Home » Bundesliga Frauen

MSV Duisburg gewinnt gegen Twente

Von am 5. Februar 2015 – 7.19 Uhr 4 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg hat am Mittwochabend das Testspiel gegen den FC Twente, Tabellendritter in der BeNe-League, gewonnen.

Anzeige

Bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt zeigten die Zebras beim 2:0 (1:0)-Erfolg durch die Treffer von Rahel Kiwic per Kopf (30.) und Lara Hess (60.) mit einem 12-Meter-Schuss vor allem in der zweiten Halbzeit sehr ansehnliche Spielzüge und siegten verdient – allerdings waren die Niederländerinnen auch nicht in Bestbesetzung angereist.

Zufriedene Grings
„Dieses Spiel hat mir durchaus gefallen“, so das Fazit von MSV-Trainerin Inka Grings. „Von Anfang an haben wir eine gute Ordnung gezeigt und sind gegen einen starken Gegner ruhig geblieben. Auch im Spielaufbau haben wir besonders in Hälfte zwei einige gelungene Szenen gesehen.“

Jubel des MSV Duisburg

Der MSV Duisburg bejubelt den Treffer zum 1:0 © Daniel Matic

Aufstellung MSV Duisburg: Kämper; Oster, Costa, Kiwic, Hellfeier (46. Debitzki); Silva (79. Schmitz), Kirchberger (46.), Pulver (61.), Weichelt; Hess; Vonkova (46. Schenk).

Neuer Termin für Bochum-Test
Inzwischen haben sich der MSV und der VfL Bochum übrigens auf einen neuen Termin für das ausgefallene Testspiel geeinigt: gespielt wird nun am 12.2. um 19 Uhr an der Mündelheimer Straße; das Spiel am Sonntag in Mondorf ist dagegen abgesagt.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • mopsi sagt:

    Super. Weiter so. Jeder Sieg gibt Selbstvertrauen.

    (0)
  • FF-Interessierte sagt:

    Ich sehe endlich Licht am Ende des Tunnels in der MSV-Offensive. Das junge Talent, Lara Hess mit einem viel versprechenden, mutigen Einsatz und einem wunderbaren Volleyschuss zum 2-0. Ich hoffe nur, dass das Trainerteam Geduld mit ihr hat, wenn es nicht gleich mit dem Toreschießen klappt. Ich hoffe sehr, dass sie auch ihre Chance bekommt und in die Startelf kommt. Diese Entwicklung ist doppelt erfreulich, weil diese talentierte Spielerin aus der Zweiten kommt. Und Emilie Fillion ist auch wieder fit.
    Es ist auf jeden Fall sehr spannend! Die Rückrunde kann losgehen 🙂

    (0)
  • enthusio sagt:

    @FF-Interessierte:

    Du bist ja sehr euphorisch. Bedenke aber: Lara Hess ist erst 17 Jahre alt, spielte bislang nur in der Regionalliga und kam in der 1. Bundesliga bisher nur zu einem Kurzeinsatz gegen Frankfurt.
    Und Emilie Fillion hat – anders als McDonald in Herford – bis jetzt noch nicht für große Torgefahr gesorgt.
    Ich würde mir zwar auch wünschen, dass der Knoten im Duisburger Angriffsspiel endlich platzt, aber „Licht am Ende des Tunnels“ sehe ich erst, wenn sich Duisburg tatsächlich mal etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen erarbeitet.
    Andererseits hat Inka Grings angesichts der Sturmflaute natürlich auch keine andere Wahl, andere Spielerinnen als Vonkova, Sundov oder Luis ins kalte Wasser zu werfen.

    (0)
  • FF-Interessierte sagt:

    @enthusio:

    ich stimme mit dir überein: I. Grings hat keine andere Wahl angesichts der momentanen Situation, in der sich der MSV befindet: Es gibt keine Neuzugänge, die Sturmflaute aus der Hinserie schreit nach Veränderung etc. Bei den anderen Mannschaften aus dem Tabellenkeller gab´s Neuverpflichtungen bzw. Verstärkung (bei Sand sehe ich als solche auf jeden Fall den Trainerwechsel) und bei Duisburg ist man schon froh, wenn man L. Luis und E. Fillion ohne Krücken bzw. dicken Verband am Fuß laufen sieht. Wenn die beiden vom Verletzungspech nur verschont bleiben, werden sie schon für Torgefahr sorgen.
    Und ich hoffe natürlich, dass L. Hess überhaupt die Chance bekommt, sich zu behaupten. Wie ich letzte Woche sah, machte ihr das kalte Wetter nichts aus, da wird sie auch im kalten Wasser zurecht kommen 😉

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar