Home » DFB-Frauen, U19-EM

U19-EM: Auftaktsieg gegen England

Von am 15. Juli 2015 – 22.02 Uhr 9 Kommentare

Die deutsche U19-Nationalmannschaft ist erfolgreich in die Europameisterschaft in Israel gestartet. Gegen England sah es für die Mannschaft von Nationaltrainerin Maren Meinert allerdings lange nach einer Punkteteilung aus.

Anzeige

Erst ein Treffer von Rebecca Knaak in der 87. Minute besiegelte den knappen 2:1 (1:1)-Erfolg gegen, der nach dem ersten Spieltag den zweiten Platz in der Gruppe bedeutet.

Siegtreffer nach Eckball
Nina Ehegötz (25.) brachte die DFB-Auswahl in der 25. Minute nach Vorarbeit von Lea Schüller mit 1:0 in Führung, kurz darauf konnte Gabrielle George für England ausgleichen. Mit dem Unentschieden ging es in die Pause, und auch nach dem Seitenwechsel boten sich beide Mannschaften ein enges Spiel. „Es war ein sehr ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel über die gesamten 90 Minuten. Durch den späten Treffer sind wir der etwas glückliche Sieger, allerdings haben wir uns den Erfolg gegen starke Engländerinnen auch sehr hart erarbeitet“, so Meinert. In der 87. Minute war es ein Eckball von Madeline Gier, den Knaak zum 2:1 verwandeln konnte.

Im zweiten Spiel der Gruppe schlug Spanien die Auswahl Norwegens mit 4:0 (3:0) und übernimmt damit die Tabellenführung in der Gruppe. Im zweiten Spiel trifft die deutsche Mannschaft am Samstag auf Norwegen.

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

9 Kommentare »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Oh, oh! Das sieht ganz nach ’nem blauen Auge aus – der mühselige 2:1-Sieg, sichergestellt in der 83. min.
    Ich höre Meinert schon sagen:“Wir haben uns das gesamte Spiel über schwer getan und kein richtiges Konzept gegen robuste Engländerinnen gehabt!“. Irgendwie kommt mir das allerdings aus jüngster Vergangenheit bekannt vor…

    (0)
  • FFFan sagt:

    Nachtrag: das Tor zum 2-1 hat R.Knaak erzielt. Im Liveticker von uefa.com wurde zunächst eine falsche Torschützin angegeben.

    (0)
  • FFFan sagt:

    2.Spieltag bei der U19-EM! Deutschland beginnt gegen Norwegen mit folgender Aufstellung:

    Schlüter – Brandenburg, Wedemeyer, Knaak, Hartig – Dieckmann, Gaugigl – Schüller, Freigang, Rauch – Ehegötz.

    Maren Meinert hat also ggü. dem ersten Spiel nur eine Änderung vorgenommen: statt S.Matheis spielt diesmal J.Gaugigl neben R.Dieckmann im zentralen Mittelfeld.

    Mit einem Sieg könnte unsere U19 evtl. bereits den Halbfinaleinzug und damit die Qualifikation für die U20-WM 2016 klarmachen!

    (0)
  • FFFan sagt:

    Frühe Führung für Norwegen: 0-1 Fjelldal (5.)! 🙁

    Auch England führt gegen Spanien bereits mit 1-0 …

    (0)
  • FFFan sagt:

    oje, 0-2 durch ein Eigentor von Knaak (33.)!

    In der anderen Gruppe führt Schweden mittlerweile gegen Dänemark…

    (0)
  • FFFan sagt:

    Halbzeitstände:

    Deutschland-Norwegen 0-2
    England-Spanien 1-0

    Schweden-Dänemark 1-0
    (Israel-Frankreich beginnt erst um 20:15 Uhr)

    Kann die deutsche Mannschaft noch einmal ‚zurückkommen‘?

    (0)
  • FFFan sagt:

    Chancen fast im Minutentakt, aber noch kein Tor. J.Sehan mittlerweile für I.Hartig im Spiel.

    Spanien hat gegen England den Ausgleich geschafft.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Bei der DFB-U19 wurden noch M.Gier (für L.Freigang) und P-S.Wolter (für N.Ehegötz) eingewechselt, doch es ist beim 0-2 geblieben!

    Bitter: 23-9 Abschlussversuche (davon 8-4 Torschüsse) sowie 6-1 Ecken, außerdem sieben ungenutzte „Großchancen“ für Deutschland!
    Aber wenn man die Tore nicht macht…

    Jetzt muss gegen Tabellenführer Spanien (die haben das Spiel gegen England tatsächlich noch ‚gedreht‘) unbedingt ein Sieg her, will man nicht auf ‚Schützenhilfe‘ angewiesen sein!

    Endstände:

    Deutschland-Norwegen 0-2
    England-Spanien 1-3
    Schweden-Dänemark 1-0

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Wohl zuviel WM geschaut, nun folgt die zwangsläufige Kopie des A-Teams! Die einheitliche DFB-Trainerlinie droht nach hinten lsozugehen, weil auch hier offensichtlich kein Plan B u.v.m. existiert.
    Damit ist die Prügel im abschliessenden Gruppenspiel gegen die Spanierinnen a la U17 vordiktiert.
    Und die Hospitanz der zukünftigen BT Jones bei den U19-Jungens war ja auch von kurzer Dauer und daher kaum erfolgreich! 😀

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar