VfL Wolfsburg verpflichtet Synne Jensen

Von am 5. März 2015 – 11.08 Uhr 16 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die erste Neuverpflichtung für die Saison 2015/16 bekanntgeben. Von Kolbotn IL kommt die norwegische Nachwuchsspielerin Synne Jensen.

Die 19-Jährige wechselt zum 1. Juli 2015 ablösefrei nach Wolfsburg und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.6.2018.

Dreijahresvertrag
Jensen erklärt: „Für mich ist es eine Ehre, diese Chance beim VfL Wolfsburg zu bekommen. Bei meinem Besuch habe ich erlebt, wie professionell im Verein und im Training gearbeitet wird. Der VfL ist für mich ideal, um mich weiter zu entwickeln – als Spielerin und als Mensch.“

Anzeige
Frauenfußball - Logo des VfL Wolfsburg Frauenfußball

Der Frauenfußball des VfL Wolfsburg erhält ein eigenes Logo © VfL Wolfsburg

Investition in die Zukunft
Wolfsburgs Trainer und Sportlicher Leiter Ralf Kellermann erklärt: „Mit Synne Jensen konnten wir ein junges Nachwuchstalent für den VfL begeistern. Wir wollen sie mittelfristig an die Mannschaft heranführen und verstehen die Verpflichtung als Investition in die Zukunft. Wir sehen bei Synne Jensen ein enormes Entwicklungspotential.“

Jensen wird am 8. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison einsteigen.

Tags: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

16 Kommentare »

  • Fuxi sagt:

    Freut sich der designierte Zweitligist SV Henstedt-Ulzburg als Koop-Partner des VfL, wenn unzufriedene Talente das Weite suchen… -.-

    (0)