Home » Bundesliga Frauen

Maier verlängert in Freiburg, Potsdam holt Zietz zurück

Von am 18. Mai 2016 – 21.03 Uhr 44 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit seiner Mittelfeldspielerin Juliane Maier verlängert. Unterdessen verpflichtete der 1. FFC Turbine Potsdam seine ehemalige Spielerin Jennifer Zietz als Assitenztrainerin.

Anzeige

Die 29-jährige Maier erklärtt: „Ich habe lange überlegt, ob und wie es für mich sportlich weitergeht. Nach einer für mich persönlich enttäuschend verlaufenen Saison, möchte ich nun noch einmal voll angreifen und dazu beitragen, dass der positive Entwicklungstrend unserer tollen Mannschaft anhält. Außerdem möchte ich unbedingt einmal nach Köln und hoffe, dass wir es nächstes Jahr endlich schaffen.“

Freiburger Urgestein

Maier spielt bereits seit 2006 für den Sport-Club und absolvierte in dieser Zeit 175 Spiele (35 Tore) in der Bundesliga und 20 im DFB-Pokal (9 Tore). In der laufenden Saison stand sie elf Mal auf dem Platz. Freiburgs Managerin Birgit Bauer meint: „Wir freuen uns, dass Juliane sich entschieden hat, ihren Vertrag noch einmal zu verlängern und uns weiter zur Verfügung steht.“

Potsdam mit neuem Trainer-Gespann

Beim 1. FFC Turbine Potsdam wird neben dem neuen Trainer Matthias Rudolph ab der kommenden Saison auch eine neue Assistenztrainerin an der Seitenlinie stehen. Jennifer Zietz kehrt ein Jahr nach Beendigung ihrer aktiven Karriere zu Turbine zurück. Ihre größten Erfolge mit dem Verein waren der Gewinn des UEFA Women´s Cup 2005 und der UEFA Women´s Champions League 2010.

Jennifer Zietz

Jennifer Zietz kehrt als Assistenztrainerin zu Turbine Potsdam zurück © Turbine Potsdam

Zietz als Bindeglied

Zietz meint: „Ich will das Bindeglied zwischen der Mannschaft und Matthias Rudolph werden. „Mir als Spielerin hat immer eine weibliche Ansprechpartnerin aus dem Trainerteam gefehlt. Frauenfußball ist anders als Männerfußball. Da kann es von Vorteil sein, wenn man Erfahrung als Spielerin sammeln konnte.“

Rudolph freut sich auf Zusammenarbeit

Rudolph erklärt: „Ich freue mich, dass wir mit Jennifer Zietz ein Turbine-Urgestein für unser Trainerteam gewinnen konnten. Sie hat Höhen und Tiefen miterlebt, war Kapitänin aber auch mal Ersatzspielerin. Dadurch hat sie einen unglaublich breiten Erfahrungsschatz, den sie in ihre Arbeit mit einbringen kann.“

Tags: , , ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

44 Kommentare »

  • bale sagt:

    das hört sich für –turbine– sehr gut an.ist die moderne auch hier eingekehrt.sehr guter schachzug

    (6)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Prima für das Klima! Und, ich hoffe, es bleibt nicht die einzige Rückholaktion, denn immerhin verläßt TP-Urgestein Anja Mittag PSG!
    Zwar gibt es da mehr als nur 1 Option, aber es spricht Einiges für Potsdam, womit Daumendrücken angesagt ist.

    (6)
  • Detlef sagt:

    ANJA MITTAG hatte eigentlich noch nie große Leaderqualitäten gehabt!!!
    Allerdings könnte ihre Erfahrung von großem Nutzen sein!!!

    Und wer weiß, vielleicht wirkt sich die Rückkehr nach Potsdam genauso positiv auf ihre Trefferquote aus, wie es damals beim Abschied von TURBINE war!!! 😉

    (1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Mittlerweile könnte ich mir sogar vorstellen, dass die Installation von Jenny ein großartiger Schachzug des scheidenden Trainer ist, der genau diese, ihm bekannte Rückkehrbedingung von und für Anja, damit eintüten wollte.
    Zutrauen tät ich es ihm allemale!
    Also, bitte Anja, komme an Deine alte Wirkungsstätte gleichfalls zurück und helfe massgeblich dabei mit, die Turbinen wieder salonfähig zu machen!

    @Detlef
    Zwischen damals und heute liegt einges an Zeit und Reifegrad bei Anja, d.h. ich sehe da keinen Widerspruch bei der Leaderqualität so wie Du es tust! Eigentlich ist dieser Widerspruch von Dir bereits Gewohnheit geworden und hebt mich nicht mehr an…

    (3)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Seit ca. 1h ist öffentlich, dass auch Torhüterin Vanessa Fischer ihren Vertrag bei Turbine bis 2019 verlängert hat!
    Auch eine gute Entscheidung von und für alle(n) Beteiligten!
    Toi, toi, toi, Vanessa, und mache so weiter wie bisher!
    Vielleicht klappt’s ja mit dem U20-WM-Titel zum Jahresende.

    (10)
  • OrbisJack sagt:

    2019?!? Das ist aber eine Vertrag!

    Sehr Junge Torwärtin, sehr viel zu lernen. Braucht zeit und stabilität.

    (6)
  • tpfn sagt:

    Das mit Anja Mittag hatte ich in den Raum geworfen weil das Wunschdenken hin und wieder auch bei mir überhand nimmt. Realistisch gesehen kann die Tatsache, dass sie mit Zietzen ne dicke Freundschaft und mit Turbine ein halbes Fußballleben verbindet, aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Anja zu letzt auch den Verlockungen eines finanzstarken Clubs erlag. Ich glaube nicht dass sich Turbine auch nur annähernd eine solche Stürmerin leisten kann. Soweit ich weiß, wurde ihr in Malmö als auch bei PSG sogar ein PersonalTrainer gestellt. Wie könnte da je Turbine mithalten. Falls sie zur Turbine wechseln sollte, kann man davon ausgehen dass Anja schon an einer Zukunft nach dem Sport basteln will.

    (6)
  • Speedy sagt:

    Eines würde mich jetzt aber doch interessieren, hat Jenny eigentlich eine Trainer Lizenz und wenn ja welche? Oder ist geplant das sie diese jetzt in Angriff nimmt? Ohne kann man doch diesen Posten gar nicht ausüben oder täusche ich mich da?

    Ansonsten freut mich diese Entscheidung auch!

    (7)
  • Detlef sagt:

    @Speedy,
    Nach Aussage des neuen Trainers hat JENNY noch keine Lizenz!!!
    Da Rudi in seinem Lehrerjob auch andere Lehrer ausbildet, wird er ihr in ihrem neuen Amt wichtige Tips geben!!!

    Außerdem hat er gestern im Radiointerview angekündigt, daß noch 2-3 weitere Spielerinnen kommen werden!!!

    (2)
  • Detlef sagt:

    Auf Framba spekuliert man schon über einen weiteren Neuzugang für TURBINE!!!
    Zitat ;
    „Eseosa Aigbogun wechselt zu Turbine Potsdam – Angreiferin Eseosa Aigbogun, die erste WM-Torschützin der Schweiz, verlässt den FC Basel und wechselt zu Turbine Potsdam in die Frauen-Bundesliga. Das meldet frauenfussballmagazin.ch.“

    Dies wollte man heute auf der Mitgliederversammlung von TURBINE aber noch nicht bestätigen!!!
    Wahrscheinlich fehlt noch die entscheidende Unterschrift??? 😉

    Sicher ist dagegen, daß ein weiteres TURBINE-Nachwuchstalent zur neuen Saison in den Kader der Ersten rückt!!! 🙂
    http://www.turbine-potsdam.de/home/home-2/1025-turbinetalent-gina-chmielinski-erhaelt-vertrag-fuers-erstligateam

    (0)
  • OrbisJack sagt:

    @detlef

    War der Mitgliedversammlung schon? Gab’s was interessantes?

    Diese Aigbogun gerücht halt ich für Wünschendenken, eigentlich. Tut mir leid aber diese Wechsel halte ich für sehr unwahrscheinloch leider.

    (-1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Wenn Du in besagtem FRAMBA-Artikel den Link genutzt hättest, was ja durchaus naheliegend ist, dann hättest Du umgehend feststellen müssen, dass dieser nicht funktioniert!
    Grund:Die Meldung wurde dort bereits wieder gelöscht! Auch auf der FCB-Webseite Null Information dazu.
    Warum Du also mit etwas Halbgarem hier vorpreschst – keine Ahnung!
    Unabhängig davon, wäre mir eine Verpflichtung einer Terchoun und/oder Kuster wesentlich genehmer als eine Stürmerin von deren aktuellem Potenzial wir bereits einige im Kader haben…

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß sowohl Basel, als auch Potsdam darauf gedrungen haben, diese Meldung wieder zu löschen, solange der Vertrag nicht unterschrieben wurde!!!

    Ich habe ja bewußt von einer Spekulation geschrieben!!! 😉

    @Orbis-Jack,
    Es gab durchaus einige Neuigkeiten, wie zB diverse Satzungsänderungen!!!

    Es wurden ua auch Möglichkeiten diskutiert, um mehr Zuschauer zu generieren, und daraus auch mehr Mitglieder zu gewinnen!!!

    Was jetzt den Wechsel angeht, schaun wir mal!!! 😉

    (3)
  • OrbisJack sagt:

    @detlef

    „Mehr zuschauer zu generieren“. Sehr schwierig, aber sehr wichtige frage.

    Mal sehen.

    (1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Anstatt mit Gründen zu spekulieren, weshalb diese Nachricht rausgenommen wurde, wäre für mich eine Diskussion zu dieser möglichen Neuverpflichtung interessanter gewesen, insbesondere im Kontext zu meiner Aussage!
    Auf diese Idee bist Du aber leider nicht gekommen… 🙁

    Und, mehr Zuschauer zu genererieren, ohne das Wie zu unterbreiten, hat was von einer Märchenstunde. Ein Anstieg der Mitgliederzahlen geht wohl eher mit sportlichen Erfolgen synchron bzw. sind die Folge von diesen, aber da haperte es ja letzte Saison mit einem Ergebnis, das eher Schwund auslöste, nämlich unter den Zuschauern.

    (0)
  • OrbisJack sagt:

    @SF

    Also, du glaubst dass die Zuschauerzahlen schon irgendwie ihre Decke erreicht haben? Kann sein, aber wenn man sieht was auf der TP instagram oder facebook seite ist, verbringen die viele Zeit in der letzten Tagen auf Feste und andere regionale Events. Die versuchen ihre bekanntheitsgrad in der Region zu wachsen…finde ich nicht schlimm. Ob es was bringt, da müzsen wir sehen.

    Bzg. Diese Wechsel meldung…scheint mir ein Total Ente zu sein, also wieso diskutieren über ein Wechsel der gar nicht stattfindet? Über anderen Spielerein zu spekulieren auch…dass kan eine Grosse Mannschaftmmachen, nicht mehr die rein frauenvereine.

    Es bleibt nur die Frage ob die Sommer Kaderplanung es schafft eine Mannschaft die sich von der Absteigskampf fern halten können.

    (1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @OrbisJack
    > Also, du glaubst dass die Zuschauerzahlen schon irgendwie ihre Decke erreicht haben?
    Nichts davon habe ich geschrieben?

    Zum angeblichen Aigbogun-Wechsel habe ich meine Meinung kundgetan. Er ist unbegründet und unnötig, da gleiche Qualität auf gleicher Position bereits asureichend vorhanden ist.
    Würden die Namen Terchoun und Kuster gehandelt, wäre ich dabei, da deren Qualität noch fehlt. Einer Meriame Terchoun traue ich ein ähnliche Karriere wie Wullaert beim WOB zu, und es wäre schade, wenn hier andere Potsdam zuvorkämen. Kenne allerdings deren Vertragsmodalitäten nicht…

    (1)
  • OrbisJack sagt:

    @SF

    1. Dann habe ich dich nicht verstanden, was mein schlechtes deutsch schuldig ist.

    2. Zwei Spielerin auf der eine Position findest du schlimm, wobei es in Wolfsbyrg und Bayern bis zum vier Spielerinnen die für ei oder zwei plätze kämpfen? Erwartest du kein verletzungen nächstes Jahr?

    Terchoun odet Aigbogun usw…bringt nix darüber zu reden, weil solche Spielerin zum Potsdam nicht wechseln wird. Muss man realistischer betrachten. Es wird wie bis jetzt eher unbekannten und jungen sein.

    (-1)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Du überrascht mich!!!
    Über etwas „Halbgares“ willst Du mit mir diskutieren??? 😉

    Fakt ist, nach dem Weggang von ILA brauchen wir eine neue Stürmerin!!!
    Die junge Schweizerin würde diese Anforderung wohl erfüllen, aber im Moment ist das alles noch Spekulatius!!!
    Also heißt es Geduld bewahren, und abwarten!!! 😉

    (6)
  • Ralligen sagt:

    @OrbisJack
    Wieso schreibst du „weil solche Spielerin zum Potsdam nicht wechseln wird“
    Es sind schon zwei recht gute Spielerinnen nach Potsdam gewechselt,wobei die eine schon etwas wie ein Sahnestückchen ist und aktuell die Rangliste anführt als bester Neuzugang in die AFBL.
    Schau doch Do. 18.00 Uhr mal Nor-Ö an,dann wirst auch du vielleicht mal positiver reden,einer Wälti kann Zadrazil auf Augenhöhe begegnen.
    Wieso sollte nicht die eine oder andere gute Spielerin noch kommen.
    Deine negative Schreibweise nervt mich sogar und ich bin kein Turbine-Fan,Potsdam kann nächste Saison unter guten Umständen wieder sehr weit vorne abschließen (2-5).

    (6)
  • Detlef sagt:

    @Orbis-Jack,
    Die Zuschauerresonanz in Potsdam ist nachwievor gut bis sehr gut, wenn man sie mit allen übrigen Buliteams vergleicht!!! 🙂

    Sie war natürlich auch schon höher, was an genau den Erfolgsfans lag, die uns nun seit 2-3 Jahren verlassen haben!!!
    Auch das war in der MV ein Thema, wieder oben mitmischen = mehr Zuschauer = mehr Mitglieder!!!

    Aber das ist in meinen Augen nicht nachhaltig!!!
    Denn kommt dann mal wieder so eine „saure Gurken-Saison“, sind sie alle wieder weg!!! 😉

    MM nach funktioniert Fanbindung nur über positive Emotionen, die in den Zuschauern ausgelöst werden!!!
    Und gerade hier war TURBINE in der Vergangenheit sehr erfolgreich, was die immer noch treue Anhängerschaar beweist!!!

    Egal wie gruselig die Mannschaft auch oft gespielt hat, die Fans waren immer wieder da, im KARLI und auch auswärts!!!
    Das sind die „echten Fans“, die auch in schlechten Zeiten zu ihrem Verein halten!!! 🙂

    (8)
  • OrbisJack sagt:

    @detlef

    Durchschnitt 1800 in einer sehr enttäuschende Saison und siebte Platz spricht für sich! Und an deine andere Punkte stimme ich zu, Erfolg allein kann nicht die Basis der zukunftige Fan Kultur oder so. Die emotionale bindung zur Verein…dass ist sehr wichtig…aber auch so schwer zu schaffen weil dass von der Fan selbst kommen muss. Bin kein fan von Potsdam (obwohl ich die Sympatisch finden), aber werde im September wieder da sein. Hoffe andere auch.

    Hier macht Turbine bei mir ein Positive Eindruck.

    @Ralligen

    An die zwei Neuzugänge kann ich nichts sagen weil ich von sie nie was gehört haben. Bei Zadrazil liegt das vielleicht dass sie in den USA war. Da hat sie es aber nicht geschafft ein NWSL vertrag zu bekommen, und dann muss ich mich fragen wieso eine andere Verein nicht dran war? War Potsdam einfach schneller, oder hat das ganz geheim gemacht?

    Muss auch sagen, von der US-College girls in letzter Zeit die in der Bundesliga wechseln ist nicht viel erfolg gekommen, und dann oft schnell wieder weg.

    Gasper hat die letzter drei Jahren in der Bundesliga gespielt, und das erste mal ich von ihr gehört habe war als ihre Wechsel zur Potsdam bekanntgegeben wurde.

    Das kann aber daran liegen dass ich nicht das best informeitre Beobachter bin. Also ich warte dass ab, mal sehen was die bringen.

    Was mein ‚Negativität‘ bzg Neuverpflichtung geht…hast du nicht die letzte 2 Jahre miterlebt? Wo so oft der Bank woanders attraktiver waren als in Potsdam zu spielen? Es wurde mich gar nicht wundern wenn diese Schweizerin bald bei Freiburg oder so als Neuzugang gemeldet wird. Wenn sie in Potsdam auftaucht…wäre ich sehr überrascht.

    Was du fürdrin hälst für Potsdam…naja, 5. Platz…machbar aber schwer. 4. oder 3. wäre ein sehr, sehr Ausgezeichnete Saison. 2. Platz ist nicht drin für die, oder die andere 9 Vereine. Da ist Bayern oder Wolfsburg wie festgebucht…und dass in Serie.

    (-3)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @OrbisJack
    Wenn man auf einer Mitgliederversammlung Zielstellungen bzgl. höherer Zuschauer- und Mitgliederzahlen anspricht, ist es doch zwingend, dafür zumindest Lösungsansätze zu nennen, ansonsten ist das wie eine Märchenstunde!

    Ich kann Dir bestätigen, dass ich Zadrazil bis zu ihrer Verpflichtung auch nicht kannte! Ihre ausgebliebene NWSL-Verpflichtung vermag ich ebenfalls nicht nachzuvollziehen, aber wenn es ihr Wille war nach Deutschland zu gehen, wieder nahe ihrer Heimat zu spielen, kann es doch aber Angebote gegeben haben – nur eben keine so lukrativen.

    @Detlef
    Du hast doch mit dem Halbgarem um Aigbogun angefangen! Auch hättest Du eine Meinung dazu, wenn diese Verpflichtung nicht bekannt gemacht worden wäre. Was soll also Dein Getue?
    Im Gegensatz zu Dir, sehe ich durch den Ilaria-Abgang keinen Zugzwang, eine neue Stürmerin zu verpflichten, die in ihrer gegenwärtigen Qualität durch eigenes, vorhandenes Personal zu ersetzen geht. Nur darauf hoffen, dass sie eine ähnliche Leistungsexplosion wie Lia Wälti hinlegt, reicht mir nicht aus für eine Verpflichtung. In der Schweiz gibt es bereits bessere Talente als Aigbogun, deren Entwicklung geraume Zeit stagniert!

    (-5)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Lösungsansätze für mehr Zuschauer, ergo mehr Mitglieder, kann man nicht von einer MV erwarten!!!

    Es wurde lediglich angeregt darüber nachzudenken, und mögliche Lösungen zu sammeln und darüber zu diskutieren!!!

    Deine „Märchenstunde“ wird wohl eher in den Reihen der Fans, vor allem aber den Fanklubs stattfinden!!!
    Selbst aus verrückten Ideen kann manchmal etwas Zählbares resultieren!!! 😉

    Ich bin leider nicht so ein guter Kenner des Schweizer Fußballs wie Du!!!
    Deshalb muß ich mich hier auf die Bewertungen der sportlichen Leitung verlassen!!! 😉

    Da ich fest davon überzeugt bin, daß auch dieser Deal von MVT eingefädelt wurde (wie schon bei LIA), glaube ich eher Martina als Dir, daß diese junge Dame sowohl Talent, als auch das nötige Steigerungspotenzial hat!!! 🙂

    Und ich sehe durchaus Handlungsbedarf unseren Sturm aufzustocken!!!

    (4)
  • Detlef sagt:

    Frau Fußball schrieb:
    „Also, bitte Anja, komme an Deine alte Wirkungsstätte gleichfalls zurück und helfe massgeblich dabei mit, die Turbinen wieder salonfähig zu machen!“

    Am Samstag war ANJA mit JENNY zu Besuch in der Potsdamer Waldstadt, wo sie sich den klaren 3:1 Sieg unserer U17 gegen Bremen anschauten!!! 🙂

    (1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    1. Ist bei meiner Aigbogun-Einschätzung keine Talentlosigkeit rübergekommen, sondern lediglich ihre Stagnation in den letzten Monaten, die vermutlich genau der Anlaß sind, weshalb hier ggf. Veränderungen angepeilt sind. Ob sie allerdings, wie Du uns glauben lassen willst, von MVT gesteuert sind, weiß niemand, Belege dafür fehlen bisher.
    Mittlerweile gibt es im schweizer FF einige vielversprechende Talente und da ist eben die von mir erwähnte Terchoun, der größte Knaller.
    Und nochmal, ich habe nichts gegen eine weitere Stürmerin, aber hege deutliche Zweifel an der Eignung von Aigbogun für diesen Job, den sie nicht besser macht als eine Schwalm, Rauch, Lindner oder Greulich etc.
    2.Schön, dass Anja mal wieder seit längerem in Potsdam weilte.
    Ob das allerdings den erhofften Hintergrund hat, mag ich noch nicht beurteilen.

    (1)
  • holly sagt:

    wieso sollten zu Turbine keine Spielerinnen mit einem „guten“ namen gehen? Turbine hat immer noch mit den größten Etat neben dem FFC, Bayern und Wob.
    Man muss nur gut scouten dann bekommt man gute Spielerinnen. Siehe SC Freiburg die anscheinend eine sehr gute Scouting Abteilung haben.

    (6)
  • OrbisJack sagt:

    @holly
    Also erstmals, dein aussage bzg etat…woher hast du solche information? Wer wie viel Geld hat? Würde mich interessieren.

    Aber Etat macht nicht alles aus, Potsdam hatte mehr letzter Sommer als jetzt und es hat nichts gebracht wenn jeder Ziel Spielerin ein andere Verein wählte.

    Da hilft Scouting nicht viel mehr, wenn jeder Spielerin die daddrch entdeckt ist wird sowieso nach der initiale Kontakt ein Berater anheuern und ein andere Verein anschliessen. Da kommt es fast so vor, als ob Turbine die besten Scouting hat…eben aber für die anderen.

    Ganz kritisch hier (bzg Aigbogun usw), Potsdam ist kein CL teilnehmer mehr, und dass ändert sich auch nicht in Zukunft. Und da Potsdam mehr oder weniger von diese Wettbewerb sein Sponsors gekriegt habe…ist die Zukunft fragwürdig. Bei ein Männerverein ist das sicherlich stabiler langfristig.

    Es ist aber nicht nur in Potsdam so.

    (-14)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Auf DORO GREULICH können wir wohl eine Weile nicht bauen, da sie übern großen Teich studieren geht!!!

    Vielleicht hat Frau Terchoun im Moment gerade andere Pläne, als nach Potsdam zu wechseln??? 😉
    Aber wenn Frau Aigbogun die gleiche Klasse wie TORI SCHWALM oder/und LAURA LINDNER hat, können wir uns doch freuen!!! 🙂

    Also abwarten!!!

    (6)
  • holly sagt:

    @Orbis Jack, wenn man sich für den FF intressiert und vor Ort ist, dann bekommt man sowas mit. Wenn man schon aufgibt bevor man etwas probiert dann kann man den Laden gleich ganz dicht machen. Aber so ist es am einfachsten anderen die schuld geben die machen alle nur böses.
    Was hat eine mögliche Verpflichtung mit der CL zu tun. Wenn die unbedingt CL spielen wollen/müssen warum wechseln sie dann nicht nach kleinkleckersdorf damit sie CL spielen?
    Es gibt nunmal nicht für alle sehr guten/guten Spielerinnen Plätze in den sogenannten Topteams in Europa. Dann würde ich doch lieber bei Turbine oder Freiburg spielen um mich zu entwickeln wie in Kleinkleckersdorf CL zu spielen.
    Deine schwarzmalerei ist in meinen Augen zu dunkel.
    Turbine hat fast nur lokale Sponsoren wie fast alle FF BL Clubs. Außerdem haben viele Sponsoren ihre zusammenarbeit mit turbine verlängert

    (10)
  • OrbisJack sagt:

    @holly

    Was soll diese Troll antwort. Du hast eine Frage gestellt, ich habe eine Antwort gegeben. „Anderen die Schuld geben“…was soll dass. Wenn ich dir erkläre wie ein Vulcano ensteht, heiss nicht ich ‚gebe Magma die Schuld‘.

    Ich bin kein fan nur dass sie die einzige Verein ich sehen könnte, dass willst du nicht verstehen.

    Was du mit diesen kleinklexkersdorf meinst…bleibt mir ein Rätsel. Und was *du* machen würdest ist auch eigentoich irrelevant…nur was die Spielerinnen machen. Gefällt dir nicht, dann wende dein Frust da ab, nicht bei mir.

    Vor 2 stunden habe ich ein bericht gesehen der sagt dass die Slowenische Spielerin Prašnikar zu Potsdam will, und dass klingt eher Realistischer als diese Aigbougun gerücht die offentsichtlich ein Ente war (einfach schlampige ‚Rate mal‘ journalismus).

    Ich verstehe nicht was du da wolltest….wenn du ein Kampf willst…warum nicht bei Sheldon?

    (-6)
  • holly sagt:

    wenn dir meine Antwort nicht gefällt kann ich nix dafür. Dann frage nicht nach meiner Meinung.

    (3)
  • Ralligen sagt:

    @OrbisJack
    Kann dir nur nochmal den Tip geben Donnerstag 18.00 Uhr den TV einschalten und S. Zadrazil live anschauen gg. Norwegen.
    “ 2. Platz ist nicht drin für die Potsdam“
    Wenn es ein sehr gutes Jahr wird ist auch dieser Platz drin,WOB ist nicht so weit weg wie du immer mitteilst.Freiburg,Essen und ihr sehe ich da als gute Konkurrenz.Warte mal die Neuzugänge ab.

    (3)
  • OrbisJack sagt:

    @holly

    Du hast die Frage gestellt, nicht ich.

    @Ralligen

    Ich schaue mir das an.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Ralligen,
    was ist Nor-Ö für ein Sender???
    Habe ich noch nie gehört!!!
    Kann man den im Internet ansehen???

    (0)
  • Ralligen sagt:

    „Kann man den im Internet ansehen???“
    Das EM-Frauen Quali-Spiel Norge-Österreich wird von ORF Sport+ Live gesendet in HD.Falls keine Möglichkeit es gibt Internet-Anbieter die dieses und auch Polen-Schweden,Russland-Türkei usw. streamen.
    Spielbeginn 18.00 Uhr.Laut meiner Meinug gibt es einige interessante Spiele die nächsten Tage:Schottland-Island BBC Alba
    England-Serbien BBC 2
    Wales-Norwegen BBC Wales
    Polen-Schweden Polsat Sport
    Ich werde mir sie auf jedenfall anschauen.

    (3)
  • Aldur sagt:

    Zum Thema EM-Quali-Spiele im Internet:

    Auf laola1.tv werden laut aktuellem Programmplan auch wieder einzelne Spiele gestreamt:

    Do. 2.6.: 18:00 Uhr – Russland vs. Türkei
    Fr. 3.6.: 18:00 Uhr – Estland vs. Belgien und 20:00 Uhr – Montenegro vs. Portugal
    Sa. 4.6.: 17:00 Uhr – Tschechien vs. Schweiz
    Mo. 6.6.: 18:00 Uhr – Estland vs. Bosnien und Kroatien vs. Russland
    Di. 7.6.: 17:00 Uhr – Weißrussland vs. Schottland und 19:30 Uhr – Tschechien vs. Nordirland

    Ist sicher kein Kracher dabei, aber vielleicht interessiert es ja trotzdem jemanden.

    (2)
  • bale sagt:

    danke für die Termine Aldur.

    (0)
  • OrbisJack sagt:

    Also angeblich wechselt Aigbogun doch zur Turbine.

    Jetzt sehe ich ziemlich blöd aus.

    (5)
  • FFFan sagt:

    @ O.J.:
    „Also angeblich wechselt Aigbogun doch zur Turbine.“

    Quelle?

    (3)
  • Detlef sagt:

    Orbis-Jack schrieb;
    „Jetzt sehe ich ziemlich blöd aus.“

    Einsicht ist der beste Weg zur Besserung!!! 😉

    (3)
  • Detlef sagt:

    Dann sag ich mal;
    Herzlich Willkommen in Potsdam ESEOSA AIGBOGUN!!! 🙂

    (5)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar