Home » Bundesliga Frauen, DFB-Frauen

Almuth Schult fällt drei Monate aus

Von am 9. November 2015 – 13.41 Uhr 10 Kommentare

Bittere Nachricht: Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und die deutsche Frauenfußball Nationalelf werden drei Monate lang auf Torhüteirn Almuth Schult verzichten müssen.

Anzeige

Schult zog sich im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen die SGS Essen am Samstag einen Haarriss im linken Mittelfuß zu.

Bitterer Ausfall

Almuth Schult fällt mit einer Fußverletzung aus

Almuth Schult fällt mit einer Fußverletzung aus © Frank Gröner / girlsplay.de

Wolfsburgs Trainer und Sportlicher Leiter Ralf Kellermann meint : „Die Verletzung von Almuth Schult ist sehr bitter. Almuth hat sich bei uns zu einer Führungsspielerin entwickelt und wird uns in den schwierigen Spielen in den nächsten Wochen fehlen. Natürlich wünsche ich Ihr alles Gute und eine schnelle Genesung.“

Vertrauen in Frohms und Burmeister

Für Schult werden somit entweder die bereits am Samstag eingewechselte Merle Frohms oder Jana Burmeister zum Einsatz kommen. „Auch wenn uns der Ausfal von unserer Nummer Eins hart trifft, habe ich absolutes Vertrauen in Merle Frohms und Jana Burmeister“, so Kellermann weiter.

Tags: ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • enthusio sagt:

    Ich wünsche Almuth Schult gute Besserung und Merle Frohms und Jana Burmeister viel Selbstvertrauen für die kommenden Spiele in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League.

    Das monatelange Fehlen von Almuth Schult bedeutet dann ja auch, dass Laura Benkarth am 26.11. beim Länderspiel gegen England endlich ihr Debüt geben wird, falls nicht Lisa Weiß den Vorzug erhält.

    (17)
  • speedy75 sagt:

    Die Hiobsbotschaften reisen ja aktuell nicht ab. Gute Besserung Almuth Schult.

    (8)
  • Ralligen sagt:

    „Vertrauen in Frohms und Burmeister“?
    Da Kathrin Längert Malmö verlassen wird.Aha

    (-16)
  • Jennifer sagt:

    Wirklich schlimme und schwere Verletzungen am vergangenen Wochenende!

    Schult, Hanebeck, Rolser und Wesely alle mit ganz schlimmen Verletzungen, das treibt einem ja die Tränen ins Gesicht …

    Von mir und meiner Familie gute Besserung allen genannten und auch allen Langzeitverletzten, da weiss man ja mittlerweile auch gar nicht mehr wo man bei der Aufzählung anfangen soll, Kessi usw.

    (18)
  • speedy75 sagt:

    Das Gastspiel von Kathrin Längert in Schweden ist wohl vorzeitiger zu Ende als man zuerst annahm. Glaub allerdings nicht dass sie zum VfL wechselt.

    (3)
  • enthusio sagt:

    @Ralligen:

    Kathrin Längert könnte zwar in der Winterpause nach Wolfsburg wechseln, wäre aber in der Champions League nicht spielberechtigt.
    Ganz abgesehen davon, dass sie sicherlich nicht die Nr. 2 hinter einer irgendwann wieder gesunden Almuth Schult sein möchte.

    (9)
  • FFFan sagt:

    @ Ralligen:

    Ob K.Längert in die Bundesliga zurückkehrt, ist noch nicht raus. Sie wäre in jedem Fall erst ab Januar spielberechtigt, in der Champions League sogar erst ab der Saison 2016/17.

    (6)
  • F.B. sagt:

    Ich denke nicht, dass man in Wolfsburg in der Winterpause noch eine Torhüterin verpflichten wird, das würde keinen Sinn machen. Die Rückrunde beginnt ja erst Mitte Februar und bis dahin sollte es Almuth Schult schaffen.

    (6)
  • holly sagt:

    der VFL braucht alles andere als eine Torhüterin. Merle ist sicher talentiert und man muss sehen wie sie sich schlägt als Nummer1? Wenn sie es nicht wird, hat man mit Jana Burmeister eine sehr gute Torhüterin mit BL Erfahrung.

    (10)
  • Altwolf sagt:

    Ich gehe auch nicht von einer zusätzlichen Verpflichtung einer Torhüterin aus, denn M.Frohms hat ihre Sache bisher immer sehr gut gemacht. Sie hat zwar nicht ganz die Körpergröße von Almut, aber sie ist eine sehr gut mitspielende Torhüterin und deshalb wohl auch J.Burmeister vorgezogen, die diese Fähigkeit nicht so hat. Andererseits gibt es soviele Bessere nun auch nicht beim derzeitigen Torhüterinnenangebot.

    Auch würde eine solche Neuverpflichtung doch Unruhe in das Team bringen, was nun wirklich nicht gebraucht wird.

    (1)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar