Home » Bundesliga Frauen

Annike Krahn wechselt zu Bayer Leverkusen

Von am 2. Juni 2015 – 15.23 Uhr 8 Kommentare

Bayer 04 Leverkusen hat sich die Dienste von Annike Krahn gesichert. Die Nationalspielerin, die auch im DFB-Kader für die am Samstag beginnende Weltmeisterschaft steht, wechselt von Paris Saint-Germain ins Rheinland.

Anzeige

Drei Jahre war Krahn für PSG aktiv und stand mit dem Hauptstadtclub in diesem Jahr im Finale der UEFA Women’s Champions League. Dort unterlagen die Französinnen dem 1. FFC Frankfurt mit 1:2.

Menschlich und sportlich passt es
Thomas Obliers, Cheftrainer und sportlicher Leiter der Bayer 04-Frauen, verspricht sich viel von dem hochkarätigen ersten Neuzugang für die kommende Saison: „Annike Krahn passt menschlich und sportlich genau in unser Anforderungsprofil. Sie ist eine unglaublich erfahrene Spielerin, die es mit ihrer fantastischen Einstellung auf ihrer Position bis zur Weltspitze geschafft hat. Wir hoffen, dass sie unserer jungen Mannschaft mit ihren Qualitäten in der Defensive und ihrer tollen Persönlichkeit weiterhilft. Sie wird unserem Abwehrverbund enorme Stabilität verleihen. Neben ihr werden unsere zahlreichen jungen talentierten Spielerinnen den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen.“

Annike Krahn

Annike Krahn kehrt in die Bundesliga zurück. © Volker Nagraszus / girlsplay.de

Junger Mannschaft helfen
Obliers und Krahn arbeiteten bereits 2007 beim FCR 2001 Duisburg zusammen. „Der Kontakt ist seitdem nie abgerissen“, so Krahn. „Ich freue mich auf das Kapitel in Leverkusen und möchte der jungen Mannschaft mit meiner Erfahrung so gut helfen, wie ich kann. Nach den drei sehr spannenden Jahren in Paris wollte ich gerne wieder nach Deutschland zurückkehren. Es ist kein Geheimnis, dass ich ein sehr heimatverbundener Mensch bin. Dieser Wunsch und die hervorragenden Bedingungen in Leverkusen haben mir die Entscheidung, bei Bayer 04 zu unterschreiben, wirklich sehr leicht gemacht. Bei aller Vorfreude richtet sich jetzt aber zunächst meine volle Konzentration auf die Weltmeisterschaft in Kanada. Wir werden alles tun, um mit unserem deutschen Team so weit wie möglich zu kommen.“

 

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

8 Kommentare »

  • never-rest sagt:

    Tolle Verpflichtung von Leverkusen. Auch wenn ich Krahn in der N11 wegen ihrer etwas hölzernen Spielweise und Defiziten im Spielaufbau häufig kritisiert habe, ist sie für die junge Leverkusener Mannschaft aufgrund ihrer Erfahrung mit Sicherheit ein Riesengewinn. Sie könnte das Team wieder in das sichere Mittelfeld der Liga führen.

    (0)
  • labersack sagt:

    Da sich Frau Krahn als Führüngsspielerin sieht und stets bemüht ist das herauszustellen, ist sie verbal sicher als Verstärkung zu betrachten.

    (0)
  • Tiberias sagt:

    Fast 1:1 meine Meinung @ never-rest, und @ labersack, ja sie hat manchmal was sehr selbstbewusstes, um es mal so auszudrücken. Aber hier im Forum war auch schon zu lesen, dass es bei aller Sympathie für die Leverkusener Spielweise genau an so einem „positiven Drecksack“ gefehlt hat. Bayer 04 und Annike Krahn, das kann eine Erfolgsstory werden; ich wünsche es beiden! 🙂

    (0)
  • dummkopf sagt:

    Man darf wieder einmal das aussergewöhnliche Niveau der Daumen-gemeinde hier auskosten, und wirklich dankbar sein, dass die nicht auch noch alle zu schreiben anfangen.
    Dass der liebe Tiberias nicht mitbekommen hat, dass es schwierig ist, mit zwei gegenläufigen Kommentaren einer Meinung zu sein, merken die Daumen natürlich erst recht nicht.
    Da müsste man ja auch so komplizierte deutsche Texte wie den von labersack richtig verstehen.
    Und der positive Drecksack in Krahn kam vielleicht zum Ausdruck, als sie in der CL mit diesem hinterhältigen, hässlichen Foul Laudehr ausschalten wollte.
    Dabei kann Fussball so schön sein, wenn man es anschaut.
    Vielleicht sind zur Zeit aber auch nur besonders viele Turbine-Ultras unterwegs, na du weisst schon, nervös am Daumen …
    Muss man verstehen.

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ Tiberias:
    „Bayer 04 und Annike Krahn, das kann eine Erfolgsstory werden.“

    Das sehe ich genauso! Für Leverkusen ist das eine Art ‚Königstransfer‘. Die sehr junge Mannschaft der ‚Werkselfen‘ braucht ein paar erfahrene ‚Korsettstangen‘, um sich in der Bundesliga behaupten zu können; das hat die vergangene Saison gezeigt, als die Bayer-Damen noch in Abstiegsgefahr gerieten, obwohl sie eigentlich zu den spielstärkeren Teams der Liga zählten.

    Die Welt- und Europameisterin wird dem Team von T.Obliers daher gut tun, zumal in der Abwehr nach der schweren Verletzung von M.Barth auch akuter Bedarf besteht.

    (0)
  • Tiberias sagt:

    @ dummkopf, wer lesen kann und die Interpunktion beherrscht, ist klar im Vorteil.

    (0)
  • waiiy sagt:

    In meinen Augen zeigt Krahn damit, dass sie sich selbst gut einschätzen kann und dass sie weiß, dass es nicht mehr zu einem Niveau reicht, um in der CL zu spielen. Damit ist sie übrigens in ihrer Selbsteinschätzung weiter als es die Bundestrainerin mit ihrer Einschätzung ist.

    Ich denke, dass der Wechsel besonders auf die Zeit nach der Fußballkarriere abzielt und dass Leverkusen halt der Ort ist, wo sie im Hinblick auf diese Perspektive am besten weiterkommt.

    Von daher kann ich mir vorstellen, dass ihre Erfahrung Leverkusen Halt geben könnte, es kann aber auch sein, dass sie dort ein Störfaktor ist, der Unsicherheit bringt und das Spiel verlangsamt. In dem Fall wird sie mehr auf der Bank sitzen, als sie vielleicht erwartet hat.

    Aber auch das sollte kein Problem sein, weil der Fokus sich auf die Zeit danach verlagern wird.

    (0)
  • Thomas1965 sagt:

    Ich war vom Wechsel total überrascht. Allerdings macht der Wechsel absolut Sinn. Annike kann ihre Karriere in Heimatnähe langsam ausklingen lassen und Leverkusen bekommt eine erfahrene Spielerin mit Führungsqualitäten. Eine echte Win-Win Situation.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar