U15: Kader für Belgien-Länderspiel steht

Von am 17. November 2014 – 10.41 Uhr 2 Kommentare

Die U15-Nationalmannschaft absolviert vom 30. November bis 4. Dezember einen Lehrgang in Mönchengladbach, in dessen Rahmen auch ein Länderspiel gegen Belgien stattfindet. DFB-Trainerin Bettina Wiegmann hat den Kader nominiert.

Das Länderspiel gegen die belgische Mannschaft wird am 3. Dezember um 16.30 Uhr im Waldstadion in Wegberg angestoßen.

Der Kader im Überblick

Anzeige

Tor
Anneke Borbe (Nienstedten), Stina Johannes (Heesseler SV), Laura Sieger (1. FC Köln)

Abwehr
Noemi Gentile (FSV Waiblingen), Anna Hausdorff (FC Eintracht Bamberg 2010), Sophie Kleinherne (FSV Gütersloh 2009), Sophie Riepl (TSV 1888/1920 Regen), Lisa Schöppl (SSV Jahn 2000 Regensburg), Maren Marie Tellenbröker (SC Verl)

Mittelfeld
Klara Bühl (SC Freiburg), Meryem Cennet Cal (SSV Reutlingen 1905 Fußball), Ivana Fuso (SV Böblingen), Sydney Lohmann (SC Fürstenfeldbruck), Marie Müller (SuS Kaiserau), Verena Wieder (FC Kempten), Pauline Wimmer (FC Viktoria 89 Berlin)

Angriff
Etonam Nicole Anyomi (SGS Essen), Maral Artin (TSG 1899 Hoffenheim), Lena Lattwein (JFG Untere III), Lena Sophie Oberdorf (TSG Sprockhövel), Lea Schneider (TSG Lütter), Anna-Lena Stolze (ATSV Stockelsdorf)

Auf Abruf
Gina Chmielinski (1. FFC Turbine Potsdam), Lisa Ebert (TSV 1910 Ebermannstadt), Cathrine Kastler (JFG Schaumberg-Prims), Marie Schäfer (SC 2013 Bad Neuenahr), Lara Schenk (VfL Wolfsburg), Marleen Schimmer (TSV SCHOTT Mainz), Lara Schmidt (SG Waldsolms), Michelle Marie Wassenhoven (Borussia Mönchengladbach)

Schlagwörter:

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

2 Kommentare »

  • holly sagt:

    Bei eisiger Kälte war es ein sehr einseitiges Spiel. Was diese Tests gegen hoffnungslos unterlegene Gegnerinnen bringen sollen versteh ich nicht.
    Warum spielt man dann nicht lieber gegen die U16 von Belgien, damit die Girls in so einem Spiel auch gefordert sind.
    Die Abwehr inclusive Torhüterin hatten wenn ich mich nicht verzählt habe zwei Situationen die ernster waren zu klären gehabt.
    Obwohl die deutsche Mannschaft viele Spielerinnen aus und eingewechselt hat kamen die ganz schwachen Belgerinnen nicht zum Zug.
    Spielführerin Anna Lena Stolze erzielte wieder 3 Tore.

    (0)
  • holly sagt:

    achso es ging 13:0 aus

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar