Nadine Keßler fehlt zum Trainingsauftakt

Von am 8. Januar 2015 – 10.21 Uhr 14 Kommentare

Anders als geplant muss Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg zum Trainingsauftakt nach der Winterpause weiter auf seine Kapitänin Nadine Keßler verzichten.

Keßler, die sich vor drei Monaten einem arthroskopischen Eingriff am Knie unterzogen hatte, bei dem eine Teilresektion des Innenmeniskus vorgenommen und Narbengewebe entfernt wurde, nahm weder am gestrigen Laktattest teil, noch wird sie bei der heute anstehenden ersten Trainingseinheit teilnehmen.

Nadine Keßler

Nadine Keßler erwartet große Herausforderung © UEFA.com

Prognose unmöglich
„Bei Nadine Keßler war es eigentlich geplant, dass sie wieder einsteigt, aber sie hat bei Belastung weiterhin Schmerzen im Knie und wird noch etwas Zeit brauchen. Eine Prognose ist derzeit nicht möglich“, so Wolfsburgs Trainer und Sportlicher Leiter Ralf Kellermann.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

14 Kommentare »

  • never-rest sagt:

    Schade, schade, schade. Hoffe für Keßler, dass sie bald wieder vollkommen fit ist und sie es noch rechtzeitig zur WM in Kanada schafft. Bei der Männer WM (Schweinsteiger) haben wir ja gesehen, wie wichtig so ein/e herausragende/r Spieler/in und Führungspersönlichkeit in den entscheidenen Spielen ist. Das gilt natürlich nicht nur für die N11 sondern auch für WOB.

    (0)
  • Jennifer sagt:

    Oh, das ist wirklich schade. Gute Besserung, Kessi! Du schaffst das 🙂

    (0)
  • Detlef sagt:

    Man muß wohl realistisch bleiben, und darf sich nicht in die Tasche lügen!!!
    KESSI hat wohl die letzte Möglichkeit verpasst, noch auf den WM-Zug aufzuspringen!!! 🙁

    Es wird wohl noch seine Zeit brauchen, bis sie überhaupt wieder richtig trainieren kann, von Topform und ausreichender Spielpraxis will ich gar nicht erst reden!!!

    Man tut sich und KESSI sicher keinen Gefallen, wenn man sie fitgespritzt und ohne Bindung zum Team mit nach Kanada nimmt!!!
    Der DFB sollte aus seinen Fehlern der Vergangenheit eigentlich gelernt, haben,…..hoffe ich zumindest!!! 🙁

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Detlef
    > Man tut sich und KESSI sicher keinen Gefallen, wenn man sie fitgespritzt und ohne Bindung
    > zum Team mit nach Kanada nimmt!!!

    Ich will ja nicht gleich vom Fitspritzen schreiben, aber das elitäre N11-Spielerinnen auch verletzt o. noch nicht wieder fit und/oder mit nicht ausreichend Spielpraxis dennoch zu diversen Events mitgenommen werden, ist in der Ära Neid keine Seltenheit, und wenn es auch nur dem Teamspirit zugutekommt!

    Ich möchte aber noch einen anderen Gedanken einbringen, der mir als Anja Mittag-Fan auf der Seele brennt. Da deren zuletzt gezeigten Länderspielleistung nahe dem Nullpunkt pendelten, sollte sie sich schleunigst in den anstehenden WCL-Spielen und der spät beginnenden schwed. Liga stark formverbessert beim FC Rosengard präsentieren, ansonsten wird auch die kommende WM ohne sie stattfinden. Ich hoffe meine Ahnung trügt mich und es kommt erst nicht soweit, aber eine weitere Ausbootung wäre echt brutal!

    (0)
  • ella sagt:

    Glaubt man Gerüchten verstärkt sich WOB bald mit Islands Ausnahmespielerin Dagný Brynjarsdóttir

    (0)
  • speedy75 sagt:

    Die Gerüchte gibt es wohl schon einige Tage nur ist bisher nicht ganz klar welcher der deutschen Vereine sich die Dienste sichert.

    (0)
  • Schenschschtina Futbolista sagt:

    Ich finde nur die Pauschalaussage, dass sie bei einem Bundesligateam unterschrieben hat! Ein konkreter Verein wurde da nicht genannt. Aber da eigentlich Potsdam in den US-Ligen Ausschau hält, geht meine Tendenz eher in diese Richtung. Von ihrer Spielposition träfe dies ja auch zu…

    (0)
  • labersack sagt:

    @SF

    “ Um meinen Traum zu leben, nehme ich in Kauf meinem Körper zu schaden. “

    ( Anja Mittag im Zeit Magazin )

    Auf framba gelesen und auf Kommentare gewartet, keine Reaktion.
    Bei Spitzenfußballerinnen ist es viel geiler über Gehaltsvermutungen zu spekulieren.

    (0)
  • Schenschschtina Futbolista sagt:

    @labersack
    Verstehe Dein Geschriebenes nicht, da ich keinen Bezug zu meinen Kommentaren herzustellen vermag! Habe weder was über Spitzenfussballerinnengehälter noch über dem Schaden des eigenen Körpers Aussagen getätigt.

    (0)
  • Jennifer sagt:

    Gestern gab es einen Bericht über Nadine Kessler im Morgenmagazin/ZDF:

    http://tinyurl.com/oxaunpm

    (einfach unten bei den Themen entsprechend weiter scrollen. den Beitrag einzeln habe ich leider nicht gefunden).

    (0)
  • ella sagt:

    Sie will mal Championsleague spielen, das schließt soweit sie sich an diese Ziel hält ja schon mal einige Ziele aus..Eine Freundin von mir die auf ihre Ex-Uni geht sagt dort hätte sie gehört es wäre WOB aber wer weiß

    „Aber da eigentlich Potsdam in den US-Ligen Ausschau hält“ Echt ? War es nicht Bernd Schröder der erstmal nichtsmehr mit Spielerinnen, die im US Soccer Bereich tätig sind , zu tun haben wollte ? Naja bei Dagny ist das ja eh nicht zutreffen, ist ja Isländerin

    (0)
  • bneidror sagt:

    „My dream is to one day play in the Champions League again and play in the final.“

    Falls Dagný Brynjarsdóttir dies zeitnah realisieren möchte, kommen diese Saison in der Bundesliga nur zwei Vereine in Frage.

    (http://equalizersoccer.com/2014/12/04/florida-state-mark-krikorian-international-player-success-ncaa-college-cup/)

    (0)
  • labersack sagt:

    @SF

    vielleicht fehlt es dir an Sensibilität. Als Anja Mittag Fan, der bei ihr fehlendes Leistungsvermögen feststellt und auf baldige Formverbesserung hofft, sollte eine solche Aussage von Anja doch zum Nachdenken führen.
    Bezogen auf Kessler stellt sich mir die Frage, ob sie die gleichen Gedankengänge hegt.
    Deinen Beitrag habe ich nur als Aufhänger genommen weil du beide Spielerinnen erwähnt hast, ein persönlicher Bezug war nicht beabsichtigt.

    (0)
  • Schenschschtina Futbolista sagt:

    @labersack

    Gut, wenn mir Senbilität fehlt, obgleich ich nicht ahne, was dazu Deine Definition ist, fehlt Dir ganz offensichtlich ein echter Bezug zu meinen Kommentaren! Die Aussage, die Du hier einbringst, kannte ich nicht, es ist aber ihre Angelegehnheit – sie ist schhliesslich alt genug. Dennoch ich bleibe stur und behaupte, es gab meinerseits keine Positionierung zu den Verdienstmöglichkeiten im FF und auch genausowenig zum Raubbau am eigenen Körper, um keinen Karriereknick zu erleiden o.ä.
    Mir liegt einzig und allein am Herzen, dass Anja nicht die 2. WM in Folge ausgebootet wird!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar