Home » Bundesliga Frauen

5. Internationaler Turbine-Hallencup 2017

Von am 2. Januar 2017 – 11.03 Uhr 5 Kommentare

Einen Tag vor Heiligabend stand er fest – der achte und damit letzte Teilnehmer des 5. Internationalen Turbine Hallencups. Nach Bekanntwerden des kompletten Teilnehmerfeldes kam es bereits zur Gruppenauslosung in der Geschäftsstelle des 1. FFC Turbine Potsdam.

Anzeige

Champions-League-Viertelfinalist Fortuna Hjørring komplettiert das Teilnehmerfeld des am 28./29.01.2017 ausgetragenen Turniers. Titelverteidiger SKN St. Pölten und Gastgeber 1. FFC Turbine Potsdam waren in ihren Gruppen gesetzt, die Auslosung ergab folgende Konstellationen:

Gruppe A

SKN St. Pölten (Österreich)
Glasgow City FC (Schottland)
Fortuna Hjørring (Dänemark)
AC Sparta Prag (Tschechische Republik)

Gruppe B

1. FFC Turbine Potsdam (Deutschland)
Stabæk IF (Norwegen)
MTK Hungária FC (Ungarn)
Sporting Lissabon (Portugal)

Spielszene vom Turbine-Hallencup 2016

Spielszene vom Turbine-Hallencup 2016 © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Spielplan Samstag, 28.01.2017 : Beginn 14:00

Nr. Gruppe Spiel
1 A SKN St. Pölten vs. Glasgow City FC
2 A Fortuna Hjørring vs. AC Sparta Prag
3 B Turbine Potsdam vs. Stabæk IF
4 B MTK Hungária vs. Sporting Lissabon
5 A AC Sparta Prag vs. SKN St. Pölten
6 A Glasgow City FC vs. Fortuna Hjørring
7 B Sporting Lissabon vs. Turbine Potsdam
8 B Stabæk IF vs. MTK Hungária
9 A SKN St. Pölten vs. Fortuna Hjørring
10 A Glasgow City FC vs. AC Sparta Prag
11 B Turbine Potsdam vs. MTK Hungária
12 B Stabæk IF vs. Sporting Lissabon
13 A Glasgow City FC vs. SKN St. Pölten
14 A AC Sparta Prag vs. Fortuna Hjørring
15 B Stabæk IF vs. Turbine Potsdam
16 B Sporting Lissabon vs. MTK Hungária

Titelverteidiger St. Pölten

St Pölten gewann im Vorjahr © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Spielplan Sonntag, 29.01.2017 : Beginn 10:00

Nr. Gruppe Spiel
17 A SKN St. Pölten vs. AC Sparta Prag
18 A Fortuna Hjørring vs. Glasgow City FC
19 B Turbine Potsdam vs. Sporting Lissabon
20 B MTK Hungária vs. Stabæk IF
21 A Fortuna Hjørring vs. SKN St. Pölten
22 A AC Sparta Prag vs. Glasgow City FC
23 B MTK Hungária vs. Turbine Potsdam
24 B Sporting Lissabon vs. Stabæk IF
25 3. Gruppe A vs. 4. Gruppe B
26 4. Gruppe A vs. 3. Gruppe B
27 1. Gruppe A vs. 2. Gruppe B
28 2. Gruppe B vs. 1. Gruppe A
29 Platz 7-8 Verlierer Spiel 25 vs. Verlierer Spiel 26
30 Platz 5-6 Sieger Spiel 25 vs. Sieger Spiel 26
31 Platz 3-4 Verlierer Spiel 27 vs. Verlierer Spiel 28
32 Platz 1-2 Sieger Spiel 27 vs. Sieger Spiel 28

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Katerli sagt:

    Wunderbar, freue mich schon darauf. Ich frage mich nur, warum nie Bundesligisten dabei sind. Wollen die nicht, oder werden sie gar nicht angefragt, um den internationalen Charakter des Cups zu betonen?

    (8)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Katerli
    Es wird wohl eher die Philosophie von Turbine sein und das man kein 2. Jöllenbeck möchte!
    Schmälert aber meine Vorfreude auf dieses Turnier keineswegs; ich ärgere mich eher darüber, dass man die Magdeburger DFB-Hallenmasters mit der unglaublichen und -würdigen Futsal-Begründung ersatzlos abgeschafft hat.

    (39)
  • Detlef sagt:

    @Katerli,
    Die Anfänge lagen ja im Wiedertreffen mit alten internationalen Rivalen aus der CL!!!

    Ich denke auch, daß man das Geschäftsmodell von Jöllenbeck nicht unbedingt Kopieren wollte, und ein Abklatsch von Magdeburg ebenso wenig im Auge hat!!!
    Es soll eben etwas völlig Eigenständiges sein und auch bleiben!!!

    Auch ich freue mich schon sehr auf dieses Turnier!!! 🙂

    (11)
  • Katerli sagt:

    Darüber ärgere ich mich genauso. Aber es ist inzwischen ja soweit, dass bei Hallenturnieren sogar im Nachwuchsbereich Futsal gespielt wird

    (7)
  • Daria sagt:

    Immerhin gibt es noch den SAP Cup. Da sind einige interessante Mannschaften vertreten.

    (7)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar