Bundesliga-Tippspiel: „happy“ springt an die Spitze

Von am 22. September 2014 – 9.00 Uhr

Der dritte Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga hatte es auch im gemeinsamen Tippspiel von Womensoccer.de und Framba.de in sich. „happy“ macht seinem Namen dabei alle Ehre, denn er schnappt sich nicht nur zusammen mit „iti“ den Tagessieg, sondern übernahm auch die Führung in der Gesamtwertung.

„happy“ traf dabei bei drei der sechs Spielen das exakte Ergebnisse und legte somit bei den Siegen des SC Freiburg, 1. FFC Turbine Potsdam und VfL Wolfsburg eine Punktlandung hin. Respekt für 17 Punkte! Zum alleinigen Tagessieg reichte dies allerdings nicht, denn auch „iti“ ließ seine Muskeln spielen und ergatterte ebenfalls 17 Punkte – auch „iti“ traf drei exakte Prognosen, neben den Siegen von Freiburg und Potsdam auch den Erfolg des FC Bayern München.

Herford-Remis und Potsdam-Sieg überraschen Tipper
Doch auch dahinter gab es in der Spieltags-Rangliste ein kräftiges Gerangel. Denn „Sandy12“ und „Thorsten“ schlugen sich mit jeweils 16 Punkten ebenfalls prächtig und auch „becaro“, „de89Chrissi“, „DerRene“ und „lenaleofan“ legten mit 15 Punkten auch einen äußerst gelungenen Spieltag hin. Kopfzerbrechen bereitete den meisten Tippern dabei der überraschende Punktgewinn des Herforder SV beim FF USV Jena, den nur ganz wenige Tipper auf dem Tippzettel hatten. Und auch dem 1. FFC Turbine Potsdam hatte nur eine Minderheit einen Sieg gegen den 1. FFC Frankfurt zugetraut.

Anzeige

„happy“ an der Spitze
In der Gesamtwertung hat sich „happy“ mit 43 Punkten an die Spitze gesetzt, gefolgt von „de89Chrissi“ mit 41 Punkten sowie „hammonites“ und „Sandy12“, die sich mit jeweils 40 Punkten Platz 3 teilen. Doch die Verfolger liegen auf der Lauer und können schon in der kommenden englischen Woche zuschlagen, denn bereits am Mittwoch, 24. September, steht der 4. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga an. Dann könnten Tipper wie „SockenAuto“, „Flitzer53“ oder „Tipp 17“ vielleicht schon ganz oben stehen, denn mit 39 Punkten ist der Abstand zur Spitze nur hauchdünn.

Turbine Potsdam jubelt über den Sieg gegen den FFC Frankfurt

Der Sieg von Turbine Potsdam gegen den FFC Frankfurt kam für viele Tipper überraschend © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

2:1 im internen Duell
Damit  kommen wir unserem internen Duell mit Framba.de: 7:4-Punkte zugunsten von Womensoccer.de heißt die Bilanz am 3. Spieltag, trotz dieser eher mageren Punktausbeute beider Seiten hat Womensoccer.de in der internen Spieltagswertung nun mit 2:1 die Führung übernommen und somit den zweiten Spieltagssieg in Folge gefeiert. Hurra!

Womensoccer.de auf der Lauer
Zähneknirschend müssen wir allerdings einräumen, dass in der Gesamtwertung Framba.de mit 27 Punkten auf Platz 113 mit klitzekleinen zwei Zählerchen noch hauchdünn vor unseren 25 Punkten liegt, die derzeit nur für den geteilten 144. Platz reichen. Aber das wollen – nein, das werden wir natürlich am Mittwoch schon korrigieren! Und auch 18 Punkte Rückstand auf die Spitze bei noch 19 ausstehenden Spieltagen – das sollte doch zu machen sein!

Steffi Draws gefühlte Siegerin
Noch ein Wort zu unserer prominenten Gast-Tipperin Steffi Draws: Sie brachte es auf sechs Punkte, doch die interne Spieltags-Krone dieser Woche reichen wir gefühlt gerne an sie weiter, denn wir gehen einfach mal davon aus, dass sie auf einen Potsdam-Sieg getippt hätte (auch wenn sie offiziell keinen Tipp für das Spiel ihrer eigenen Mannschaft abgeben wollte) und somit zumindest acht Punkte erzielt hätte!

Verwandte Beiträge

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar