Home » Bundesliga Frauen

Bundesliga-Tippspiel: „Eimi“ holt Spieltagssieg

Von am 20. Oktober 2014 – 9.00 Uhr

Der 8. Spieltag der Frauen-Bundesliga brachte einige überraschend Ergebnisse hervor. Und so war es auch für die Tipperinnen und Tipper nicht leicht, exakte Vorhersagen zu treffen. Am Besten gelang dies „Eimi“, der sich mit zwölf Punkten den Tagessieg holte.

Anzeige

Zwar ließ sich auch „Eimi“ vom Punktgewinn des MSV Duisburg gegen den 1. FFC Turbine Potsdam und dem Remis zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FF USV Jena überraschen, doch dank der exakten Ergebnistipps in den Spielen FC Bayern München gegen SC Sand und 1. FFC Frankfurt gegen Bayer 04 Leverkusen sowie zweier weiterer korrekter Tendenzen war am achten Tippspieltag kein anderer Tipper in der Lage, „Eimi“ das Wasser zu reichen, der sich von Platz 143 auf Platz 100 in der Gesamtwertung verbesserte.

Patzer von Wolfsburg und Potsdam überraschen Tipper
In der Gesamtwertung nehmen „Dschulie7“ und „DieRosi“ unverändert die Spitze ein, die ihre Position verteidigen konnten, obwohl sich beide diesmal mit sechs Punkten begnügen mussten. Doch mit jeweils zehn Spieltagspunkten haben „Y2Jay“, „becaro“, „Lory“ den Abstand zur Spitze verkleinert. Immerhin sieben Tipper tippten das Remis zwischen Wolfsburg und Jena richtig, kein einziger Tipper lag jedoch beim Spiel MSV Duisburg gegen Turbine Potsdam richtig.

Caroline Abbé (re.) und der FC Bayern eroberten am 8. Spieltag die Tabellenspitze © Karsten Lauer / girlsplay.de

Caroline Abbé (re.) und der FC Bayern eroberten am 8. Spieltag die Tabellenspitze © Karsten Lauer / girlsplay.de

Framba.de hat knapp die Nase vorn
Im Duell der Tippspiel-Organisatoren setzte sich Framba.de diesmal hauchdünn gegen Womensoccer.de mit 8:7 durch. Dabei brachte es Framba.de vor allem dank des richtigen Ergebnistipps beim Spiel 1. FFC Frankfurt gegen Bayer 04 Leverkusen auf acht Tagespunkte, in der Gesamtwertung verbesserte sich Framba.de mit nun 75 Punkten auf Rang 66. Wir von Womensoccer.de bringen es auf 62 Punkte, was derzeit nur zum 158. Platz reicht. Unser Expertinnen-Duo Kathrin Hendrich und Marith Prießen erzielte sechs Punkte.

Nächster Spieltag am 8./9. November
Der nächste Bundesliga-Spieltag findet erst in drei Wochen statt. Dann stehen folgende Partien auf dem Programm: Leverkusen gegen Potsdam, Frankfurt gegen Freiburg, Herford gegen Wolfsburg, Essen gegen Hoffenheim, Jena gegen Bayern und Sand gegen Duisburg. Die Partien des 1. FFC Frankfurt und des VfL Wolfsburg werden aber wegen der Teilnahme an der UEFA Women’s Champions League noch verlegt.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar