MSV Duisburg sagt Testspiel gegen Bochum ab

Von am 10. Februar 2015 – 12.38 Uhr 4 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg hat das für Donnerstag, 12. Februar, 19 Uhr, geplante Testspiel gegen den VfL Bochum kurzfristig abgesagt.

Wie der Verein mittelt, habe sich die sportliche Leitung „wegen der internationalen Einsätze etlicher Spielerinnen in dieser Woche“ zu der Absage entschlossen. Zuvor war die am vergangenen Sonntag in Mondorf angesetzt Partie bereits einmal abgesagt worden.

Ligastart in Freiburg
Am Sonntag, 15. Februar, tritt der MSV Duisburg zum Ligastart in der Frauen-Bundesliga beim SC Freiburg an. Nach 13 Spieltagen liegt das Team von Trainerin Inka Grings nur auf dem elften und somit einem Abstiegsplatz.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • Tiberias sagt:

    Was ist das denn für eine Aussage?!? Soweit man die Testspiele verfolgen konnte, hat doch kaum ein Team in der absoluten A-Besetzung gespielt. Oder ist das ein neuer „Geniestreich“ der „Trainerfüchsin“ Inka Grings? Man muss nicht alles verstehen…

    (0)
  • FFFan sagt:

    Von den seit langem feststehenden „internationalen Einsätze[n] etlicher Spielerinnen in dieser Woche“ hat die sportliche Leitung des MSV Duisburg wohl erst kurzfristig erfahren! 😉

    (0)
  • Ulf sagt:

    Ist ganz einfach zu erklären: da steht man am Montag morgen auf dem Kasernenhof und beim Durchzählen stellt man fest, daß man nicht über 10 hinauskommt, da die Legionärskrankheit Duisburg heimsuchte. Jecke Tage halt.
    Hiermit möchte ich Patent-, Recht- u. Artenschutz für das Wort „Mutti Kulti“ beantragen.

    (0)
  • maurinho sagt:

    Zum einen hat FFFan wahrscheinlich recht 😉 und zum anderen hat es auch nichts mit den ‚tollen Tagen‘ zu tun (es sei denn, es sind die “tollen‘ Tage des MSV‘ gemeint, die gehen aber leider über Aschermittwoch hinaus 🙁 ). Und es liegt auch nicht an der Vielzahl ‚Legionärinnen‘ – Frau Grings hat einfach zu viele Spielerinnen aus ihrem Kader geworfen, da reicht es in solchen Situationen halt nicht mehr für eine komplette Elf.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar