U19 startet beim Turnier in La Manga

Von am 27. Februar 2017 – 11.12 Uhr 8 Kommentare

DFB-Trainerin Maren Meinert hat 24 Spielerinnen der U19 Frauenfußball Nationalelf für das Turnier in La Manga nominiert.

Im Rahmen des Turniers mit zehn teilnehmenden Teams bekommt es die DFB-Auswahl am Freitag, 3. März, 16 Uhr, mit der Niederlande zu tun.

Es folgen Duelle gegen die USA (Sonntag, 5. März, 15 Uhr) und Schottland (Dienstag, 7. März, 12 Uhr), ehe einen Tag später die Heimreise nach Deutschland auf dem Programm steht.

Anzeige

Länderspiele auf höchstem Niveau

Meinert erklärt: „Das Turnier in La Manga die erste Maßnahme mit der neu formierten U19-Nationalmannschaft. Das Turnier gibt uns die Möglichkeit in drei Länderspielen auf höchstem Niveau den großen Kader kennenzulernen. Nach dem guten ersten Eindruck sind wir sehr gespannt, wie sich die Spielerinnen in diesem Altersbereich bewähren.“

Elf Spielerinnen auf Abruf

Neben den 24 berufenen Spielerinnen stehen elf weitere Spielerinnen auf Abruf bereit, die im Falle einer kurzfristigen Absage von Trainerin Meinert nachnominiert werden können.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

8 Kommentare »

  • Fränkie.1970 sagt:

    Hier ist die Liste der 24 + 11 Spielerinnen:
    http://www.dfb.de/u-19-frauen/team-und-trainer/?no_cache=1

    Glückwünsche für die Nominierungen, viel Erfolg und kommt alle möglichst heile wieder!

    (6)
  • GG sagt:

    Die Zuordnung der Spielerinnen zu den Mannschaftsteilen dürfte wohl nicht der Realität entsprechen. Franzi Gieseke ist für mich – und da wiederhole ich mich sehr gerne, immer wieder und auch wenn ich keinerlei Gehör finde (vgl. jüngste U20-WM) – DIE zentrale Angreiferin.
    Beleg gefällig ? Man beachte die Relation zwischen Einsätzen und geschossenen Toren.
    Auf ein erfolgreiches Turnier ….

    (-1)
  • holly sagt:

    die deutsche Auswahl hat übrigends gegen die Niederlande 3:1 gewonnen. Schön das Kim Fellhauer dabei ist und getroffen hat.

    (2)
  • FFFan sagt:

    Auch das zweite Spiel wurde gewonnen, und zwar mit 2-1 gegen die Auswahl der USA!

    (3)
  • enthusio sagt:

    Es gibt leider auch zwei verletzte Spielerinnen zu beklagen:
    Stefanie Sanders (Werder Bremen) hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und Jana Feldkamp (SGS Essen) eine Patellaluxation im Knie.
    Beiden jungen Spielerinnen gute Besserung !

    http://www.dfb.de/news/detail/sanders-und-feldkamp-fallen-verletzt-aus-163208/

    (7)
  • Per Larssen sagt:

    Oh, das ist jetzt wirklich bitter. Zumindest Sanders fällt für den Rest der Saison aus, was auch für die Aufstiegsambitionen der Bremer einen herben Dämpfer darstellen dürfte.
    Auf jeden Fall wünsche ich beiden Spielerinnen eine gute und vor allem vollständige(!) Genesung.

    (1)
  • Digger Dunn sagt:

    Ganz bitter für die Mädels vom SV Werder Bremen ist der Ausfall von Stefanie Sanders für die restliche Saison. Da kann man Stefanie nur eine komplikationsfreie Genesung wünschen und ein hoffentlich gesundes Wiedersehen in der 1. Bundesliga im Herbst.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Das sind wirklich schlechte Nachrichten! Für S.Sanders ist die Saison gelaufen. Außerdem fehlt sie der U19 bei der EM-Quali sowie ggf. der EM-Endrunde. Auch J.Feldkamp droht eine lange Pause. Ihre Vereinskollegin L.Schüller hat bei der U20-WM die gleiche Verletzung erlitten und fällt nun schon seit Monaten aus…

    Ich wünsche beiden Spielerinnen einen guten Heilungsverlauf und ein erfolgreiches Comeback!

    (2)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar