VfL Wolfsburg verlängert mit Anna Blässe und Merle Frohms

Von am 27. März 2017 – 12.59 Uhr

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Verträge mit Mittelfeldspielerin Anna Blässe und Torhüterin Merle Frohms verlängert.

Blässe verlängert ihren im Sommer 2017 auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019. Frohms unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Seit einem Jahrzehnt in Wolfsburg

Blässe, die bereits seit zehn Jahren beim VfL Wolfsburg unter Vertrag steht, erklärt: „Ich fühle mich wohl in Wolfsburg. Wir haben ein gutes Team und ich habe mich hier stetig weiterentwickeln können. Meiner Meinung nach haben wir hier in Wolfsburg das professionellste Umfeld Deutschlands. Ich bin jetzt zehn Jahre in Wolfsburg und identifiziere mich voll und ganz mit dem VfL.“

Anzeige

Identifikation pur

Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann freut sich: „Anna ist schon sehr lange bei uns, mehr Identifikation mit der Stadt und dem Verein ist nicht möglich. In den Jahren hat sie die Entwicklung, die wir hier beim VfL vorangetrieben haben maßgeblich mitgestaltet. Ihre Mentalität ist auf dem Platz für das gesamte Team extrem wichtig. Und so ist sie in Wolfsburg zur Nationalspielerin gereift.“

Anna Blässe bleibt zwei weitere Jahre beim VfL Wolfsburg

Anna Blässe bleibt zwei weitere Jahre beim VfL Wolfsburg © Karsten Lauer / girlsplay.de

Auf höchstem Niveau weiterentwickeln

Torhüterin Merle Frohms hat sich nach ihrer Knie-OP im Dezember 2016 wieder an das Team herangekämpft und ist als verlässlicher Ersatz von Almuth Schult in den VfL-Kader zurückgekehrt. „Ich bin stolz, Teil dieser Mannschaft sein zu dürfen. Ich freue mich auf die kommende Saison mit ihren Aufgaben und Herausforderungen. Ich werde das nächste Jahr nutzen, um mich auf dem höchsten Niveau weiterzuentwickeln“, so die 22-Jährige.

Verantwortungsvolle Torhüterin

Kellermann meint: „Merle hat in der Vergangenheit auch in schwierigen Situationen Verantwortung angenommen und mit Qualität überzeugt.“

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar