Home » Frauen-WM 2015

Frauenfußball-WM: die Auszeichnungen

Von am 6. Juli 2015 – 18.01 Uhr 10 Kommentare

Die Technische Studiengruppe der FIFA (TSG) hat nach Abschluss der Frauenfußball-WM in Kanada die beste Spielerin, die beste Torschützin und das beste Nachwuchstalent gekürt.

Anzeige

Mittelfeldspielerin Carli Lloyd von Weltmeister USA wurde mit dem adidas Goldenen Ball als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Auf Platz 2 landete die Französin Amandine Henry, Platz 3 ging an die japanische Vizeweltmeisterin Aya Miyama.

Sasic ist Torschützenkönigin
Den adidas Goldenen Schuh als beste Torschützin des Turniers gewann DFB-Spielerin Célia Sasic. Dabei profitierte sie davon, dass sie ihre sechs Tore und eine Torvorlage in nur 553 Minuten erzielte.

Carli Lloyd

Carli Lloyd wurde zur besten Spielerin des Turniers gekürt c Nora Kruse / ff-archiv.de

Lloyd beste Spielerin
Carli Lloyd brachte es dank der drei Treffer im WM-Finale ebenfalls auf sechs und eine Torvorlage, sie benötigte dafür allerdings 630 Minuten und landete deswegen hinter Sasic auf Platz 2. Den dritten Platz holte sich DFB-Spielerin Anja Mittag mit fünf Toren und zwei Torvorlagen.

Solo beste Torhüterin, Buchanan beste junge Spielerin
Wie schon bei der Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland wurde erneut US-Torhüterin Hope Solo mit dem adidas Goldenen Handschuh als beste Torhüterin des Turniers ausgezeichnet. Als beste Nachwuchsspielerin geboren am 1. Januar 1995 oder später wurde die kanadische Abwehrspielerin Kadeisha Buchanan gekürt. Die mit einem Gutschein über 10 000 US-Dollar für Fußball-Ausrüstung dotierte Fairplay-Trophäe sicherte sich Frankreich.

 

 

Tags: , , , ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • Wolfsburg Fan sagt:

    Freue mich für Carli Lloyd die einzige sympathische Spielerin neben Ali Krieger im US Team.

    (0)
  • sam2009 sagt:

    Da hat sich eine mal getraut und getroffen, und
    ich habs leider nicht gesehen.
    So sind meine Spielerinnen der WM nun Carli Lloyd
    und – Elodie Thomis 🙂

    (0)
  • FFFan sagt:

    Damit fehlt nur noch das „Tor des Turniers“. Zur Wahl stehen 12 Tore, darunter natürlich auch der 50-Meter-Schuss von C.Lloyd.

    Hier geht’s zur Abstimmung:

    http://de.fifa.com/womensworldcup/videos/goal-of-the-tournament/index.html

    Ein sehr schöner Treffer aus diesem Turnier fehlt in dieser Vorauswahl leider, kann aber wenigstens in der ARD-Sportschau zum „Tor des Monats“ gekürt werden:

    (0)
  • holly sagt:

    @Wolfsburg Fan, woher willst du wissen ob die anderen US Girls symphatisch sind? Kennst du sie persönlich?
    Ich kann dir zumindest sagen das Sydney Leroux sehr symphatisch ist.

    (0)
  • Fan sagt:

    Hallo Holly,
    geb dir vollkommen Recht. Ich bin auch Fan des VfL Wofsburg und schäme mich für diesen sogenannten @Wolfsburg Fan. Auf solche Fans kann der VfL und der Frauenfussball sehr gut verzichten. Das ist einfach nur unsportliches Verhalten gegenüber Personen die man nicht kennt.

    (0)
  • egjowe sagt:

    Warum wird nicht auch die beste Schiedsrichterin ausgezeichnet?
    Hat das (k)eine verdient?

    (0)
  • balea sagt:

    Mit grossem Abstand ist vom Fanclub der Frauen Natio übrigens Tabea Kemme zur Spielerin der WM gewählt worden. Ich kann damit ganz gut leben und denke, das ist eine Würdigung ihres ununterbrochenen Einsatzes und Willens. Ein klares Unterscheidungsmerkmal zu fast allen anderen Spielerinnen. Sie ist auch eine der ganz wenigen Spielerinnen, die mal zur Selbstkritik fähig ist und die auch öffentlich äussert. Leider hat sich all das in den Noten der Fachjournalisten nicht ganz gespiegelt.
    http://www.dfb.de/frauen-nationalmannschaft/news-detail/tabea-kemme-zur-spielerin-der-wm-2015-gewaehlt-126796/

    (0)
  • Karl sagt:

    FIFA hat wohl sowas wie die elf des Turniers veroeffentlicht: http://de.fifa.com/womensworldcup/dream-team/index.html
    Ich denke wenigstens dass das der Ersatz fuer die Elf des Turniers bei frueheren Turnieren ist. Allerdings scheint das genau wie die Fanclub Wahl auf Usereingaben zu beruhen, auf weltweiten allerdings….

    (0)
  • holly sagt:

    das hat schon was amüsantes viele andere solcher wahlen

    (0)
  • FFFan sagt:

    „Ein sehr schöner Treffer aus diesem Turnier fehlt in dieser Vorauswahl leider, kann aber wenigstens in der ARD-Sportschau zum “Tor des Monats” gekürt werden“ schrieb ich am 7.Juli.

    Nun ist es tatsächlich passiert: Dzsenifer Marozsan ist nach Bärbel Wohlleben (1974), Beverly Ranger (1975), Silvia Neid (1988), Uschi Lohn (1989), Heidi Mohr (1991), Kerstin Elger (1996), Renate Lingor (1999), Birgit Prinz (2001), Nia Künzer (2003), Simone Laudehr (2007), Melanie Behringer (2009) und Leonie Maier (2013) die 13.Spielerin, die ein „Tor des Monats“ erzielt hat. Glückwunsch dazu!

    Und so wurde ‚Dzseni‘ überrascht:

    https://www.youtube.com/watch?v=tI2kKwFChKg

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar