Home » Bundesliga Frauen

Bayern München gegen VfL Wolfsburg: die Audio-Stimmen zum Topspiel

Von am 12. September 2015 – 0.33 Uhr

Meister FC Bayern München hat mit dem 1:0-Sieg gegen Vizemeister VfL Wolfsburg bereits am 3. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga ein kräftiges Signal der Stärke gesetzt. Dennoch räumten die Bayern-Spielerinnen wie Melanie Behringer ein, dass der Sieg auch etwas glücklich zustande kam. Bayerns Torschützin Caroline Abbé sprach hingegen von einem verdienten Erfolg der Münchnerinnen.

Anzeige

Den Gästen aus Wolfsburg stand die Enttäuschung hingegen ins Gesicht geschrieben. Denn die Wolfsburgerinnen hatten zwar die ein oder andere gute Chance, doch insgesamt fiel dem DFB-Pokalsieger im Spiel nach vorne zu wenig ein. Die anwesenden Bundestrainerin Silvia Neid hatte ein „spannendes Spiel“ gesehen. Womensoccer hat Stimmen beider Teams eingefangen.

Melanie Behringer (Mittelfeldspielerin FC Bayern München): Wir haben heute sehr glücklich gewonnen. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, aber in der zweiten Halbzeit haben sie uns immer mehr hinten reingedrückt. Wir standen defensiv richtig gut. Am Ende war es glücklich, aber die drei Punkte nehmen wir natürlich gerne mit. So kann es für uns natürlich gerne weitergehen. Heute hat man gesehen, was für eine Topmannschaft Wolfsburg hat und welch individuelle Klasse sie haben.

Gesamtes Behringer-Flash-Interview anhören

 

Lisa Evans (Stürmerin FC Bayern München): Das war wieder ein Knallerspiel. Wir haben heute nicht so gezeigt, was wir können. Wir waren körperlich nicht so stark. Es gab Phasen, da war Wolfsburg besser und andere, in denen wir besser waren. In der zweiten Halbzeit waren sie schon besser, da waren wir taktisch etwas zurückhaltend. Wir haben vielleicht unverdient gewonnen, aber das ist trotzdem geil.

Gesamtes Evans-Flash-Interview anhören

 

Caroline Abbé (Torschützin Bayern München): Ich habe schon einmal mit der Nationalmannschaft in Israel ein entscheidendes Tor geschossen, ein Tor zum 2:1 in der 94. Minute. So ein ähnliches Gefühl habe ich heute wieder gehabt. Unsere mannschaftliche Zusammenarbeit wurde heute belohnt. Wir sind viel gelaufen, vor allem in der zweiten Halbzeit.

Gesamtes Abbé-Flash-Interview anhören

 

Julia Simic (Mittelfeldspielerin VfL Wolfsburg): Ich muss sagen, meine Bilanz in München ist noch nicht so gut, seit ich weggegangen bin. Das Spiel hätte heute auch unentschieden ausgehen können und wir hatten sogar ein kleines Chancenplus. Ich hatte zwei große Chancen und wir hatten in beiden Halbzeiten noch die eine oder andere Chance. Mit ein bisschen Glück hätten wir das Spiel 1:0 gewonnen oder es bleibt beim 0:0. Es ist immer schwer gegen München zu spielen, dort gibt es viele Mittelfeldduelle und viel Kleinklein.

Gesamtes Simic-Flash-Interview anhören

 

Ramona Bachmann (Stürmerin VfL Wolfsburg): Ich denke mal, wir können das um einiges besser, als wir das heute gezeigt haben. Wir hatten zwar Torchancen, aber das wir sicher nicht unser bestes Spiel. Wir haben oft viel zu hektisch gespielt und hätten den Ball häufiger einfach mal laufen lassen müssen. Das ist uns heute einfach nicht gelungen, wir haben zu viele hohe, lange Bälle gespielt.

Gesamtes Bachmann-Flash-Interview anhören

 

Lara Dickenmann (Mittelfeldspielerin VfL Wolfsburg): Die Bayern haben nicht viele Chancen zugelassen, aber das Tor geschossen. Wir hatten zwar selbst auch nicht viele Chancen, hätten aber schon ein Tor schießen können. In der zweiten Halbzeit standen die Bayern ein bisschen tiefer, in der ersten Halbzeit haben wir die Räume hinter der Abwehr nicht erkannt und zu selten in die Schnittstellen gespielt.

Gesamtes Dickenmann-Flash-Interview anhören

Tags: , , , , , , ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar