Home » Bundesliga Frauen

Patricia Hanebeck beendet Karriere

Von am 2. November 2016 – 15.04 Uhr 1 Kommentar

Mittelfeldspielerin Patricia Hanebeck von Frauenfußball Bundesligist FF USV Jena wird nach längerer Krankheitspause mit sofortiger Wirkung ihre Karriere beenden und sich zukünftig auf die berufliche Perspektive in ihrer Heimat konzentrieren.

Anzeige

Der bis 30.6. 2017 geschlossene Vertrag mit dem FF USV Jena wurde vorzeitig aufgelöst.  Hanebeck gab 2002 ihr Bundesligadebüt beim SC 07 Bad Neuenahr und bestritt seitdem 215 Bundesligapartien. Ihren größten Erfolg feierte sie im Jahr 2012 mit der Deutschen Meisterschaft beim 1. FFC Turbine Potsdam.

Patricia Hanebeck

Patricia Hanebeck hängt die Fußballschuhe an den Nagel © Jürgen Scheere / FF USV Jena

Patricia Hanebeck im Überblick:

Geburtsdatum: 26.02.1986
Geburtsort: Siegburg (Nordrhein-Westfalen)
Größe: 1,72 m
Nationalität: Deutsch
Position: Mittelfeld
Vereine: 2001 – 2003 SC 07 Bad Neuenahr
2003 – 2008 FCR 2001 Duisburg
2008 – 2009 Hamburger SV
2009 – 2011 1. FC Köln
2011 – 2013 1. FFC Turbine Potsdam
2013 – 2015 SC Sand
2015 – 2016 1. FFC Turbine Potsdam
2016 FF USV Jena

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar