U16 gewinnt Test gegen England

Von am 11. November 2014 – 9.01 Uhr 1 Kommentar

Die deutsche U16-Frauenfußball-Nationalelf hat ihr letztes Länderspiel im Jahr 2014 in England gewonnen.

In Burton-upon-trent kam die Elf von Trainerin Ulrike Ballweg unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu einem 3:1 (1:1)-Erfolg.

Rückstand gedreht
Dabei geriet Deutschland durch Alessia Russo zunächst in Rückstand (27.), doch zwei Treffer von Janina Minge (40., 66.9 und ein Tor von Giulia Gwinn (79.) drehten die Partie zugunsten der Deutschen.

Anzeige

Sehr gutes Spiel
„Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht. Vor allem in der zweiten Halbzeit haben wir nichts zugelassen. England darf sich am Ende über das Ergebnis nicht beschweren“, so Ballweg nach der Partie.

Abschließender Kaderlehrgang
Ballweg hat somit mit dem 1999er-Jahrgang alle drei bisherigen Spiele gewonnen. Vom 3. Bis 5. Dezember steht noch ein Kaderlehrgang in Hennef und Köln auf dem Programm.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • holly sagt:

    schön das Meret Wittje noch eingewechselt wurde und zu ihrem 1 LSP kam.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar