Home » Bundesliga Frauen

Alina Witt verlässt MSV Duisburg

Von am 12. August 2016 – 17.06 Uhr 2 Kommentare

Die erst vor wenigen Wochen zu Frauenfußball Bundesligist MSV Duisburg gewechselte Alina Witt verlässt die Zebras mit sofortiger Wirkung wieder und kehrt in ihre Heimat nach Henstedt-Ulzburg zurück.

Anzeige

„Alina hat uns gebeten, aus persönlichen Gründen wieder nach Hause zurück kehren zu dürfen. Dieser Wunsch hat uns ehrlicherweise schon überrascht und getroffen“, so Trainerin Inka Grings.

Logo des MSV Duisburg

Logo des MSV Duisburg © MSV Duisburg

„Die Beweggründe sind allerdings nachvollziehbar, so dass wir ihrer Bitte – wenn auch schweren Herzens – nachkommen.“

Die letztjährige Zweitliga-Torjägerin vom SV Henstedt-Ulzburg hatte in diesem Sommer beim MSV einen Kontrakt für zwei Spielzeiten mit Option unterzeichnet. Der Vertrag wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Tags: ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

2 Kommentare »

  • enthusio sagt:

    Üble Nachricht. Das wird schwer, in der Kürze der Zeit gleichwertigen Ersatz zu finden.

    (0)
  • wisser sagt:

    ja so etwas passiert, wenn man versprechungen nicht einhellt.
    schade fuer das maedchen, da haette man draus machen koennen.
    typisch msv, das waere frueher nicht passiert.

    (-4)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar