Home » DFB-Frauen, U17-EM

U17-Juniorinnen qualifizieren sich für EM-Endrunde

Von am 16. April 2015 – 0.41 Uhr 3 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalelf hat sich mit drei Siegen souverän für die EM-Endrund auf Island vom 18. Juni bis 4. Juli qualifiziert.

Anzeige

Im dritten Gruppenspiel der Eliterunde gewann die Elf von DFB-Trainerin Anouschka Bernhard in Siena mit 5:0 (3:0) gegen Gastgeber Italien und machte damit mit einer weißen Weste die Teilnahme an der EM-Endrunde perfekt. Bereits die beiden ersten Partien hatte die DFB-Elf jeweils klar mit 6:0 gegen Weißrussland und 5:1 gegen die Tschechische Republik gewonnen.

Anouschka Bernhard

Anouschka Bernhard fährt mit ihrem Team zur EM-Endrunde © Ben Gladwell

Minge macht Hattrick und trifft noch einmal
Gegen Italien erzielte Janina Minge bereits in der 4. Minute die Führung, mit weiteren Treffern in der 20. und 34. Minute machte die 15-Jährige einen lupenreinen Hattrick perfekt. In der zweiten Halbzeit erzielten Isabella Möller (65.) und erneut Minge (68.) die weiteren deutschen Treffer.

Starke Leistung
„Das war die beste erste Halbzeit, die wir bei diesem Miniturnier gespielt haben. Natürlich hat uns die frühe Führung in die Karten gespielt, aber unser Plan ist zu 100 Prozent aufgegangen“, freute sich Anouschka Bernhard nach der Partie. Vor der EM-Endrunde stehen noch zwei Lehrgänge auf dem Programm. Am 20. Mai testen die Juniorinnen in Worms gegen Frankreich (11 Uhr), ehe es vom 10. bis 14. Juni in die unmittelbare Vorbereitung geht.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Neben Deutschland und Gastgeber Island sind folgende Teams für die Endrunde qualifizert: Schweiz, England, Spanien, Norwegen, Frankreich sowie als bester Gruppenzweiter Irland (Schweden fehlte in der Endabrechnung ein einziges Tor!).

    (0)
  • holly sagt:

    von Janinna Minge und Gulia Gwinn werden wir noch viel hören und sehen. Den beiden beim Fussball spielen zu zusehen ist ein Genuss.
    Kann nur jedem empfehlen am 20. Mai in Worms(u17) zum Spiel gegen Frankreich zu gehen

    (-1)
  • holly sagt:

    die deutsche U15 hat gestern in Emsbüren ein Testspiel gegen die U15 aus Holland gewonnen. Vor 1400 und ein paar Zuschauern gewannen die deutschen Mädels 2:0.
    Endlich hatten sie mal einen Gegner der wenigstens defensiv besser gearbeit hat wie die letzten Gegner.
    Die deutschen Angreiferinnen taten sich diesmal etwas schwerer. Sie haben aber auch oft die Postitionen gewechselt so das manche Spielerin sicher mal auf einer für sie unbekannten Position gelandet ist.
    Am besten gefallen hat mir die deutsche Nr. 7, Nicole Anyomi von der SG Essen. Sie hat ordentlich Alarm gemacht auf dem Flügel und hat das 1:0 erzielt. Das 2 Tor war ein Fehler der niederländischen Torfrau den die deutsche Spielerin nur noch einschieben brauchte.
    Es haben viele Spielerinnen sich super präsentiert. Die Torhüterinnen hatten beide (deutsche) je nur eine Chance um sich auszuzeichnen.

    (-1)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar