Home » Bundesliga Frauen

TSG Hoffenheim testet gegen Mainz

Von am 29. Januar 2016 – 22.36 Uhr

Gleich zwei Testspiele stehen am Wochenende für Frauen-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim auf dem Programm. Am Samstag empfangen die Kraichgauerinnen den TSV SCHOTT Mainz, am Sonntag eine männliche U17-Mannschaft. Auch Ligakonkurrent SC Sand tritt am Sonntag gegen eine Männer-Mannschaft an.

Anzeige

Anpfiff in der Begegnung zwischen der TSG und dem TSV SCHOTT Mainz aus der Südstaffel der Zweiten Bundesliga ist am Samstag um 14 Uhr. Gespielt wird auf dem Rasenplatz des Förderzentrums in St. Leon.

Spielführerin ist einsatzbereit
Dabei kann die TSG wieder auf Spielführerin Martina Moser zurückgreifen, die zuletzt mit der Schweizer Nationalmannschaft im Trainingslager war. Auch Silvana Chojnowski steht wieder zur Verfügung. Pausieren müssen hingegen Judith Steinert und Lena Weiss, die mit Verletzungen zu kämpfen haben.

Logo der TSG 1899 Hoffenheim

Logo der TSG 1899 Hoffenheim © TSG 1899 Hoffenheim

Zweites Spiel der Hoffenheimerinnen ist am Sonntag das Duell mit den U17-Junioren des 1. FC Mühlhausen/SGDielheim/TSV Rettigheim. Gespielt wird in St. Leon um 11 Uhr.

Sand testet gegen Ödsbach
Der SC Sand testet am Sonntag ab 11.30 Uhr gegen die Männer des SV Ödsbach. Gespielt wird auf dem Kunstrasen des Sander Kühnmattstadion. Dem SC stehen beide slowakischen Nationalspielerinnen Dominika Skorvankova und Jana Vojtekova zur Verfügung, die nach dem Trainingslager mit ihrer Nationalmannschaft wieder einsatzbereit sind. Zur Verfügung steht nach ihrer Prellung beim Hallenturnier Rauenburg auch wieder Chioma Igwe, auch Nina Burger kann spielen. Gegen Ödsbach erwartet Sands Trainer Alexander Fischinger, dass seine Spielerinnen den Ball schnell laufen lassen. „Sonst gibt es in solchen Partien schnell eine auf die Socken“, sagte Alexander Fischinger.

Tags: , ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar