Krönt sich Nadine Keßler zur Weltfußballerin?

Von am 11. Januar 2015 – 23.40 Uhr 3 Kommentare

Im Kongresshaus von Zürich werden am Montagabend die Stars des Weltfußballs des Jahres 2014 ausgezeichnet. Dabei darf sich VfL Wolfsburgs derzeit verletzte Mittelfeldspielerin Nadine Keßler beim FIFA Ballon d’Or Hoffnungen machen, erstmals zur Weltfußballerin gekürt zu werden.

Wolfsburg hat gleich zwei Trümpfe
Entweder Keßler, Marta oder Abby Wambach dürfen sich in diesem Jahr über den Titel freuen. Bei der Wahl zum Welttrainer des Jahres hat Deutschland gar zwei Trümpfe im Ärmel, denn in U20-Nationaltrainerin Maren Meinert und VfL Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann haben gleich zwei deutsche Trainer die Chance auf den prestigeträchtigen Titel.

Zahlreiche Auszeichnungen
Neben den Auszeichnungen im Frauen- und Männerfußball werden bei der FIFA-Ballon-d’Or Show weitere Preise vergeben, wie der FIFA Presidential Award, der FIFA-Fairplay-Preis, der FIFA-Puskás-Preis –  für das schönste Tor – und die Auszeichnung FIFA/FIFPro World XI für das „Dream Team“ des Jahres.

Anzeige
Nadine Keßler mit der Trophäe zur "Europas Fußballerin des Jahres"

Wird „Europas Fußballerin des Jahres“ Nadine Keßler auch Weltfußballerin? © UEFA

Wahl zum schönsten Treffer des Jahres
Beim FIFA-Puskás-Preis hat die Irin Stephanie Roche die Chance, für ihren sehenswerten Treffer ausgezeichnet zu werden. Doch ist fraglich, ob sie sich gegen die männliche Konkurrenz des Kolumbianers James Rodriguez und des Niederländers Robin van Persie durchsetzen kann.

Live auf Eurosport
Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung vom Schweizer Sänger und Songwriter Bastian Baker. Eurosport überträgt die Veranstaltung live ab 18.15 Uhr.

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • kosinus sagt:

    Ich finde, dass Nadine K. es verdient hat, sich diesen Titel zu
    holen. Sie ist z.Zt. eine Spielerin mit sehr hoher Spielqualität.Dies unterscheidet sie von vielen hoch gelobten Spielerinnen aus Frankfurt/M. !! Schade, dass sie z.Zt. verletzt ist (dieses Problem hatte sie auch in Potsd.).

    (0)
  • ella sagt:

    Selbst Ausländische Spielerinnen sind klar für Nadine
    Wambach und Marta sind beide ebenfalls Weltklasse Spielerinnen aber beide haben dieses Jahr nicht gerade etwas besonderes getan
    Gerade Wambach ist eh nicht mehr das was sie mal war, klar sie wird auch nicht jünger, aber es ist echt schade das man sie auf Teufel komm raus (gegen teilweise schlechte Teams die weit unter den USA sind) Tore schießen lässt und „Chasing Mia“ das wichtigste überhaupt ist

    (0)
  • Dirk sagt:

    ja, macht sie 🙂

    Herzlichen Glückwunsch Kessi!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar