Home » Frauen-WM 2015

Japan komplettiert Viertelfinale

Von am 24. Juni 2015 – 14.43 Uhr 15 Kommentare

Mit einem souveränen Erfolg gegen die Niederlande hat Weltmeister Japan als letztes Team das Viertelfinale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Kanada erreicht.

Anzeige

Beim 2:1 (1:0)-Sieg im BC Place von Vancouver brachte Saori Ariyoshi ihr Team früh auf Erfolgskurs (10.), Mizuho Sakaguchi erzielte den zweiten japanischen Treffer (78.), ehe Kirsten van de Ven erst in der Nachspielzeit (90.+2) der Anschlusstreffer gelang, nach einem kapitalen Fehler von Japans Torhüterin Ayumi Kaihori, die einen harmlosen Ball durch die Finger gleiten ließ.

Spiel kontrolliert
Japans Trainer Norio Sasaki meinte: „Wir haben das Spiel aus einer starken Abwehr heraus kontrolliert.“ Im Viertelfinale trifft das Team nun in einer Neuauflage des Finales der Asien-Meisterschaft 2014 auf Australien. „Seit ich Trainer bin, haben wir nie gegen sie verloren. Aber sie sind technisch stark und haben riesengroßes Potenzial.“

Tags: ,

Markus Juchem (48) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

15 Kommentare »

  • never-rest sagt:

    Japan hat vielleicht die am besten organisierte FF-Mannschaft im Tunier. Dazu sind die Japanerinnen unheimlich diszipliniert. Von dem gepflegten Kurzpassspiel und der Ballsicherheit würde ich mir manchmal auch noch etwas mehr bei der deutschen N11 wünschen. Könnte gut sein, dass Japan seinen Titel im Finale verteidigen darf. Haben dazu den Vorteil, den stärksten Konkurrenten erst einmal aus dem Weg gehen zu können.

    (0)
  • Wolfsburg Fan sagt:

    Japan’s zweites Tor gegen die Niederlande ist wahrscheinlich das beste Tor allerzeiten in der Frauen WM Geschichte.

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Sorry Wolfburg Fan: Das 2:0 der Japanerinnen war ein feines Tor, aber das beste aller Zeiten? Nee, da gabs schon ganz andere Kaliber!

    (0)
  • dummkopf sagt:

    Buhu. Viel mehr Arbeit als gedacht, das etwas detaillierter zu beschreiben und ist immer noch nicht fertig. Hier mein Versuch zu erläutern, warum Japan schon besser ausgesehen hat, als die Schweiz oder Holland. Ein Post zum deutschen Spiel ist auch zu finden. Allerdings in englisch. Will auch noch schauen, wie das mit google translate aussieht
    https://football11women.wordpress.com/2015/06/24/japan-netherlands/

    (0)
  • waiiy sagt:

    Also meiner Meinung war Japan in jedem seiner Spiele stärker als der Gegner. Der Weltmeister vermittelt, dass er jederzeit eine Schippe drauflegen und ein Tor schießen kann. Und Japan ist eines der wenigen Teams, die Tore herausspielen kann und nicht nur nach Standards erfolgreich ist.

    Wenn erst einmal ein Tor erzielt ist (spätestens nach 30 Minuten), wird ein Gang runtergefahren, ohne die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. So durfte die Niederlande 50% Ballbesitz haben, aber von 17 Versuchen gingen nur 2 aufs Tor. Davon war eines der Versuch einer eigenen Spielerin und das zweite (das Gegentor) wollte Japan einfach nicht verhindern.

    Meine Prognose ist, dass es ganz schwer wird, gegen die Japanerinnen das Turnier zu gewinnen, egal ob dann im Finale die USA, Frankreich oder Deutschland antreten wird.

    (0)
  • balea sagt:

    Leider konnte ich das Spiel heute nacht nicht live schauen. Bis jetzt hat das ZDF es nicht fertig gebracht, das Spiel komplett online zu stellen, bloss eine 1:33 Min Version. Ich besitze kein TV – Gerät, zahle aber volle GEZ Gebühren. Das sind dann die Augenblicke der grössten Freude…

    (0)
  • holly sagt:

    mein großer Favorit auf den Titel ist auch Japan. Ich glaube sie werden wieder von vielen unterschätzt wie vor 4 Jahren.

    (0)
  • balea sagt:

    @Jennifer

    Danke für die Links! Das ZDF hat das Spiel noch immer nicht online gestellt, warum auch immer. Bei Deinen Links möchte sich da immer etwas auf meinem Rechner installieren, oder ich soll mich regristieren und irgendwelche AGBs akzeptieren. Da nehme ich erstmal von Abstand. Trotzdem Danke.

    (0)
  • Jennifer sagt:

    @balea: du musst die Werbung natürlich weg klicken, installieren brauchst du nix und registrieren musst du dich auch nicht. Einfach weg klicken! Viel Erfolg! 🙂 AdBlock ist dann empfehlenswert.

    (0)
  • shane sagt:

    @jennifer: also bei mir gibt’s keine werbung zum wegklicken, sondern auch ne aufforderung zum einloggen/registrieren, sobald ich auf einen der play oder download button druecke.

    @balea: falls du auch mit englischem kommentar leben kannst, versuch’s mal da:

    (0)
  • sonic sagt:

    danke für den Link! 🙂

    Ein schön anzusehendes Spiel mit gutem Passspiel auf beiden Seiten, aber auch mit viel Platz für beide Mannschaften im Mittelfeld.

    Japan mit dem Chancenplus, aber nur selten wirklich gefährlich. Wenn sie sich nicht erheblich steigern, wird dieses Niveau kaum für die Titelverteidigung reichen. Gegen die USA oder Deutschland werden sie nicht soviel Platz im Mittelfeld bekommen und in der nicht immer sattelfesten Defensive weitaus mehr gefordert werden.

    Den Niederlanden fehlt es noch am Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit, sie spielen zu ängstlich. Wenn sie etwas höher stehen und konsequenter ihre starken Waffen auf den Außen einsetzen würden, könnten sie einer Mannschaft wie Japan arge Probleme bereiten, wie man in der Schlußphase gesehen hat. Etwas enttäuscht war ich von Melis, sie wurde nicht gut eingesetzt, hat sich aber auch zu wenig eingebracht. Ein zeitweiser Wechsel von Melis und Martens könnte für zusätzliche Impulse im Spiel sorgen.

    Insgesamt also ein leistungsgerechtes 2:1 für Japan.

    (0)
  • Jennifer sagt:

    @balea @shane: Vielleicht muss ich nichts registrieren, da ich jdownloader benutze? Da kenne ich mich leider nicht gut genug aus. Ich klicke einfach auf Download, lade das (der?) Link in jdownloader und starte den download. Fertig. Sorry, ich wollte niemanden verwirren, aber ich finde einfach die Qualität der Aufzeichnung so super!

    @shane: Danke für die Webseite! Ja, als Stream ist das natürlich auch klasse, wenn man sich nicht allzu viel runterladen will.

    (0)
  • balea sagt:

    Jetzt hat es das ZDF auch geschafft, das Spiel online zu stellen…
    Danke an alle für die Links + Tipps, da lernt man auch für die Zukunft etwas!

    (0)
  • Jennifer Martin sagt:

    @balea: das hätte ich nicht gedacht, dass das ZDF nun endlich mal das Spiel einstellt. Aber gut, da kann sich das dann jeder anschauen, obwohl: ist das jetzt noch interessant?!

    Die jdownloader version gibt es übrigens für PC und Mac. Ja, wir müssen uns beim Frauenfussball viel helfen, da es einfach nicht so viele Angebote gibt. Aber wir kommen durch! 🙂

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar