Saison-Aus für Fabienne Dongus

Von am 26. März 2015 – 22.25 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Nun ist auch für Fabienne Dongus die Bundesliga-Saison beendet.

Die Mittelfeldspielerin der TSG verdrehte sich im Training das linke Sprunggelenk und zog sich dabei einen Riss des vorderen und mittleren Außenbandes zu. Sie wird voraussichtlich sechs Wochen ausfallen.

Logo der TSG 1899 Hoffenheim

Logo der TSG 1899 Hoffenheim © TSG 1899 Hoffenheim

Anzeige

Großes Verletzungspech
Erst vor zehn Tagen hatte sich Dóra Zeller beim Spiel in Sand schwer verletzt (Ruptur der vorderen Syndesmose und Ruptur des vorderen und mittleren Außenbandes sowie Innenbandzerrung im Knie).

Fehlende Kämpferin
„Jetzt müssen wir mit Fabienne Dongus unsere beste Kämpferin ersetzen, zudem ist sie auch noch eine sehr gute Fußballerin“, sagte Trainer Jürgen Ehrmann. „Aber da müssen wir jetzt durch. Wir werden um jeden Punkt kämpfen.“ Die TSG spielt am Sonntag beim Tabellenletzten Herforder SV.

Tags: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »