Annike Krahn beendet Karriere

Von am 9. Mai 2017 – 16.53 Uhr 1 Kommentar

Die 137-fache DFB-Nationalspielerin Annike Krahn wird nach Ende der Bundesligasaison 2016/17 ihre Karriere beenden.

Krahn, die im vergangenen Sommer bereits aus der Nationalelf zurückgetreten war, erklärt: „Mit dem Gedanken, im Sommer aufzuhören, habe ich schon länger gespielt und es ist für mich der richtige Zeitpunkt. Ich bin sehr dankbar für all die vielen Momente, die mir der Fußball ermöglicht hat. Ich habe großartige Menschen kennen gelernt und fantastische Erfahrungen, unter anderem im Ausland, machen dürfen. Ich freue mich nun darauf in Zukunft mehr Zeit für meine Familie und Freunde zu haben und mich beruflich weiterzuentwickeln.“

Annike Krahn

Annike Krahn macht nach der Saison Schluss © Karsten Lauer / girlsplay.de

Anzeige

Erfolgskarriere

Krahn war von 2004 bis 2012 zunächst beim FCR 2001 Duisburg aktiv, bevor sie von 2012 bis 2015 drei Jahr bei Paris Saint-Germain in der französischen Liga spielte, bevor sie zurück in die Frauenfußball-Bundesliga zu Bayer 04 Leverkusen wechselte. Die 31-Jährige holte in ihrer Karriere einen WM-Titel (2007), zwei EM-Titel (2009 und 2013) und Olympisches Gold (2016). Mit dem FCR 2001 Duisburg gewann sie 2009 den UEFA Women´s Cup und zweimal den DFB-Pokal (2009, 2010).

Beste Wünsche für die Zukunft

Leverkusens Trainerin Verena Hagedorn meint: „Annike hat eine wahnsinnig lange und erfolgreiche Karriere hinter sich mit ihrem Höhepunkt in Rio 2016. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung! Sie ist eine sehr professionelle Spielerin, die ihre Erfahrungen mit einbringt und auch die jungen Spielerinnen toll unterstützt. Ich wünsche ihr alles Gute für ihre Zukunft und hoffe, dass sie dem Fußball in irgendeiner Weise erhalten bleibt.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • strike sagt:

    Bestimmt, kommen doch alle beim DFB unter. Es wird ein Job geben oder geschaffen.

    Alles Gute !

    (2)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar