Home » Bundesliga Frauen

Testspieltermine von Turbine Potsdam

Von am 22. Juli 2015 – 12.04 Uhr 22 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam wird in Vorbereitung auf die Saison 2015/16 in der Allianz Frauen-Bundesliga zahlreiche Testspiele bestreiten.

Anzeige

Alle Testspiele im Überblick:

01.08., 14 Uhr, 1. FFC Turbine Potsdam – FV Erkner (Männer/Kreisoberliga), Sportzentrum Erkner, Am Dämeritzsee 1, 15537 Erkner

02.08., 15 Uhr, 1. FFC Turbine Potsdam – DJK Blau-Weiß Wittchenau e.V. (Männer/ Kreisoberliga), Kottener Straße 23a, 02997 Wittchenau

07.08., 18 Uhr, 1. FFC Turbine Potsdam – SG Saarmund (Männer/Kreisoberliga), Alleestraße 14, 14558 Nuthetal

09.08., 15 Uhr, 1. FFC Turbine Potsdam – SV Germania 08 Roßlau (Männer/Kreisoberliga), Elbesportpark, Streetzer Weg 7, 06862 Dessau-Roßlau

Logo des 1. FFC Turbine Potsdam ©1. FFC Turbine Potsdam

Logo des 1. FFC Turbine Potsdam

12.08., 18 Uhr, 1. FFC Turbine Potsdam – Lok Potsdam (Männer/Landesklasse), Berliner Str. 67, 14467 Potsdam

15.08., ab 15 Uhr, Benefizturnier DKMS mit dem FF USV Jena, Turbine Potsdam und Sparta Prag beim FC Deetz, Schmergower Straße 31, 14550 Groß Kreutz

22.08., 15 Uhr, 1. FFC Turbine Potsdam – SG Blau-Weiß Beelitz, (Männer/Kreisliga), Bergstraße, Beelitz

25.08., 18 Uhr, 1. FFC Turbine Potsdam – FC Paris Saint Germain, Waldstadion Ludwigsfelde

28.08., 18 Uhr, FC Bayern München – 1. FFC Turbine Potsdam, Stadion an der Grünwalder Straße, München, 1. Spieltag Allianz Frauen-Bundesliga

Tags:

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

22 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    Ich werte diese öffentliche Bekanntmachung der Testspiele als neue offensive Pressearbeit von TURBINE!!! ☺
    Früher waren die oft geheim, und wurden nur via Mundpropaganda vov Fan zu Fan weitergemeldet!!!

    Bitte weiter so!!! 😉

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    Früher? Was heißt früher? Im vergangenen Jahr und auch schon zuvor, wurden diese Termine gleichfalls im Vorfeld kommuniziert! Nicht zuletzt deswegen, war meine Anwesenheit letztlich möglich gewesen, was ja auch Sinn + Zweck solcher Infos ist.
    Also nicht gleich vollkommen in Euphorie ausbrechen, bloss um mal was Positives über unseren gebeutelten Verein schreiben zu wollen/müssen.
    Deine „Bewertung“ ist also mit einiger heisser Luft gefüllt…
    Als Beweis für meinen korrekten Hinweis ein Link auf unsere Webseite => für das Jahr 2014 und für 2013 dieser Link =>
    Auch für 2012 gab es entsprechende Infos, wie dieser Link zeigt =>

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Frau Fußball,
    Naja, von „vollkommener Euphorie“ bin ich aber noch sehr weit entfernt!!!
    Vielleicht liegt es in der Tat an der monatelangen Schmalkost, die es auf unserer HP gab, daß ich diese „Informationsflut“ nun mal besonders loben muß??? 😉

    Mit der heißen Luft könntest Du allerdings Recht haben, denn davon gibt es hier in BaWü gerade im Überfluß!!! 😉

    Deine Vergleiche mit dem Ami-Radio-Vogel nehme ich allerding persönlich!!! 🙁
    Ihre Lügen haben die dort absichtlich postiert, daß war keine Mutmaßung und kein Irrtum!!! 🙁

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    War leider unbestritten die falsche Stellungnahme, da sie keinerlei entschuldigende Worte Deinerseits, sondern nur Ausflüchte zu Deinem vollmundig geäußerten Faux pas beinhaltet!
    Du bist ohne entsprechende, aber wie ich nachweisen konnte, leichte Recherchemöglichkeit, in eine Richtung vorgeprescht, die eher vereinsschädigend als hilfreich daherkommt!
    Die dafür einzig folgerichtige und konsequente Antwort, und das ja nicht nur ausschliesslich von mir, hast Du dann auch prompt bekommen.
    Wie gehst Du denn allgemein mit Fehlern um?

    (0)
  • Detlef sagt:

    So, erstes Testspiel ist rum, und TURBINE hat eine sehr ordentliche Leistung abgeliefert!!! 🙂
    Gegen die zweite Auswahl des FV Erkner 1920 gewann man hochverdient mit 2:1!!!
    Die Tore für Potsdam erzielten INKA WESELY und PATTI HANEBECK!!!

    Beste Spielerin in Blau war für die Mehrzahl der anwesenden Fans die polnische Neuverpflichtung JOLANTA SIWINSKA!!! 🙂

    Da haben wir echt ein Schatz an Land gezogen, das macht wirklich Spaß ihr zuzuschauen!!!
    Groß, kopfballstark, und unglaublich schnell, die läßt sich nicht so leicht die Butter vom Brot nehmen!!! 🙂

    Sehr vielversprechend auch MARINA MAKANZA!!!
    Sehr elegant, trickreich und (typisch französisch) technisch stark, da darf man echt gespannt sein wie sie sich entwickelt!!! 🙂
    Alle DFB-Kickerinnen wurden noch geschont, incl. FELI RAUCH!!!

    Danach gab es eine Fragerunde mit TABBI KEMME und Bernd Schröder!!!
    Der Altmeister gab sich äußerst kämpferisch, und meinte dann etwas ironisch; „naja, wenn es schlecht läuft, holen wir nur die CL-Quali“!!! 😉

    Morgen geht’s in die Lausitz!!!

    (0)
  • Detlef sagt:

    So, auch das zweite Testspiel ist nun Geschichte!!!
    Der Gegner war heute mindestens eine Klasse besser als gestern!!!

    Die Männer aus Wittichenau waren im Schnitt einen Kopf größer und insgesamt auch bulliger als die „Jungspunte“ aus Erkner!!!
    Zudem waren sie konditionell auch besser, und so ein interessanter und starker Gegner!!!

    TURBINE hatte zwar in Hälfte Eins die größeren Spielanteile, taten sich aber gegen die körperlich starken Lausitzer sehr schwer!!!
    Vieles ging durch die Mitte, wo immer ein Abwehrfuß im Wege war, oder ein bulliger Mannerkörper sich dazwischen schob!!!

    Im Gegenzug kamen die Gastgeber zu einigen guten Konterchancen, vor allem über ihre schnelle linke Seite!!!
    So fiel auch das 1:0!!!
    Das 2:0 dann nach einem Standard, wo wieder die Körpergröße und Sprungkraft den Ausschlag gaben!!!

    TURBINE war nicht chancenlos, es fehlte aber noch am Durchsetzungsvermögen und auch am nötigen Glück, denn Pfosten und Latte standen noch im Weg!!!
    So ging es mit einem Zweitorerückstand in die Pause!!!

    Nach dem Seitenwechsel kam Wittichenau erneut über links zu einem schnellen dritten Treffer, sodaß es schon zeitig nach einer klaren Niederlage aussah!!! 🙁

    Aber jetzt wollten es die Potsdamerinnen doch noch einmal wissen, und machten das Spiel nun endlich breiter!!!
    Jetzt ging es plötzlich über die Flügel, vor allem über die eifrige LIDIJA KULIŠ!!!
    So kamen sie zum ersten Treffer, Flanke von KULIŠ, Kopfballaufsetzer von SVENJA HUTH!!! 🙂
    Kurz darauf das 3:2, durch die starke ILARIA MAURO,die sich endlich mal entscheidend durchsetzen konnte!!! 🙂
    Und womit keiner mehr gerechnet hatte, TURBINE kam sogar durch ULLA DRAWS noch zum Ausgleichstreffer!!! 🙂

    Aber die Männer aus der Lausitz blieben stets gefährlich, und zeigten heute dem Trainerteam, woran sie noch bis Ende des Monats arbeiten müssen!!!
    Durch einen Kullerball kamen sie schließlich doch noch zum nicht unverdienten Siegtreffer!!!

    TURBINE wirkte heute schon deutlich müder als gestern, und war oft überfordert mit dem körperlich starken Gegner!!!
    Aber lobend muß man erwähnen, daß sie nie aufgaben, und sich tapfer in die Partie zuruckkämpften!!! 🙂

    Heute stach keine TURBINE besonders hervor, alle kämpften mit der Hitze und ihren persönlichen Defiziten!!!

    Ein großes Lob noch an die freundlichen Gastgeber, die ein klasse Event auf die Beine gestellt haben, und somit viele Besucher anlockten!!! 🙂

    Somit hat man den FF mal wieder in einer Region präsentieren können, die ansonsten nur männliche Akteure gewohnt ist!!! 🙂

    Es war ein schöner-, und gelungener Nachmittag!!!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Gestern waren die TURBINEN zu Gast in Saarmund!!!

    Potsdam begann mit JOLA SIWINSKA, JOJO ELSIG und INKA WESELY in der Abwehr, TABBI KEMME, PATTI HANEBECK, ELISE KELLOND KNIGHT, LIA WÄLTI und BIANCA SCHMIDT im Mittelfeld, und SVENJA HUTH und ILARIA MAURO im Sturm!!!

    Gegen die Männer der SG Saarmund entwickelte sich ein munteres Spielchen, mit Chancen auf beiden Seiten!!!
    Vor allem TURBINE vergab dabei beste Möglichkeiten!!!
    Allein ILARIA MAURO hatte gleich mehrere sehr guter Einschußchancen, konnte aber leider keine verwerten, auch Dank der starken Paraden des Saarmunder Keepers!!!

    Aber auch sein Gegenüber, die erst 17-jährige VANESSA FISCHER, die über die vollen 90 min im Kasten stand, zeigte gestern eine sehr gute Leistung, und konnte sich gleich mehrfach auszeichnen!!!
    So ging es mit einem 0:0 in die Pause!!!

    Es wurde auf beiden Seiten munter gewechselt!!!

    Für TURBINE stürmten nun die Youngster TORI SCHWALM und FELI RAUCH, ergänzt von Neuzugang MARINA MAKANZA!!!
    In der Abwehr standen nun VICTORIA KRUG und LIDIJA KULIŠ!!!
    Im Mittelfeld spielte jetzt ULLA DRAWS und ASANO NAGASATO, später kam dann noch AMELA KRŠO zum Einsatz!!!

    Es begann wie in Hälfte Eins, TORI SCHWALM vergab gegen den gut herausgeeilten Saarmunder Keeper im 1 gegen 1!!!
    Kurz darauf machte sie es besser, und nagelte den Ball unhaltbar ins lange Eck!!! 🙂
    Die Potsdamer Fangesänge waren kaum verstummt, da kamen die Gastgeber auch schon zum Ausgleich!!!

    Aber jetzt lief der Ball sehr gut durchs Mittelfeld, und nur wenig später stellte die andere Jungstürmerin FELI RAUCH den alten Abstand wieder her!!! 🙂

    Doch auch diesmal kamen die Saarmunder Männer erneut zum Ausgleichstreffer, und diesmal half Ihnen die junge VICTORIA KRUG, die mit ihrem Abwehrversuch den Ball unhaltbar im eigenen Tor versenkte!!!

    Doch TURBINE drängte weiter auf den Sieg, und kam durch die zurückgewechselte SVENJA HUTH wieder in Führung!!! 🙂

    Gegen Ende schlichen sich dann in allen Mannschaftsteilen immer wieder Fehler ein, und die neu formierte Abwehr war oft unsortiert!!!
    Und so kam es dann wie es kommen mußte, und die SG Saarmund glich erneut aus!!!

    Somit endete dieses Freundschaftsspiel friedlich-freundschaftlich mit 3:3 unentschieden!!!

    Beide Trainer konnten sicher damit leben, und haben viele Erkenntnisse mit in die kommende Trainingswoche nehmen können!!!

    TURBINE muß unbedingt die Chancenverwertung verbessern, und darf nicht so oft ins Abseits laufen!!!

    Die Stammabwehr steht schon sehr gut, und hat nur wenige herausgespielte Tormöglichkeiten zugelassen, sodaß es die Herren oft mit Gewaltschüssen probierten!!!
    Die Bindung zum Mittelfeld kann aber noch verbessert werden!!!

    Auch das Zusammenspiel PATTI-ELISE ist noch nicht optimal!!!

    MARINA MAKANZA fehlt noch die Bindung zum Potsdamer Spiel, was aber auch nicht verwunderlich ist, da sie ja noch nicht lange mittrainiert!!!

    Morgen geht’s dann nach Roßlau, wo die Männer der SV Germania die Gastgeber sein werden!!!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Nun haben die TURBINEN auch ihr viertes Testspiel hinter sich gebracht!!!
    Die Männer von Germania Roßlau waren gestern allerdings kein sehr guter Sparringspartner!!!
    Sie hatten den TURBINEN nicht sehr viel entgegenzusetzen!!!

    Potsdam begann wie in Saarmund, und erarbeitette sich schnell die Oberhand auf dem Platz!!!
    ILARIA MAURO erzielte zeitig die Führung, und kurz darauf fiel durch ein Eigentor der Gastgeber das 2:0!!!

    Potsdam blieb weiter spielbestimmend, verpasste aber eine vorzeitige Entscheidung!!!
    Die Germania war nach vorn ziemlich harmlos, und mehr als ein einziger Schuß aufs Tor, der die beschäftigungslose VANESSA FISCHER aber vor keine Probleme stellte, kam nicht zustande!!!

    So ging es in die Pause, wo fast genau die selben Wechsel wie in Saarmund stattfanden!!!

    TURBINE machte weiter Druck, und kam durch ein weiteres kurioses Eigentor der Gastgeber zum 3:0!!!
    INKA WESELY köpfte an den Pfosten, von wo der Ball zurück an den Keeper, und dann ins Tor rollte!!!
    Den Endstand stellte dann SVENJA HUTH mit einer schönen Einzelleistung her!!!

    Insgesamt war es ein überzeugender Auftritt des Schröder-Teams, gegen allerdings recht schwache Roßlauer Männer!!!

    Dieser klare Sieg wurde aber durch eine böse Verletzung von JOJO ELSIG überschattet!!! 🙁
    Nach einem Zweikampf blieb sie liegen, und mußte vom Platz getragen werden!!!
    Die erste Diagnose läßt nichts Gutes ahnen, das böse K-Wort machte die Runde!!! 🙁
    Heute erfolgt wohl die genauere Untersuchung!!!
    Hoffentlich ist es nicht so schlimm wie befürchtet!!! 🙁

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Das K-Wort trifft einer aktuellen TP-Meldung zufolge, leider doch zu!
    JoJo fällt voraussichtlich die gesamte Saison aus und wird vermutlich Schröder nochmals auf dem Transfermarkt aktiv werden lassen, aber dieses Prozedere gab’s ja schonmal. Und schon rächt sich die Abwanderung/-schiebung von Nina Frausing Pedersen zum 1. Mal!
    JoJo wünsche ich eine erfolgreiche OP inkl. einer hoffentlich nicht ganz so langen, aber gut verlaufenden Reha!

    (0)
  • CK7 sagt:

    Warum schon wieder Transfermarkt? Man kann auch mal jemanden wie Victoria Krug ins kalte Wasser werfen, Qualität hat sie mehr als genug!

    (0)
  • DerDudee sagt:

    Naja, ich glaub kaum dass Potsdam nochmal zum Markt geht…da hatten die schon enorme Probleme überhaupt jemand zu finden die da spielen wollte diesem Sommer. Und mit nur ein paar Wochen noch übrig dass wurde sowieso nur Zeitverschwendung sein.

    Eigentlich ändert das für Potsdam nur wenig, meine Meinung nach.

    Dass ist für Johanna jedoch persönlich sehr bitter, weil ich glaube sie war nicht weit weg von einer Transfer zu eine die Grossen Vereine und vielleicht noch Nationalmannschaft bald. Sehr schade für sie.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @CK7
    Wart’s halt ab, was der Altmeister unternimmt! 😉

    (0)
  • Detlef sagt:

    @CK7,
    VICTORIA ist ein „Rohdiamant“, und könnte in der Tat gegen die schwächeren Konkurrenten mal eine Chance bekommen!!! 🙂

    Aber gegen so abgezockte Offensivkräfte wie Popp, Dickenmann, Bürki oder Boquete fehlt ihr noch einiges!!!
    Sie ist ja erst 17 Jahre alt!!!
    Gerade gegen die schnellen Herrenteams war bei ihr zu beobachten, daß sie oft gedanklich noch zu lange braucht um eine Entscheidung zu treffen!!!
    Hier muß sie noch Erfahrungen sammeln !!!

    @Frau Fußball,
    Das mit NINA und auch ISABELLA ist wirklich unerhört!!!
    Beide hatten in Potsdam noch Vertrag, und haben sich mit dem Vorwand eines Karriereendes die Auflösung ihres Kontraktes erschlichen!!! 🙁
    Ich hoffe das TURBINE das nicht auf sich beruhen läßt, und juristische Schritte unternehmen wird!!!

    (0)
  • DerDudee sagt:

    @detlef

    Das die beiden ‚Karrierende‘ machen kam nur von Turbine, nicht die Spielerinnen. Wir wissen nicht was da eigentlich passiert ist.

    Ich glaub Potsdam kann wohl Krug auch gegen die Grossen spielen lassen…warum nicht? Turbine hätte sowieso gegen die verloren, also ein bisschen Erfahrung für Krug kann nicht Schaden.

    (0)
  • Ralf sagt:

    Ich bin ja erstaunt, dass die beiden Flüchtigen noch eine Anrecht auf Namensnennung in Großbuchstaben haben! 🙂

    Sachen gibts, …

    (0)
  • Detlef sagt:

    DerDudee schrieb ;
    „Das die beiden ‘Karrierende’ machen kam nur von Turbine“

    Woher weißt Du das???
    Potsdam hätte für beide eine Ablösesumme verlangen können!!!
    So dicke ham wir das ja nicht!!!

    Und nochmal, ich sehe uns nicht chancenlos gegen die großen Favoriten!!! 🙂
    Aber nur dann, wenn wir hinten nicht wieder so dusselige Fehler machen wie letzte Saison!!!
    Und dafür ist „Jugend forscht“ zumindest in der Defensive zu riskant!!!
    Und wir haben mit ULLA DRAWS und JENNY CRAMER immerhin noch zwei erfahrene Alternativen!!! 🙂

    (0)
  • CK7 sagt:

    Ich hätte keine Probleme, Vicky spielen zu lassen, egal gegen wen. Es wird Zeit, den jungen Wilden mal Spielzeit zu geben. Vor allem bei solch herausragender Qualität wie bei Frau Krug.

    (0)
  • holly sagt:

    hab mal wieder ne Frage. Wenn ich mich nicht irre stand bisher bei allen Testspielen Vanessa Fischer im Tor. Ist Fei schon wieder weck? Was ist mit der Torhüterin von Lev die geholt wurde?
    Kriegt sie keine Chance oder ist sie verletzt? Nicht falsch verstehen, ich freu mich für Vanessa das sie bisher spielt. Halte sie für ein würdige Nachfolgerin von Feli.

    (0)
  • DerDudee sagt:

    @holly

    Wang Fei war bei der Ostasien meisterschaft mit ihre Nationalmannschaft. Ob sie nächste Saison bei Potsdam spielt kann ich nicht sagen…gibt kein information die was anders sagt.

    Muss man vermuten Schmitz ist vielleicht leicht angeschlagen…

    (0)
  • Eric sagt:

    Ich glaube auch nicht, dass Turbine auf dem Transfermarkt zuschlägt, da es genügend Alternativen im Kader gibt. Meine Stammformation wäre INKA WESELY (Zentral) JOLA SIWINSKA und Tabea Kemme auf den Seiten. Weitere Alternativen für die Abwehr sind z. B. Ulla Draws (Zentral)und für die Seiten Jenny Cramer, Viktoria Krug oder Lidija Kulis.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @holly,
    DerDudee hat Recht, FEI ist noch mit der chinesischen Natio bei der asiatischen Olympia-Quali!!!

    LISA SCHMITZ hat im ersten Testspiel die erste Hälfte absolviert!!!
    In den anderen Testspielen wurde sie noch geschont, da sie wohl leicht angeschlagen ist!!!
    Sie steht aber voll im Mannschaftstraining!!! 🙂

    VANESSA FISCHER hat in den Testspielen bisher super überzeugt, und war ein sicherer Rückhalt der Abwehr!!!

    Auf dieser Position haben wir ein absolutes Luxusproblem!!! 🙂

    (0)
  • Detlef sagt:

    TURBINE testete heute gegen den CL-Finalisten PSG!!!
    Man trennte sich vom französischen Starensemble 1:1 unentschieden!!!

    Hier ein kurzer Spielbericht!!!
    http://brandenburg.sportbuzzer.de/frauen-1-bundesliga/artikel/generalprobe-geglueckt/24914/539

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar