FC Bayern verpflichtet Dagný Brynjarsdóttir

Von am 15. Januar 2015 – 17.08 Uhr 5 Kommentare

Frauen-Bundesligist FC Bayern München hat die isländische Nationalspielerin Dagný Brynjarsdóttir verpflichtet. Die Mittelfeldspielerin unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

Die Mittelfeldspielerin wechselt ab sofort vom Team der Florida State University. Sie erreichte erst kürzlich in den USA bei der Hermann Trophy (für die beste College Sportlerin) den zweiten Platz.

Dagný Brynjarsdóttir

Dagný Brynjarsdóttir spielt für sechs Monate beim FC Bayern München © FCB Frauenfußball

Anzeige

Erst mal nur für sechs Monate
Die 23-Jähriger erklärt:  “Ich freue mich darauf, meine Profilaufbahn hier beim FC Bayern zu beginnen. Meine Ziele sind mich als Spielerin weiterzuentwickeln und dem Team zu helfen, die gesetzten Ziele zu erreichen. Ich freue mich auf die kommenden sechs Monate.”

Vielseitige Spielerin
Bayern-Trainer Thomas Wörle meint: “Dagny ist eine sehr talentierte, torgefährliche Offensivspielerin, die flexibel sowohl im offensiven Mittelfeld als auch im Sturm eingesetzt werden kann. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einer jungen, äußerst zielstrebigen Spielerin.”

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • FFFan sagt:

    Damit schließt der FC Bayern die Lücke, die durch den Abgang von A.Brooks entstanden ist. Da gleichzeitig das ‚Lazarett‘ sich erheblich gelichtet hat, stehen Trainer Wörle reichlich personelle Alternativen zur Verfügung, um den Kampf um die Tabellenspitze aufzunehmen.

    (0)
  • Schenschschtina Futbolista sagt:

    Keine Option im Vertrag mit Verlängerung der Laufzeit?
    Dann können andere Bundesligisten sich ihre Diensten sichern, wenn sie (erwartungsgemäß) einschlägt? Hm, na dann, wer ist der Nächste?

    (0)
  • labersack sagt:

    Wenn beide Parteien sich so toll freuen ist ein sechsmonatiger Vertrag schon merkwürdig. Lassen wir uns überraschen.

    (0)
  • FFFan sagt:

    @ labersack:
    „Wenn beide Parteien sich so toll freuen ist ein sechsmonatiger Vertrag schon merkwürdig.“

    …aber andererseits zum Testen auch gar nicht so schlecht. Wenn’s für beide Seiten passt, kann ja jederzeit verlängert werden (siehe Eunice Beckmann, die zuerst auch nur einen 6-Monats-Kontrakt hatte).

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @FFFan
    Dann geht man allerdings auf Nr. Sicher und schreibt eine Option auf z.B. automat. Verlängerung der Laufzeit ab beispielsweise 6 Start11-Einsätzen mit rein. Ob das der Verein o. die Spielerin macht, ist dabei egal. Eine solche o. ähnliche Option wurde nicht erwähnt!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar