Siege für Turbine Potsdam und VfL Wolfsburg

Von am 14. Dezember 2016 – 21.23 Uhr 42 Kommentare

Der 1. FFC Turbine Potsdam und der VfL Wolfsburg haben ihre Nachholspiele vom 9. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga gewonnen. Dabei hatten die Potsdamerinnen mehr Mühe als erwartet, die Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen.

Felicitas Rauch sorgte mit ihrem Treffer in der 38. Minute für den 1:0 (1:0)-Erfolg Turbine Potsdams gegen Bayer 04 Leverkusen.

Potsdam ist Herbstmeister

Mit nun 27 Punkten haben die Potsdamerinnen vier Punkte Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten VfL Wolfsburg, der sein Auswärtsspiel bei der SGS Essen mit 2:0 (0:0) gewann.

Anzeige

Fischer und Dickenmann treffen

Nilla Fischer (61.) und Zsanett Jakabfi (68.) waren für die Wolfsburgerinnen erfolgreich. Damit schob sich der VfL Wolfsburg am FC Bayern München vorbei auf Platz 2. Die SGS Essen ist nur noch Tabellenvierter.

[jsoncontentimporter url=“http://tab.fuzball.de/json/?season=27″]

{subloop:ranking:-1}

{/subloop:ranking}
[/jsoncontentimporter]

Tabelle Frauen-Bundesliga

Platz Team Spiele S U N Tore Tordifferenz Punkte
{tab.rank} {tab.team.name} {tab.team.nomatches} {tab.team.wins} {tab.team.ties} {tab.team.loss} {tab.team.goalsfor}:{tab.team.goalsagainst} {tab.team.tordelata} {tab.team.pkt}

Tags: , , ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

42 Kommentare »

  • enthusio sagt:

    Es ist wirklich erstaunlich, dass außer mir und soccerdonna auch die WAZ (Essen) Lara Dickenmann als Torschützin des Wolfsburger 2:0 ausgemacht hat.
    http://www.waz.de/sport/lokalsport/essen/wolfsburg-stoppt-hoehenflug-der-sgs-id208986665.html
    Vielleicht sollte sich Zsanett Jakabfi zur besseren Unterscheidbarkeit die Haare dunkel färben. 🙂 In Wolfsburg laufen zuviele blonde Spielerinnen mit Pferdeschwanz oder hochgesteckten Haaren rum. Für Nicht-Wolfsburger gibt es dann offensichtlich Identifizierungsprobleme während des laufenden Spiels von der Tribüne aus. Zumal ja auch keine Zeitlupe zur Verfügung steht. Oder (nicht nur) ich muß mir bei Gelegenheit mal ne Brille besorgen.
    Aber wie gut, dass es dfb-tv gibt.

    (1)
  • Ludwig sagt:

    Die Geste von Elsig habe ich nicht so verstanden, dass sie sich der Schiedsrichterin gegenüber beleidigend verhalten hat, sondern angezeigt hat, dass sie den Ball mit dem Kopf gespielt hat.

    @GG: Wer ist VANNE? Wer ist ELISE? Wer ist NÖLLE? Wer ist S…? Wer ist BABS? Ist es vielleicht möglich, verständlich zu schreiben anstatt damit anzugeben, was man für ein superduper Insider ist?

    (3)
  • Detlef sagt:

    Mal eine Frage,
    Hat jemand einen Link, wo man sich die Aufzeichnung vom Potsdam-Spiel mal anschauen kann???
    In der Mediathek vom RBB habe ich leider nix gefunden!!! 🙁

    (1)
  • F.B. sagt:

    @enthusio:
    Selbst ich habe gelegentlich Probleme, die Spielerinnen auseinanderzuhalten. Insbesondere, wenn ich mal ein Spiel in einem pixeligen Life-Stream verfolge.

    @Ludwig:
    Vanne = Vanessa Bernauer
    Elise = Elise Bussaglia
    Nölle = Noelle Maritz
    Babbs = Babett Peter
    S….= müsste Julia Simic sein (sie hat bei manch einem Fan mittlerweile ein derart hohes Maß an Unbeliebtheit erreicht, dass ihr Name nicht mal mehr ausgesprochen wird;-)
    Nebenbei: Die Abkürzungen von Vanessa und Noelle finde ich nicht wirklich schön, da kann man aus den schönen Vornamen doch was anderes machen;-)

    (10)
  • Detlef sagt:

    @sonic,
    Dankeschön!!! 😄

    @F.B.,
    Oha, da hat wohl jemand schon den weiblichen Status des Namenlosen erreicht??? 🙂

    (-1)
  • never-rest sagt:

    So langsam kommt WOB wieder in die Spur. Würde mir wünschen, dass Wullaert mehr Einsatzzeit bekommt. Gerade wo die Ideen aus dem MF ohne Geoeßling viel zu oft fehlen, bringt Wullaert mit ihrer Ballsicherheit und einer guten Technik mehr Spielwitz in das Angriffsspiel.

    (4)
  • fisch sagt:

    So, nun habe ich mir dank des Links von Sonic das Spiel und die hier in der Diskussion stehenden Szenen nochmals in aller Ruhe ansehen können.
    Fazit: Wie selbst im Karli erlebt, hat Bayer sehr gut dagegen gehalten. Das liegt Turbine und auch anderen Teams garnicht. Die 4. (und GsD nicht die 5.) gelbe Karte gegen JoJo war berechtigt, aber niemals Rot, für das Foul. Die anschließende, sehr fragwürdige Geste JoJo’s und deren inhaltliche, nur durch die Schiri wahrzunehmende „Erklärung“ schon eher, wenn eine beleidigende Komponente entnehmbar gewesen wäre.
    Abseits war Feli Rauch beim Tor keineswegs. Sie stand beim Zuspiel mit A. Krahn höchstens auf gleicher Höhe. Das wäre der sonst ganz eifrig Abseits winkenden Linienrichterin wohl nicht entgangen, denn niemand stand so auf Ballhöhe wie sie. T.Obliers schon garnicht.

    (4)
  • F.B. sagt:

    @never-rest:
    Tessa bekommt auch viel Einsatzzeit, sie steht seit Mitte Oktober fast immer in der Startelf. Dass ihr Kellermann in einer Woche mit drei Spielen zwischendurch mal ein wenig Ruhe gönnt, ist verständlich. Ich denke auch nicht, dass Tessa weichen muss, wenn Caro Hansen in der Rückrunde wieder zurückkommt – beide könnten zusammen eine kongeniale Flügelzange bilden.

    (2)
  • Detlef sagt:

    @fisch,
    Leider funktioniert der Link auf meinem PC nicht!!!
    Auf meinem Handy dagegen schon, aber da ist mir der Bildschirm zu klein!!!

    Wenn Du die Bemerkung von Obliers in der PK meinst, so bezog er sich wohl auf das erste Tor von FELI RAUCH, das wegen (angeblich) Abseits nicht gegeben wurde!!!
    Was kannst Du darüber sagen?

    Ich habe so den starken Verdacht, daß es nämlich gar kein Abseits war, weil es in der Zusammenfassung auf DFB-TV nicht gezeigt wurde!!!
    Das kennt man ja dort schon seit Jahren, daß man die eigenen Schiris nicht belasten möchte!!! 😉

    Es war definitiv eine Riesenchance, in einem Spiel, daß nur 1:0 ausgegangen ist!!!
    Warum hat man sie sonst nicht gezeigt???

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Kann Dich trösten, mein Versuch dem Link zu folgen, auch um ggf. einen Mitschnitt hinzubekommen, endete ebenso und das gleich mehrfach im Nirvana meines Firefoxes! In der Mediathek ist unter RBB-Sportplatz dieser Livestream leider nicht gelistet…

    (0)
  • shane sagt:

    „mein Versuch dem Link zu folgen, […] endete ebenso und das gleich mehrfach im Nirvana meines Firefoxes!“

    mit chrome (auf ubuntu) laeufts bei mir problemlos. also evtl mal anderen browser probieren?

    (2)