Home » Bundesliga Frauen

SC Freiburg mit sechs Neuen ins erste Training

Von am 10. Juli 2015 – 21.59 Uhr 3 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg ist am Freitag mit neuem Trainer Jens Scheuer und sechs Neuzugängen ins erste Training auf die Saison 2015/16 gestartet.

Anzeige

Um kurz vor halb sechs betrat Scheuer mit seinem Trainerteam um die beiden Co-Trainer André Olveira und Maik Schutzbach sowie Torwarttrainer Ingo Zschau den Rasen.

Noch ohne Jaser und Makas
Dort konnte er mit Giulia Gwinn, Lina Magull, Janina Minge, Selina Wagner, Caro Schiewe und Cinzia Zehnder sechs Neuzugänge begrüßen. Neben den beiden WM-Teilnehmerinnen Laura Benkarth und Lena Petermann, die am 22. Juli ins Training einsteigen werden, fehlten auch die beiden Neuzugänge Franziska Jaser (U19-EURO) und Lisa Makas zum Auftakt, Nicole Banecki absolvierte ein individuelles Programm.

Sechs Neuzugänge beim ersten Training des SC Feiburg

Freiburgs Trainer Jens Scheuer begrüßte beim ersten Training sechs Neuzugänge © SC Freiburg

Heiß auf Fußball
„Ich bin wahnsinnig froh, dass ich nun endlich mit der Mannschaft auf dem Platz arbeiten kann“, so Scheuer nach der ersten lockeren 90-minütigen Einheit. „Man merkt, dass die Mädels heiß sind auf Fußball, man sieht dieses Funkeln in den Augen.“ Abgerundet wurde sein positiver Eindruck durch die Erkenntnis, dass man „sieht, dass sie gemeinsam etwas erreichen wollen.“ Neben Athletikübungen standen auch erste Spielformen mit Ball auf dem Trainingsplan. Ein abschließendes Spiel über das Kleinfeld fand zwar keinen Sieger, dafür aber mit Juliane Maier und Giulia Gwinn die ersten beiden Torschützinnen der neuen Saison.

Erstes Testspiel am Sonntag
Beide äußerten sich nach der Einheit zu ihren ersten Eindrücken. „Das war auf jeden Fall ein guter Auftakt, es hat Spaß gemacht. Die neue Mannschaft macht einen tollen Eindruck“, so Maier. Gwinn pflichtete ihr bei, indem sie davon sprach, dass das erste Training ihr „sehr viel Spaß“ gemacht habe, „das ist hier ein tolles Team.“ Nach dem offiziellen Fototermin am Samstag bestreiten die SC-Frauen bereits am Sonntag (16.30 Uhr) ihr erstes Testspiel beim FC Sexau.

Die weiteren Termine der Vorbereitung:

Mi., 15.07., 19 Uhr | Hausen | FC Neunkirch – SC Freiburg
Sa., 18.07., 17 Uhr | Iffezheim | TSG Hoffenheim – SC Freiburg
Di., 21.07., 19 Uhr | Ribeauville | FC Basel – SC Freiburg
Fr., 24.07., 19 Uhr | Riquewihr | SC Freiburg – CF Mars Bischheim
Sa., 25.07. bis Sa., 01.08. | Trainingslager (inklusive Testspiel gegen FC Zürich Frauen)
Mi., 12.08., 19 Uhr | Emmendingen | FC Emmendingen B-Junioren – SC Freiburg
Sa., 15.08., 18 Uhr | Eichstetten | Bahlinger SC B-Juinioren – SC Freiburg
Mi., 19.08., 18.30 Uhr | Wiehre | SC Freiburg – Post Jahn Freiburg B-Junioren
So., 30.08., 14 Uhr | 1. Spieltag Saison 2015/16, Möslestadion | SC Freiburg – TSG 1899 Hoffenheim

 

Tags:

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar