Bundesliga-Tippspiel: So tippen wir den 15. Spieltag

Von am 20. Februar 2015 – 9.00 Uhr 5 Kommentare

Das gemeinsame Tippspiel zur Allianz Frauen-Bundesliga von Womensoccer.de und Framba.de steht diesmal ganz im Zeichen des Topspiels zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg. Mit uns tippt diesmal Florian Schießl aus der Kommunikation und Medienarbeit beim FC Bayern Frauenfußball.

Sonntag, 22. Februar, 11.00 Uhr

FFC Turbine Potsdam – SC Freiburg
Nach der herben 1:5-Klatsche beim 1. FFC Frankfurt gilt es für den 1. FFC Turbine Potsdam, sich bei den Fans zu rehabilitieren und auf die Siegerstraße zurückzufinden. Im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion war die Elf von Trainer Bernd Schröder bei fünf Siegen in sechs Spielen bisher eine Macht. Der SC Freiburg wird versuchen, das angeknackste Selbstvertrauen von Turbine auszunutzen. Doch die Gäste müssen auf Jobina Lahr und womöglich auch Jenista Clark und Juliane Maier verzichten.

Anzeige

Womensoccer.de tippt: 2:0 – Framba.de tippt: 2:1 – Florian Schießl tippt: 4:0

Sonntag, 22. Februar, 11.00 Uhr

MSV Duisburg – TSG 1899 Hoffenheim
Noch immer wartet der MSV Duisburg auf den ersten Heimsieg, doch das soll sich gegen die TSG 1899 Hoffenheim ändern. Die kompakte Teamleistung beim 2:2 in Freiburg und drei Auswärtsspiele ohne Niederlage sorgen für Hoffnung im Lager der Duisburgerinnen. Bei den Gästen, die zuletzt nur knapp mit 1:2 gegen den FC Bayern München verloren, ist fraglich, ob die angeschlagenen Fabienne Dongus und Judith Steinert spielen können. Ein enges Duell auf Augenhöhe bahnt sich an.

Womensoccer.de tippt: 2:1 – Framba.de tippt: 1:1 – Florian Schießl tippt: 1:3

Sonntag, 22. Februar, 12.00 Uhr

Bayer 04 Leverkusen – Herforder SV
„Es wird höchste Zeit, dass sich unsere guten Leistungen nun auch in den Ergebnissen widerspiegeln“, gibt Leverkusens Trainer Thomas Obliers eine klare Devise vor dem Heimspiel gegen den Herforder SV aus. Doch im Hinspiel bekleckerte sich die Werkself beim 2:2 nicht gerade mit Ruhm. Auch ohne Francesca Weber und die erneut unters Messer müssende Marina Hegering ist ein Dreier für Leverkusen Pflicht, für Schlusslicht Herforder SV ist jedes Spiel ein Endspiel und ein immer kürzer werdender Strohhalm.

Womensoccer.de tippt: 3:1 – Framba.de tippt: 2:0 – Florian Schießl tippt: 3:0

Sonntag, 22. Februar, 14.00 Uhr

SC Sand – 1. FFC Frankfurt
„Wenn bei uns alles passt und beim Gegner nicht alles rund läuft, dann kann man auch gegen so ein Topteam etwas holen“, erklärt Sands Trainer Sven Kahlert vor dem Duell gegen den formstarken 1. FFC Frankfurt, bei dem er früher selbst tätig war. In Essen verpasste die Elf beim 2:2 nur knapp einen Sieg. Kann Frankfurt jedoch auch nur ansatzweise an die Leistung beim Sieg gegen Potsdam anschließen, dürfte es für die Gastgeber schwer sein, etwas Zählbares zu holen.

Womensoccer.de tippt: 0:4 – Framba.de tippt: 0:3 – Florian Schießl tippt: 1:4

Der FC Bayern München jubelt

Kann der FC Bayern München dem Tabellenführer ein Bein stellen? © Karsten Lauer / girlsplay.de

FF USV Jena – SGS Essen

Nach dem Ausfall der Partie beim Herforder SV endet für den FF USV Jena erst am Sonntag die bundesligafreie Zeit. Bei der Elf aus Thüringen wird Sabrina Schmutzler fehlen, die ein Kind erwartet und deswegen ihre sportliche Karriere beendet hat. Wegen Krankheit werden auch Sara Löser und Anja Heuschkel nicht zur Verfügung stehen. Essen musste sich gegen Sand zuletzt mit einem Remis begnügen, ist aber auswärts mit vier Siegen in sechs Spielen ein echter Prüfstein.

Womensoccer.de tippt: 2:2 – Framba.de tippt: 1:1 – Florian Schießl tippt: 1:1

FC Bayern München – VfL Wolfsburg
Zweiter gegen Erster – das Duell zwischen dem Emporkömmling aus München und Meister VfL Wolfsburg dürfte die Fans am Sonntag elektrisieren. „Wolfsburg spielt in einer eigenen Liga“, gefällt sich Bayern-Trainer Thomas Wörle in der Rolle des Underdogs. Doch die Konkurrenz lässt sich davon nicht beirren. „Ich habe das Team von Thomas Wörle absolut auf dem Zettel“, so Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann, der den Titelkampf unabhängig vom Ausgang des Spiels weiter für offen hält.

Womensoccer.de tippt: 1:1 – Framba.de tippt: 0:1 – Florian Schießl tippt: 1:0

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Tiberias sagt:

    Also das Wort „Emporkömmling“ für die Bayern-Frauen hat schon etwas despektierliches, das ist des Stils von womensoccer unwürdig! Man kann nicht Wolfsburg für jahrelange und systematische und endlich erfolgreiche Arbeit loben und München, die nichts anderes tun, jetzt als „Emporkömmlinge“ hinstellen! – Davon abgesehen, bin ich gespannt, ob der SC Freiburg in Potsdam diesmal zählbares mitnehmen kann. Die Spiele waren immer gut, Freiburg hat drei U20-Weltmeisterinnen und eine treffsichere Ex-Potsdamerin Sandra Starke, und ob die Turbinen mit ihren Neulingen das 1:5 schon weggesteckt haben, muss sich erst zeigen.

    (0)
  • never-rest sagt:

    Kann gut sein, dass WOB nach langer Zeit mal wieder ein Gegentor kassiert, mit einer Niederlage in München rechne ich aber eher nicht.

    (0)
  • Michele sagt:

    @never-rest

    Man kann sich ja auch mal überraschen lassen!

    (0)
  • never-rest sagt:

    @Michele: natürlich 🙂

    (0)
  • Altwolf sagt:

    @never-rest.

    Wenn es so sein sollte, das evtl.neben C.Hansen u.B.Peter auch L.Gößling verletzungsbedingt ausfallen sollte, haben d. Bajuvarinnen wieder eine große Chance für e. Sieg.

    Während V.Bernauer durchaus defensiv e. gute Qualität hat, muß J.Simic erst einmal unter Beweis stellen, daß sie in „entscheidenden“ Spielen auch die ihr „unterstellte“ Qualität auf dem Platz zeigt.

    Ohne L.Gößling u. N.Keßler ist WOBs MF nicht mehr eindeutig überragend gegenüber den 3 Mitbewerbern u. gerade für das Spiel nach vorne ist Lena enorm wichtig für WOB.

    In der Defensive könnte man den evtl.Ausfall von B.Peter durch Einrücken von L.Wensing schon eher kompensieren.

    Für mich ist das Ergebnis absolut offen.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar