Home » Frauenfußball Allgemein

Julia Simic wird Botschafterin der Stiftung Menschen für Menschen

Von am 16. September 2015 – 15.40 Uhr 1 Kommentar

Julia Simic, Mittelfeldspielerin bei Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg, ist ab sofort neue Botschafterin der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Die 26-Jährige wird die Hilfsorganisation künftig ehrenamtlich in der Öffentlichkeit vertreten und Aktionen von Menschen für Menschen unterstützen.

Anzeige

Dr. Peter Schaumberger, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen, meint: „Wir freuen uns riesig über den Einsatz von Julia Simic, die uns in Zukunft bei der Arbeit in Deutschland und Äthiopien unterstützen wird. Unsere prominenten Botschafterinnen und Botschafter sind eine große Hilfe, um die Projekte und die Philosophie der Stiftung in die Öffentlichkeit zu tragen.“

Ehrenamtliche Hilfe

Julia Simic erklärt: „Ich möchte Menschen helfen, denen es nicht so gut geht. Aus diesem Grund nutze ich meine Möglichkeiten in der Öffentlichkeit, um viele Menschen für ein Hilfsprojekt zu begeistern. Nachdem ich mich über Äthiopien informiert habe, wurde mir klar, dass die Zukunft des Landes von Aufklärung, Ausbildung und Gesundheit der Kinder und Jugendlichen abhängt. Als Botschafterin von Menschen für Menschen möchte ich einen kleinen Beitrag dazu leisten, die heranwachsende Generation in Äthiopien durch zahlreiche Spendengelder auf diese Aufgabe vorbereiten zu können.“

Julia Simic wird Botschafterin der Stiftung Menschen für Menschen

Julia Simic mit Dr. Peter Schaumberger, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen © Stiftung Menschen für Menschen

Julia Simic hilft bei Jugendkampagne

Dabei wird Julia Simic  im nächsten Jahr besonders die Jugendkampagne der Stiftung „High Five 4 Life” unterstützen. Weitere Botschafter von Menschen für Menschen sind Sara Nuru (Model), Ralf Bos (Initiator von Spitzenköche für Afrika), Mike Süsser (Fernsehkoch), Haile Gebreselassie (Weltrekordläufer) und die Killerpilze (Rockband).

Hilfe seit 1981

Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe leistet seit 1981 Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien und konnte in den ländlichen Projektgebieten die Lebensverhältnisse von über 5 Millionen Äthiopierinnen und Äthiopiern erheblich verbessern. Mehr als 400 Schulen, annähernd einhundert ländliche Gesundheitszentren (Polikliniken und Gesundheitsstationen) und über 2.000 Brunnen wurden von der Hilfsorganisation gebaut.

Tags:

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar