Hoffenheim startet Vorbereitung

Von am 8. Januar 2015 – 10.40 Uhr 1 Kommentar

Die TSG 1899 Hoffenheim hat nach der Winterpause unter Flutlicht das Training wieder aufgenommen. Ohne Neuzugänge, aber mit dem Schwung der zufriedenstellenden Hinrunde trat der Erstligist um Kapitänin Martina Moser wieder gegen den Ball.

Unter die ersten Acht
„Wir möchten da weitermachen, wo wir im Dezember aufgehört haben“, so Trainer Jürgen Ehrmann, als er seine Mannschaft nach der Winterpause wieder begrüßte. Die Ehrmann-Elf liegt mit 15 Punkten nach 13 Spielen im sicheren Mittelfeld und will am Saisonende unter den ersten acht Teams der Liga landen.

Trainingsauftakt ohne Kiel und Wahlen
Beim Trainingsauftakt fehlten die Langzeitverletzten Katharina Kiel und Vanessa Wahlen, die in der Reha an ihrem Comeback arbeiten. Wahlen konnte nach ihrer Operation im Dezember am Kreuzband in dieser Woche wieder mit den ersten Schritten im Rehaprozess beginnen.

Anzeige
Logo der TSG 1899 Hoffenheim

Logo der TSG 1899 Hoffenheim © TSG 1899 Hoffenheim

Das Lazarett lichtet sich
Christine Schneider wartet auch im neuen Jahr auf ihr Comeback, der Fuß bereitet weiterhin Probleme. Torhüterin Kristina Kober darf zwar noch nicht ins Mannschaftstraining einsteigen, drehte nach ihrer Knieverletzung aber wieder Laufrunden.

Breitner und Giehl kehren zurück
Auch Johanna Kaiser stieg nach ihrem Bänderriss wieder ins Lauftraining ein. Zum Wochenausklang können Stephanie Breitner und Madita Giehl wieder ins Training mittrainieren, beide fehlten beim Auftakt krankheitsbedingt.

Liga-Auftakt gegen Bayern München
Sechs Wochen bleiben Jürgen Ehrmann sowie den beiden Co-Trainern Jürgen Grimm und Brian Heilig ab sofort, um ihre Mannschaft bis zum ersten Ligaspiel am 15. Februar gegen den FC Bayern München wieder auf Hochform zu bringen.

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Michele sagt:

    Der FC Bayern ist heute auch wieder ins Training eingestiegen! Erfreulich dabei ist, dass Carina Wenninger nach über einem Jahr bei der Einheit dabei war! Es fehlten neben Lotzen und Romert, auch noch Manieri, Schroffenegger und Holstad, die bei ihren Natios sind!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar