Home » Champions League

SPORT1 überträgt Champions-League-Kracher live

Von am 14. Februar 2017 – 13.35 Uhr 5 Kommentare

Frauenfußball der Extraklasse: SPORT1 überträgt die beiden Viertelfinals der UEFA Women´s Champions League zwischen dem FC Bayern München und Paris Saint-Germain live.

Anzeige

Der Ismaninger Sender überträgt sowohl das Hinspiel am Donnerstag, 23. März (18.45 Uhr), als auch das Rückspiel am Mittwoch, 29. März (19.55 Uhr). Moderatorin Nele Schenker wird für SPORT1 vor Ort sein.

Rummenigge: „Erstes absolutes Highlight“

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge freut sich auf die beiden deutsch-französischen Duelle: „Die Mannschaft von Thomas Wörle wurde zuletzt zweimal hintereinander Deutscher Meister, sie ist damit in der nationalen Spitze angekommen. Nun steht das erste absolute Highlight in der Champions League an, Paris St. Germain ist eine der besten Mannschaften Europas.“

Vivianne Miedema (li.) und Gina Lewandowski

Die Bayern-Frauen zweimal live im TV: Vivianne Miedema (li.) und Gina Lewandowski © Daniel Matic / girlsplay.de

Hoeneß hofft auf gute Kulisse

Bayern-Präsident Uli Hoeneß kündigte bereits im Dezember an, für eine gute Kulisse im Stadion an der Grünwalder Straße sorgen zu wollen. „Wenn wir im März hier gegen Paris spielen, versuche ich, das Stadion möglichst voll zu bekommen.“

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    Wohl dem, der sich einen Hofberichtserstattungssender leisten kann!!! 😉
    Bin mal echt gespannt, wie der Ulli das Stadion vollbekommen will!!! 😉

    (4)
  • bale sagt:

    ja ich auch sie müssen eben bei den heimspielen Werbetrommel rühren Familien ist ja leider unter der woche schlecht mit kids .viel glück wollte vielleicht hinfahren.

    (3)
  • Volker sagt:

    Na Ja, der Ulli. Die Anstoßzeiten liegen ja recht günstig. Und wenn das Wetter keine Kapriolen schlägt….? Wird auch höchste Zeit das sich die Herren vom FCB mal Gedanken darüber machen warum der 2 malige deutsche Meister (in Folge) immer wieder Minus Rekorde bei den Zuschauerzahlen erreicht. Ein Vereins Politischer Kraftakt gegen die etwas hochnäsige Männer-Elite, viel Glück!

    (3)
  • GG sagt:

    Oh ha, „Champions-League-Kracher“. Liest sich wie Nonplusultra.
    Ich finde, etwas deftig – kommt es parallel doch zur Wiederauflage der jüngsten Finalansetzung. Und zur Auseinandersetzung der in der aktuellen UEFA-Rangliste an Nr. 1 (WOB) und Nr. 2 (OL) geführten Teams. Auf dieser Seite 230,945 Ranglistenpunkte – in den Begegnungen der Nr. 4 (PSG) vs. Nr. 11 (FCB) deren 108,945.
    „Trommeln gehört zum Geschäft“, aber der wirkliche Kracher steigt an anderer Stelle …

    (6)
  • Detlef sagt:

    @GG,
    Die Hofberichterstatter sehen das logischerweise durch ihre rote Brille!!!
    PSG ist bis jetzt der stärkste Gegner, den die Bayern-Ladies in der CL zugelost bekamen!!!
    Demzufolge ist das natürlich ein „Kracher“!!! 😉

    Von dem was außerhalb ihres Königreiches passiert, nehmen die Bayern traditionell kaum Notiz!!! 😄

    (3)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar