Home » DFB-Pokal Frauen

DFB-Pokal: So lief die Auslosung der 2. Runde

Von am 27. August 2015 – 16.41 Uhr 8 Kommentare

Heute Mittag hat DFB-Trainerin Maren Meinert in Frankfurt die 2. Hauptrunde im DFB-Pokal der Frauen gezogen. Meister FC Bayern München bekommt es dabei mit einem ehemaligen Erstligisten zu tun.

Anzeige

Die Münchnerinnen reisen am Wochenende 26./27. September zu Erstliga-Absteiger MSV Duisburg. Titelverteidiger VfL Wolfsburg muss beim DJK VfL Billerbeck aus der Westfalenliga antreten. Der 1. FFC Frankfurt gastiert beim Polizei-SV Freiburg.

Regional getrennte Gruppen
Die siebten bestplatzierten Erstligisten der vergangenen Saison in der Allianz Frauen-Bundesliga hatten in der 1. Runde ein Freilos und steigen erst jetzt in den Wettbewerb ein. Gelost wurde in zwei regional getrennten Gruppen. Das DFB-Pokalfinale findet am Samstag, 21. Mai 2016 im RheinEnergieStadion in Köln statt.

Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen

Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen © DFB

DFB-Pokal, 2. Hauptrunde

Gruppe Nord

TuRa Meldorf – SV Werder Bremen
Holstein Kiel – 1. FFC Turbine Potsdam
DJK VfL Billerbeck – VfL Wolfsburg
BV Cloppenburg – FF USV Jena
SV Union Meppen – SGS Essen
Magdeburger FFC – Herforder SV
FSV Gütersloh – SV Meppen
FSV Babelsberg – 1. FC Lübars

Gruppe Süd

Polizei-SV Freiburg – 1. FFC Frankfurt
FSV Hessen Wetzlar – Bayer 04 Leverkusen
TSV Alemannia Aachen – SC Sand
MSV Duisburg – FC Bayern München
Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln
VfL Sindelfingen – SC Freiburg
1. FC Saarbrücken – TSG 1899 Hoffenheim
SV Hegnach – TuS Issel

Tags:

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

8 Kommentare »

  • Zaunreiter sagt:

    Juhuu! Leverkusen kommt nach Wetzlar! Mein Wunsch nach einem Erstligisten zuhause ging in Erfüllung! 😉

    (0)
  • enthusio sagt:

    Und ich freue mich auf Duisburg gegen Bayern. Man fühlt sich schon wieder an alte Zeiten erinnert 🙂 .

    (0)
  • Aldur sagt:

    Gladbach vs. Köln hat natürlich auch etwas – zumindest so dem Klang nach… 😉

    (0)
  • FFFan sagt:

    Maren Meinert hatte wirklich ein ‚glückliches Händchen‘: kein Erstligaduell in Runde 2, das gibt es auch selten!

    Ob alle 12 Bundesligisten den Sprung ins Achtelfinale schaffen, muss sich aber erst noch zeigen. Aufgrund der Paarung Hegnach-Issel wird dann auch mindestens ein ‚Amateurverein‘ noch im Wettbewerb sein.

    Das große Los hat natürlich der DJK-VfL Billerbeck gezogen. Ob sich dort wohl auch solche Szenen abgespielt haben wie in diesem Video? 😀

    https://www.youtube.com/watch?v=U1qRAsrgIYo&hd=1

    (0)
  • holly sagt:

    @FFFan, soweit ich weiss waren es in der Nord und Südgruppe immer zwei Lostöpfe. In einem die BL in dem anderen die 2 Liga Clubs, Regionalligisten und Amateure. So das keine BL gegen BL Partien gelost werden konnten.
    Holstein Kiel hatte auch wieder Losglück letztes Jahr hatten sie Wolfsburg. Diesmal Turbine da kann man nicht meckern.

    (0)
  • Fuxi sagt:

    Cloppenburg gegen Jena. Hmpf.

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ holly:

    Bisher war es so, dass es innerhalb der Nord- und Südgruppe jeweils zwei ‚Töpfe‘ gab: einen mit den Erst- und Zweitligisten und einen mit den ‚Amateuren‘: das Auslosungsprozedere lief dann so, dass immer einem ‚Amateurverein‘ ein ‚Proficlub‘ zugelost wurde, und zwar so lange bis der ‚Amateurtopf‘ leer war; danach wurden aus dem ‚Profitopf‘ die restlichen Paarungen gezogen.

    Das hat sich jedoch geändert, wie man allein schon daran sehen kann, dass mit dem SV Hegnach und dem TuS Issel zwei ‚Amateure‘ aufeinandertreffen. Das wäre nach dem alten Losverfahren nicht möglich gewesen.

    Eine sehr begrüßenswerte Neuerung ist außerdem, dass seit dieser Saison immer der klassentiefere Verein Heimrecht hat!

    (0)
  • holly sagt:

    @ FFan, habe mich da informiert

    http://www.dfb.de/dfb-pokal-der-frauen/wettbewerbs-informationen/modus/
    da steht das 2 Ligisten und Amateure in einem Topf sind und die BL in einem.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar