Maier verlängert in Freiburg, Potsdam holt Zietz zurück

Von am 18. Mai 2016 – 21.03 Uhr 44 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit seiner Mittelfeldspielerin Juliane Maier verlängert. Unterdessen verpflichtete der 1. FFC Turbine Potsdam seine ehemalige Spielerin Jennifer Zietz als Assitenztrainerin.

Die 29-jährige Maier erklärtt: „Ich habe lange überlegt, ob und wie es für mich sportlich weitergeht. Nach einer für mich persönlich enttäuschend verlaufenen Saison, möchte ich nun noch einmal voll angreifen und dazu beitragen, dass der positive Entwicklungstrend unserer tollen Mannschaft anhält. Außerdem möchte ich unbedingt einmal nach Köln und hoffe, dass wir es nächstes Jahr endlich schaffen.“

Freiburger Urgestein

Maier spielt bereits seit 2006 für den Sport-Club und absolvierte in dieser Zeit 175 Spiele (35 Tore) in der Bundesliga und 20 im DFB-Pokal (9 Tore). In der laufenden Saison stand sie elf Mal auf dem Platz. Freiburgs Managerin Birgit Bauer meint: „Wir freuen uns, dass Juliane sich entschieden hat, ihren Vertrag noch einmal zu verlängern und uns weiter zur Verfügung steht.“

Anzeige

Potsdam mit neuem Trainer-Gespann

Beim 1. FFC Turbine Potsdam wird neben dem neuen Trainer Matthias Rudolph ab der kommenden Saison auch eine neue Assistenztrainerin an der Seitenlinie stehen. Jennifer Zietz kehrt ein Jahr nach Beendigung ihrer aktiven Karriere zu Turbine zurück. Ihre größten Erfolge mit dem Verein waren der Gewinn des UEFA Women´s Cup 2005 und der UEFA Women´s Champions League 2010.

Jennifer Zietz

Jennifer Zietz kehrt als Assistenztrainerin zu Turbine Potsdam zurück © Turbine Potsdam

Zietz als Bindeglied

Zietz meint: „Ich will das Bindeglied zwischen der Mannschaft und Matthias Rudolph werden. „Mir als Spielerin hat immer eine weibliche Ansprechpartnerin aus dem Trainerteam gefehlt. Frauenfußball ist anders als Männerfußball. Da kann es von Vorteil sein, wenn man Erfahrung als Spielerin sammeln konnte.“

Rudolph freut sich auf Zusammenarbeit

Rudolph erklärt: „Ich freue mich, dass wir mit Jennifer Zietz ein Turbine-Urgestein für unser Trainerteam gewinnen konnten. Sie hat Höhen und Tiefen miterlebt, war Kapitänin aber auch mal Ersatzspielerin. Dadurch hat sie einen unglaublich breiten Erfahrungsschatz, den sie in ihre Arbeit mit einbringen kann.“

Tags: , , ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

44 Kommentare »

  • holly sagt:

    @Orbis Jack, wenn man sich für den FF intressiert und vor Ort ist, dann bekommt man sowas mit. Wenn man schon aufgibt bevor man etwas probiert dann kann man den Laden gleich ganz dicht machen. Aber so ist es am einfachsten anderen die schuld geben die machen alle nur böses.
    Was hat eine mögliche Verpflichtung mit der CL zu tun. Wenn die unbedingt CL spielen wollen/müssen warum wechseln sie dann nicht nach kleinkleckersdorf damit sie CL spielen?
    Es gibt nunmal nicht für alle sehr guten/guten Spielerinnen Plätze in den sogenannten Topteams in Europa. Dann würde ich doch lieber bei Turbine oder Freiburg spielen um mich zu entwickeln wie in Kleinkleckersdorf CL zu spielen.
    Deine schwarzmalerei ist in meinen Augen zu dunkel.
    Turbine hat fast nur lokale Sponsoren wie fast alle FF BL Clubs. Außerdem haben viele Sponsoren ihre zusammenarbeit mit turbine verlängert

    (10)
  • OrbisJack sagt:

    @holly

    Was soll diese Troll antwort. Du hast eine Frage gestellt, ich habe eine Antwort gegeben. „Anderen die Schuld geben“…was soll dass. Wenn ich dir erkläre wie ein Vulcano ensteht, heiss nicht ich ‚gebe Magma die Schuld‘.

    Ich bin kein fan nur dass sie die einzige Verein ich sehen könnte, dass willst du nicht verstehen.

    Was du mit diesen kleinklexkersdorf meinst…bleibt mir ein Rätsel. Und was *du* machen würdest ist auch eigentoich irrelevant…nur was die Spielerinnen machen. Gefällt dir nicht, dann wende dein Frust da ab, nicht bei mir.

    Vor 2 stunden habe ich ein bericht gesehen der sagt dass die Slowenische Spielerin Prašnikar zu Potsdam will, und dass klingt eher Realistischer als diese Aigbougun gerücht die offentsichtlich ein Ente war (einfach schlampige ‚Rate mal‘ journalismus).

    Ich verstehe nicht was du da wolltest….wenn du ein Kampf willst…warum nicht bei Sheldon?

    (-6)
  • holly sagt:

    wenn dir meine Antwort nicht gefällt kann ich nix dafür. Dann frage nicht nach meiner Meinung.

    (3)
  • Ralligen sagt:

    @OrbisJack
    Kann dir nur nochmal den Tip geben Donnerstag 18.00 Uhr den TV einschalten und S. Zadrazil live anschauen gg. Norwegen.
    “ 2. Platz ist nicht drin für die Potsdam“
    Wenn es ein sehr gutes Jahr wird ist auch dieser Platz drin,WOB ist nicht so weit weg wie du immer mitteilst.Freiburg,Essen und ihr sehe ich da als gute Konkurrenz.Warte mal die Neuzugänge ab.

    (3)
  • OrbisJack sagt:

    @holly

    Du hast die Frage gestellt, nicht ich.

    @Ralligen

    Ich schaue mir das an.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Ralligen,
    was ist Nor-Ö für ein Sender???
    Habe ich noch nie gehört!!!
    Kann man den im Internet ansehen???

    (0)
  • Ralligen sagt:

    „Kann man den im Internet ansehen???“
    Das EM-Frauen Quali-Spiel Norge-Österreich wird von ORF Sport+ Live gesendet in HD.Falls keine Möglichkeit es gibt Internet-Anbieter die dieses und auch Polen-Schweden,Russland-Türkei usw. streamen.
    Spielbeginn 18.00 Uhr.Laut meiner Meinug gibt es einige interessante Spiele die nächsten Tage:Schottland-Island BBC Alba
    England-Serbien BBC 2
    Wales-Norwegen BBC Wales
    Polen-Schweden Polsat Sport
    Ich werde mir sie auf jedenfall anschauen.

    (3)
  • Aldur sagt:

    Zum Thema EM-Quali-Spiele im Internet:

    Auf laola1.tv werden laut aktuellem Programmplan auch wieder einzelne Spiele gestreamt:

    Do. 2.6.: 18:00 Uhr – Russland vs. Türkei
    Fr. 3.6.: 18:00 Uhr – Estland vs. Belgien und 20:00 Uhr – Montenegro vs. Portugal
    Sa. 4.6.: 17:00 Uhr – Tschechien vs. Schweiz
    Mo. 6.6.: 18:00 Uhr – Estland vs. Bosnien und Kroatien vs. Russland
    Di. 7.6.: 17:00 Uhr – Weißrussland vs. Schottland und 19:30 Uhr – Tschechien vs. Nordirland

    Ist sicher kein Kracher dabei, aber vielleicht interessiert es ja trotzdem jemanden.

    (2)
  • bale sagt:

    danke für die Termine Aldur.

    (0)
  • OrbisJack sagt:

    Also angeblich wechselt Aigbogun doch zur Turbine.

    Jetzt sehe ich ziemlich blöd aus.

    (5)
  • FFFan sagt:

    @ O.J.:
    „Also angeblich wechselt Aigbogun doch zur Turbine.“

    Quelle?

    (3)
  • Detlef sagt:

    Orbis-Jack schrieb;
    „Jetzt sehe ich ziemlich blöd aus.“

    Einsicht ist der beste Weg zur Besserung!!! 😉

    (3)
  • Detlef sagt:

    Dann sag ich mal;
    Herzlich Willkommen in Potsdam ESEOSA AIGBOGUN!!! 🙂

    (5)