Home » DFB-Frauen

DFB-Frauen: Markus Högner und Verena Hagedorn als Assistenten-Duo

Von am 1. April 2016 – 12.17 Uhr 4 Kommentare

Markus Högner und Verena Hagedorn werden ab September 2016 Assistenztrainer im Team der künftigen Bundestrainerin Steffi Jones.

Anzeige

Nach den Olympischen Spielen in Rio übernimmt Jones das Amt von Silvia Neid, die dann Leiterin der neuen DFB-Scoutingabteilung Frauenfußball wird. Högner und Hagedorn erhalten beim Deutschen Fußball-Bund jeweils Zwei-Jahres-Verträge.

Spannende Herausforderung

Högner erklärt: “Ich freue mich auf diese spannende Herausforderung, die mir die Möglichkeit gibt, mich als Trainer und Mensch weiterzuentwickeln. Nach sechs Jahren in Essen ist die Zeit reif für den nächsten Schritt. Ich fühle mich geehrt, dass mir diese Aufgabe angeboten wurde.” Verena Hagedorn sagt: “Für mich ist das ein großer Vertrauensbeweis, und ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe sowie die Arbeit mit Steffi. Es ist für mich eine Ehre, Teil dieses Teams zu sein.”

Markus Högner

SGS-Trainer Markus Högner will das Potsdam-Trauma beenden. © Marion Kehren / girlsplay.de

Högner ist seit 2010 Cheftrainer des Frauen-Bundesligisten SGS Essen. Zuvor war er als Spieler unter anderem bei Alemannia Aachen und Union Solingen aktiv. Seine Trainerlaufbahn begann Högner 2004 bei den U16-Junioren von Alemannia Aachen, danach war er für die U19-Junioren verantwortlich und arbeitete als Jugendkoordinator des Klubs. 2008 übernahm er die U 23 des FC Schalke 04.

Verena Hagedorn zählt zum Trainerlehrstab des Fußball-Verbandes Mittelrhein, für den die Verbandssportlehrerin seit 2007 tätig ist. Die 33-Jährige absolvierte 13 Spiele für die Frauen-Nationalmannschaft. In der Bundesliga war sie für den SC 07 Bad Neuenahr und den FCR 2001 Duisburg aktiv. 2006 wurde sie Trainerin an der Eliteschule des Fußballs in Bad Neuenahr, ein Jahr später wechselte sie in den Trainerlehrstab des Fußball-Verbandes Mittelrhein.

Großes Vertrauen

Steffi Jones sagt: “Markus Högner und Verena Hagedorn verfügen über sehr viel Erfahrung im Trainerbereich, zu beiden habe ich großes Vertrauen. Mit Markus habe ich 2007 die Fußball-Lehrer-Lizenz erworben, mit Verena noch gemeinsam in der Nationalmannschaft gespielt. Zudem haben wir auch in den vergangenen Jahren im Rahmen meiner Tätigkeit als DFB-Direktorin regelmäßig zusammengearbeitet. Wir verfolgen dieselbe Philosophie und sind auf einer Wellenlänge. Alle weiteren Details zu meinen Plänen als neue Bundestrainerin werde ich nach den Olympischen Spielen bekanntgeben.”

Tags: ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • enthusio sagt:

    Ich freue mich sehr für Markus Högner, dass er diese tolle Chance erhalten hat und wünsche ihm viel Glück und Freude in seiner neuen Tätigkeit.
    Andererseits bin ich sehr traurig, dass er Essen verlässt. Er hat ein gutes Auge für Talente bewiesen und mit wenig Mitteln viel erreicht.
    Danke dafür !

    (18)
  • waiiy sagt:

    Für mich ist es ein gutes Zeichen, dass Jones durchaus Kompetenzen aus dem Vereinsfußball zu schätzen weiß. Das bestätigt die persönliche Einschätzung, die ich von ihr habe.

    (9)
  • FFFan sagt:

    Jetzt ist also ‚die Katze aus dem Sack’…

    Markus Högner war ja bereits zu erwarten, ist m.E. auch eine gute Wahl.
    Zu Verena Hagedorn als Trainerin kann ich nichts sagen. Nach meinen Recherchen haben sie und Steffi Jones übrigens nie gemeinsam in einem Länderspiel auf dem Platz gestanden!

    (1)
  • enthusio sagt:

    @FFFan:

    Allerdings haben beide gemeinsam eine Saison (1999/2000) in Bad Neuenahr gespielt.

    (2)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar