Home » Bundesliga Frauen

Turbine Potsdam verpflichtet Anna Gasper

Von am 3. Mai 2016 – 13.10 Uhr 34 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat Anna Gasper kann als ersten Neuzugang für die kommende Saison 2016/17 verpflichtet.

Anzeige

Die 19-Jährige wechselt von Bayer 04 Leverkusen zu den Turbinen und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Richtige Wahl

„Ich möchte mich fußballerisch aber auch persönlich weiterentwickeln. Ich glaube, das Potsdam da die richtige Wahl ist. Die Mannschaft hat eine hohe Qualität und ich kann hier noch viel lernen“, sagt die Offensivspielerin. „Ich möchte eine wichtige Rolle für die Mannschaft spielen und mit ihr am Ende der Saison in der oberen Tabellenhälfte stehen, außerdem möchte ich von den erfahrenen Spielerinnen im Team lernen und mich weiterhin für die Nationalmannschaft empfehlen.“

Die zwölffache U19-Nationalspielerin stand bisher in 39 Bundesligapartien der Werkself auf dem Platz und erzielte dabei drei Tore.

Tags: ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

34 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    Na dann herzlich willkommen in Potsdam!!! 🙂

    Jetzt ist doch tatsächlich das Weltbild von Orbis-Jack aus den Fugen geraten!!!
    Der hatte ja noch vor kurzem orakelt, daß niemand mehr zu TURBINE kommen will, und alle Spielerinnen den Verein verlassen werden!!! 😉

    (8)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Für Marisa Ewers hat’s wohl nicht mehr gereicht oder ist sie noch vertraglich gebunden?
    Egal, FF ist kein Wunschkonzert, keine Naturwissenschaft, sondern eine Wundertüte! Begriffe, die in der nächsten Saison kaum mehr ihren Weg in Reportermikros finden dürften. 😀

    Ich freue mich für und natürlich auf Anna und drücke ihr die Daumen, dass sie es nicht bereuen wird, diesen Weg gegangen zu sein – von einem Vollzeittrainer Obliers zu einem Teilzeitjobber Rudolph (derzeit ohne Lizenz)!

    (7)
  • Markus Juchem sagt:

    @Schenschtschina Futbolista: Marisa Ewers spielt zukünftig für Birmingham City.

    (7)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Ja, o.k., Markus! Allerdings ist dann die Frage, ob es für sie nicht mehr „gereicht“ hat, dennoch gestattet! 😉

    (0)
  • Ralligen sagt:

    Man beachte das ab Anfang November einige Turbine Spielerinnen auf Dienstreise in Papua-Neuguinea sich befinden und bestimmt nicht vor Mitte Dezember zurück sind.Wie gesagt es könnte eng werden im Kader.

    (8)
  • speedy75 sagt:

    Perspektivisch eine gute Verpflichtung, eine junge talentierte Spielerin die den nächten Schritt machen möchte.

    @Frau Fußball
    Soweit ich weiss suchte Marisa Ewers eine neue Herausforderung im Ausland. Diese hat sie ja mit dem Wechsel zu Birmingham City LFC gefunden.

    (7)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Mir hat letzte Nacht geträumt, dass sich Anja Mittag, die sich bei PSG nicht wohl fühlt, um eine Vertragsauflösung bemüht.
    Ziel ist ihre alte Liebe, weil dort der Altmeister endlich abdankt und damit ihre Bedingung für eine Rückkehr erfüllt ist.
    Ihr tut es im Herzen weh, den Verein ihrer Jugend so in den BL-Niederungen dümpeln zu sehen und will wieder für neuen (Auf-)Schwung sorgen!
    Und da bekanntlich Träume durchaus wahr werden können, habe ich einen neuen Strohhalm zum Festhalten und neue Hoffnung schöpfen.

    (2)
  • OrbisJack sagt:

    @detlef

    Okay, ich hatte es nicht erwartet aber da habt ihr ein Neuzugang. Glückwünsch!

    Aber ich sage (und das geht auch Ralligen’s Papua-Neuguinea posg an) zwischen heute und der Ende der Transfer Fenster in September ist ei e sehr lange Zeit, und unter der Großen 2 gibt es eine kleine neusortierung, wo alles veruscht wird und alle haben chancen. Also erstmals sehen wer wo spielt bevor man sich zu fruh freut oder auch verzweifelt.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Thomas Obliers ist mW nach kein Vollzeittrainer!!!
    Er arbeitet nebenberuflich auch ein paar Stunden!!!

    Es wird aber sicher ein Diskussionspunkt auf der Mitgliederversammlung sein, wie sich Rudi diese Zweiteilung vorstellt!!! 😉

    (6)
  • FrankE sagt:

    Willkommen in Potsdam Anna!
    Hier entsteht tatsächlich ein junges Team mit toller Perspektive! Die Vorzeichen sehen richtig gut aus.
    Ich stimme aber mit Orbis Jack überein, (wirklich, kein Scherz!) das Risiko dass man dieses Team nicht lange wird zusammenhalten können ist leider groß. Aber, @SF, hoffen erlaubt!

    (4)
  • OrbisJack sagt:

    @frankE

    Das habe ich nicht direkt gesagt…nur dass man diese Sommer witklich abwarten muss bevor man etwas schlauer wird im punkto Der Rest der Liga.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Es macht aber einen Unterschied, ob man neben einem Trainervollzeitjob noch ein 2. Beschäftigtenverhältnis pflegt, zu dem, was Rudolph so vorschwebt. Und steht nicht übrigens noch die DFB-Position zu diesem Turbinemodell „Trainer ohne A-Lizenz“ noch aus? Ein Einverständnis mit dieser, wenn auch vorübergehenden Lösung, wäre erstmalig der Fall!
    Vielleicht hat ja dann Turbine einen Teamchef, wenn der DBF „Nein!“ sagt. 😀

    @alle
    Irgendwer gönnt mir meine Träume nicht! 🙁

    (4)
  • Detlef sagt:

    @FrankE,
    Dieses Risiko war in Potsdam schon immer hoch!!!
    Früher war es allerdings nur Frankfurt, der seine große Brieftasche aufgemacht-, und so immer wieder Spielerinnen abgeworben hat!!!

    Heute gibt es gleich mehrere Klubs, die sich auf diese Weise mit Personal versorgen!!!

    Deshalb muß die Nachwuchsarbeit weiter intensiviert werden, damit solche Verluste immer wieder ausgeglichen werden können!!!

    (13)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Entweder ist Rudi schon dabei, oder er wird die erforderliche Lizenz unmittelbar nach der Saison in Angriff nehmen!!!
    Ein Problem wie damals in Jena wird es in Potsdam nicht geben!!!

    Rudi ist Beamter, also ist das (zumindest vorläufig) sein Hauptjob!!!
    Er kann somit gar kein Trainervollzeitjob machen!!!

    Aber er hat ja auch Hilfe im Verein!!!
    Neben Dirk Heinrichs als Cotrainer wird es auch nächste Saison wieder einen Athletiktrainer und einen Torwarttrainer geben!!

    Optimal ist diese Lösung sicherlich nicht, aber sie ist halt aus der Not geboren!!!
    Und sie ist allemal besser, als wenn der Altmeister noch ein Jahr drangehängt hätte!!! 😉

    (2)
  • be sagt:

    Sollte Rudolph verbeamtet sein, so gäbe es gerade Möglichkeiten, seine Lehrertätigkeit für einige Jahre (soweit ich weiß maximal 10) komplett zu unterbrechen. Er hätte sogar Anspruch darauf, im Anschluss daran wieder zu der Position zurück zu kommen, die er vor Unterbrechung innehatte. Beamtentum ist im Vergleich zu regulären Anstellungen im Öffentlichen Dienst halt mit zusätzlichen Privilegien verbunden…

    (7)
  • Detlef sagt:

    @be,
    So etwas habe ich auch gehört, und das strebt er wohl auch an!!!
    Deshalb schrieb ich auch „vorläufig“!!! 😉

    Im Moment muß er aber noch eine gewisse Mindestanzahl an Stunden unterrichten, damit er diese Privilegien nicht verliert!!!

    Vielleicht ist das bis zur Saisonvorbereitung aber nicht mehr notwendig???

    Ich bin mir sicher, daß man bei TURBINE weiß, was man an einem Cheftrainer in Vollzeit hat!!! 😉

    (1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Äh, Beamter ist jetzt ’n Job???

    Übrigens, wenn ich mal Schröders Meinung zur Installation von Steffi Jones als nächste BT vergleichend anführe, war doch der Altmeister dazu von Unverständnis geprägt! Obwohl Jones wenigstens bereits über die A-Linzenz verfügt, ist diese in diesem Beruf Anfänger mit Null Erfahrungen und erst recht Null Referenzen! Sie kann aber auf erfolgreiche aktive Jahre im FF zurückblicken.
    Meine Frage: Was ist an Rudolph besser und macht ihn somit geeigneter, so das er das vollste Vertrauen von Schröder geniessen darf?

    (2)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Über Schröders Meinung zu Steffi Jones Ernennung darf man sicherlich Kritik äußern!!!
    Man kann dem Altmeister allerdings auch teilweise zustimmen!!!

    TURBINE mit dem DFB zu vergleichen ist nicht nur Äpfel mit Birnen, sondern Kirschen mit Kürbissen gleichzusetzen!!! 😉

    Der DFB hätte sich Wörle und Kellermann als Doppelspitze leisten können!!!
    Nach dem Abgang von Feifel hatte Schröder wohl nicht viele Alternativen auf seinem Zettel!!!

    Seitens der Fans gab es viele Wünsche!!!
    Daniel Krauß, Heidi Vater, MTV, SABINE SEIDEL, waren noch die seriösesten Vorschläge!!!

    Jetzt ist es Rudi geworden, auch weil er in Potsdam einen guten Ruf hat!!!
    Er hatte zumindest den männlichen Nachwuchs von Babelsberg 03 schon trainiert!!!
    Das Frauen oft völlig anders ticken als seine Jungs von damals, wird Rudi mittlerweile auch schon gemerkt haben!!! 😉

    Achso, wen hatte Steffi gleich nochmal trainiert??? 😉

    Aber man sollte beiden eine faire Chance geben, und erst nach einer gewissen Schonfrist ihre Arbeit beurteilen!!!
    Wer dabei besser abschneidet kann man aber auch dann noch nicht sagen!!!

    Denn immerhin darf Steffi die besten Fußballerinnen dieser Nation anführen, während Rudi hauptsächlich junge Talente ins Feld führt!!! 😉

    (3)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Anscheinend willst Du meinen Vergleich, der nicht Teams oder Institutionen, sondern Personen betraf, verstehen!
    Auch habe ich keinerlei Meinung/Kritik zu Steffi Jones BT-Job geäußert! Auch nicht zu Schröders Meinung dazu!
    Deine weitschweifigen Darlegungen tangieren meine eigentliche Fragestellung eher nur marginal und treffen niemals deren Kern.
    Es ist lediglich zweierlei Maß was hier BS anwendet, bei Voraussetzungen für eine Trainerjobeignung, die von der reinen Faktenlagen eher für Jones sprechen. Was scheren mich da Krauß, Wöhrle, DFB oder Vereinsteam!?
    Ziel verfehlt – setzen, Detlef!

    (0)
  • Ralligen sagt:

    U-17 Europameisterschaft in Weissrussland
    1.Spieltag
    Mittwoch 4 mai 2016
    Groupe A :
    BELARUS – SERBIE : 1-5 (0-2), à Minsk (Buts : Karolina Zhitko 68′ ; Allegra Poljak 7′, Jovana Agbaba 30′, Miljana Ivanovic 48′, Tijana Filipovic 57′, Teodora Burkert 79′)
    ANGLETERRE – NORVEGE : 3-2 (2-0), Zhodino (Buts : Niamh Charles 16′, Alessia Russo 36′, Anna Filbey 69′ ; Sophie Haug 59′, 62′)
    Groupe B :
    ITALIE – REPUBLIQUE TCHEQUE : 0-0, à Borisov (Gorodskoi)
    ALLEMAGNE – ESPAGNE : 2-2 (0-0), à Slutsk (Buts : Klara Bühl 44′, 74′ ; Silvia Rubio 43′, Sophia Kleinherne 45′ c.s.c.)

    (1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Erneut deutliche Abschlussschwäche bei der U17, die sich durch alle AKs zieht!
    Versuche auf’s Tor GER:8 ESP:1

    (3)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Abgang bei Turbine:
    Soeben vermeldet, verläßt die immer noch als verletzt geführte Amela Krso aus famliären Gründen vorzeitig und einvernehmlich Potsdam!

    (6)
  • FFFan sagt:

    @ S.F.:
    „Und steht nicht übrigens noch die DFB-Position zu diesem Turbinemodell „Trainer ohne A-Lizenz“ noch aus? Ein Einverständnis mit dieser, wenn auch vorübergehenden Lösung, wäre erstmalig der Fall!“

    Diese Darstellung ist nicht zutreffend! Sowohl T.Wörle (Bayern München) als auch D.Kraus (FF USV Jena) durften ihre A-Lizenz parallel zur Trainertätigkeit in der Frauen-Bundesliga erwerben. Lediglich im ersten Anlauf (2011) war Kraus vom DFB die Zustimmung noch verweigert worden, da er zu diesem Zeitpunkt lediglich im Besitz der C-Lizenz war.

    (6)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @FFFan
    Meine Darlegung dazu bezog sich vollumfänglich auf Meldungen und Kommentierungen in den FF-Medien und ist keine Produkt aus der Gerüchteküche.

    (-4)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Quelle ist u.a.: Framba
    Zitat:
    „Aufgeschnappt am 21. April 2016
    +++ Treuebekundungen für Turbine – Rolf Kutzmutz, Präsident des 1. FFC Turbine Potsdam, träumt in der PNN von der Champions-League-Qualifikation im kommenden Jahr. Realisiert werden soll dieser Plan mit höchstens „ein bis zwei Neuzugängen“ und dem neuen Cheftrainer Matthias Rudolph. Der wurde dem DFB laut PNN bereits als Schröder-Nachfolger vorgestellt. Interessant: Rudolph ist laut Beitrag noch nicht im Besitz der nötigen A-Lizenz. Er könnte folglich nur mit einer Sondergenehmigung in die neue Saison starten. Das wäre dann eine Sondergenehmigung, die andere Vereine, zum Beispiel der FF USV Jena, in der Vergangenheit nicht erhalten haben.“

    (-4)
  • Fränkie.1970 sagt:

    Der MAZ-Sportbuzzer vermeldet einen weiteren Abgang bei TP: Magdalena Szaj.

    https://brandenburg.sportbuzzer.de/frauen-1-bundesliga/artikel/szaj-folgt-auf-krso-und-nagasato/39567/539

    Auch der SC Sand vermeldet Abgänge:

    „Julia Zirnstein, die nach der Saison ihre aktive Karriere beendet, wird aufgrund der fünften gelben Karte fehlen und vor dem Spiel genauso verabschiedet wie Torfrau Kristina Kober, die nach der Saison ebenfalls aus beruflichen Gründen ihre Fußballschuhe auszieht. Die slowakische Nationaltorhüterin Maria Korenciova wechselt zu einem Schweizer Erstligisten und wird von Manager Gerald Jungmann ebenfalls vor dem Frankfurt-Spiel offiziell verabschiedet. Die Französin Stéphanie Wendlinger wird zeitgleich bei der zweiten Mannschaft in Griesheim ihr letztes Spiel für Sand bestreiten und ihre Karriere beenden.“

    (3)
  • OrbisJack sagt:

    Schade dass Szaj fast ihre komplette zwei Jahren in Potsdam verletzt war…könnte nie zeigen was sie drauf hat. Vielleicht klappt es woanders.

    (4)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Ja, das hat sich ja abgezeichnet! Auch das jetzt Spreu vom Weizen getrennt wird, so wie ich hier bereits mehrfach angedeutet hatte. Gelle, Detlef?

    Hätte Schröder nur lieber auf diese 2 zurückgegriffen, so war’s halt nix…
    => https://twitter.com/wosoworld/status/601813985533501440
    Margarita Chernomyrdina (18) und Frederica Di Crisco (21)

    Weil weiter oben das U17-Spiel angesprochen wurde, hier der fulminante Weitschuß, einziger überhaupt auf’s dt. Tor und drin!
    => https://twitter.com/WoSoWorld/status/728247448011984896
    Schaut mal, wo die nächste dt. Gegenspielerin steht!
    Verteidigen, Gegenspielerinnen unter Druck setzen, am Abschluss hindern, sieht doch vollkommen anders aus! 🙁

    (-2)
  • shane sagt:

    diese unkenntnis nicht nur unter allgemeinen ff-fans, sondern auch bei den vereinen *haarerauf* „Für die Hessen würde der dritte Tabellenplatz im Moment nicht für einen Platz im europäischen Wettbewerb reichen, sollte sich Wolfsburg im Finale am 26. Mai nicht gegen Olympique Lyon durchsetzen.“ (von der sander webseite). fuer frankfurt reicht der 3. platz nicht, voellig unabhaengig von wolfsburg CL-final performance.

    (4)
  • FFFan sagt:

    @ S.F.:
    „Meine Darlegung dazu bezog sich vollumfänglich auf Meldungen und Kommentierungen in den FF-Medien und ist keine Produkt aus der Gerüchteküche.“

    Sie ist dennoch falsch!

    (1)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @FFFan
    Das kann jeder behaupten, wenn der Beweis dafür ausbleibt!
    Was nicht heißen soll, Du hättest Unrecht! Ich glaube Dir sogar, dass Du davon überzeugt bist, Recht zu haben.

    (-4)
  • waiiy sagt:

    Schöner Wechsel für Potsdam. Ob Gasper in Potsdam mehr erreicht oder mehr verdient als in Leverkusen, ist fraglich. Aber vielleicht will sie Posdam auch als besseres Sprungbrett nutzen.

    Auf jeden Fall ist das der Weg, den Potsdam gehen muss.

    (4)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @FFan
    Hast Du denn Framba, als die in diesem Fall gen. Quelle auch bereits auf diese angeblich falsche Berichterstattung hingewiesen? Der dortige Text ist jedenfalls immer noch unverändert!

    (-2)
  • Ralligen sagt:

    U-17 Europameisterschaft in Weissrussland:
    Italien-Germany 0:0
    Statistik:Schüsse aufs Tor 1:4
    Schüsse vorbei 1:9

    (3)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar