von Deutschland. da haben in der kreisklasse/liga viele mf mehr zuschauer bei derbys wie erst oder zweitligisten.

    lol nur weil es dir nicht passt das es schon ewig mittwoch spieltage gibt ist es nicht gelogen.

    anna blässe nicht die dienstälteste spielerin bei wob. hu gegen bramfeld ist ein stadtderby. naja wenn das wahrheiten sind kann man lügen neu diffienieren. norderstedt ins spiel gebracht hat auch nix mit hu und bramfeld zu tun. die liste liesse sich endlos fortführen mit deinen kuriosen behauptungen.

    ich nehme gerne urlaub um frauen/mädchen fussball spiele zu besuchen wenn es dir eine qual ist lass es doch einfach.

    vielleicht liegt es aber auch einfach daran das der ff nicht mehr so attraktiv ist früher. das spielerische niveau hat in den letzten 5 jahren enorm nach gelassen. meiner meinung nach hat das nix mit dem fernsehen zu tun.
    ich jedenfalls gucke mir lieber ein ff spiel live im stadion an, wie vorm fernseher. damit mein ich nicht erste oder zweite liga sondern landesliga kreisliga oder sogar auch kreisklasse. aber sowas ist sicher unter deinem niveau. weil wenn jemand die unterstützung der fans braucht dann die kleinen vereine. ach ne ich vergass ja, bei detlef gibt es nur turbine sonst nix. alle anderen sind blöd und vor allem der dfb weil der detlef es bestimmt.

    (3)
  • holly sagt:

    vielleicht will aber auch bayern am samstag spielen. um die von den detlef angeführten fürchterlichen bedingungen am sontag zu vermeiden 😉

    (0)
  • holly sagt:

    http://www.fupa.net/fupa/export/spielplan/1-bundesliga-frauen-28410.pdf

    hier nunmal ein beispiel für mittwoch spieltage. kann mich nicht erinnern das zum beispiel jena oder hsv cl/europapokal gespielt hätten bzw das die spiele im fernsehen liefen.

    und weil es so lustig ist noch mehr beispiele für müchhausen.

    http://www.fupa.net/fupa/export/spielplan/1-bundesliga-frauen-28409.pdf

    http://www.fupa.net/fupa/export/spielplan/1-bundesliga-frauen-36558.pdf

    könnte ich weiter so ausführen. tja nur weil jemand schreit das ist glatt gelogen. sagt derjenige nicht die wahrheit 🙂
    ist schon erbärmlich jemand als lügner zu bezeichnen nur weil er die wahrheit schreibt 😉

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar