Home » Bundesliga Frauen

So tippen wir den 1. Spieltag 2014/15

Von am 29. August 2014 – 19.56 Uhr 2 Kommentare

Bühne frei zum gemeinsamen Bundesliga-Tippspiel von Womensoccer.de und Framba.de! Am Samstag, 30. August, 13 Uhr, steht die erste Partie auf dem Tippspielkalender, wir wagen einen Ausblick auf den ersten Spieltag.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Spätestens bis zum Anpfiff des ersten Spiels um 13 Uhr zwischen Meister VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg sind auch die Tipps auf die Bonusfragen zu abzugeben!

Samstag, 30. August, 13 Uhr

VfL Wolfsburg – SC Freiburg
Meister und Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg eröffnet mit einem Heimspiel gegen den SC Freiburg die Saison 2014/15 in der Allianz Frauen-Bundesliga. Im Duell zwischen dem Ersten und dem Achten der Vorsaison ist die Ausgangsituation klar, die „Wölfinnen“ haben einen Dreier fest eingeplant, auch wenn Kapitänin Nadine Keßler und weitere Spielerinnen nicht zur Verfügung stehen werden.

Womensoccer.de tippt: 3:1
Framba.de tippt: 3:0

Sonntag, 31. August, 11 Uhr

MSV Duisburg – SGS Essen
Revierderby zum Saisonauftakt – dies und die neue Trainerin Inka Grings dürften einige Zuschauer ins PCC-Stadion in Homberg locken. Die SGS Essen kommt mit der Empfehlung eines sechsten Platzes aus dem Vorjahr und zog sogar ins DFB-Pokalfinale ein. Duisburgs Neu-Trainerin Inka Grings sieht bei ihrem Team leichte körperliche Vorteile und will im Kampf um Platz eins in NRW gleich zum Saisonauftakt ein Zeichen setzen.

Womensoccer.de tippt: 2:1
Framba.de tippt: 1:1

Sonntag, 31. August, 14 Uhr

Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim
Im Vorjahr blieb Bayer 04 Leverkusen im Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim zweimal sieglos, das soll sich diesmal ändern, auch wenn Turid Knaak und die drei U20-Weltmeisterinnen noch fehlen werden. Hoffenheim arbeitete unter der Woche noch an der Spielschnelligkeit und dem Zweikampfverhalten und hinterließ zuletzt einen guten Eindruck.

Womensoccer.de tippt: 1:0
Framba.de tippt: 2:1

SC Sand – FF USV Jena
Im DFB-Pokal-Viertelfinale der Vorsaison setzte sich der SC Sand gegen den FF USV Jena durch, nun treffen beide Teams erstmals in der Allianz Frauen-Bundesliga aufeinander. Sand spazierte im Vorjahr durch die 2. Bundesliga Süd, muss sich aber nun schnell an das höhere Tempo der ersten Liga gewöhnen. Jena wurde im Vorjahr Fünfter und hat eine positive Entwicklung genommen.

Womensoccer.de tippt: 1:2
Framba.de tippt: 2:2

Frankfurts Célia Sasic (re.) und Bayerns Nora Holstad im Zweikampf

Frankfurts Célia Sasic (re.) und Bayerns Nora Holstad im Zweikampf © Karsten Lauer / girlsplay.de

FC Bayern München – 1. FFC Frankfurt
Das Topspiel des 1. Spieltags steigt im Grünwalder Stadion, wo zwei Teams aus der vermeintlichen Spitzengruppe aufeinandertreffen. Bei den Münchnerinnen gab es einen personellen Umbruch, zudem fehlt Stürmerin Lena Lotzen wegen eines Kreuzbandrisses. Mittelfeld-Motor Melanie Behringer trifft auf ihre Ex-Kolleginnen, deren Kader ebenfalls einige Veränderungen erfahren hat. Gespannt sein dürfen die Zuschauer auf Rückkehrerin Kerstin Garefrekes und Neuzugang Verónica Boquete. Eine echte Standortbestimmung für beide Teams.

Womensoccer.de tippt: 1:2
Framba.de tippt: 0:1

1. FFC Turbine Potsdam – Herforder SV
Ähnlich wie beim Spiel in Wolfsburg ist auch hier die Ausgangslage klar: Der 1. FFC Turbine Potsdam geht als klarer Favorit ins Duell mit dem Aufsteiger. Auch der Turbine-Kader hat Änderungen widerfahren, zahlreiche Spielerinnen verließen den Verein. Für Erstliga-Aufsteiger Herforder SV eine vermeintliche Herkules-Aufgabe, zumal Neuverpflichtung Jessica McDonald womöglich mangels Spielberechtigung noch gar nicht spielen kann.

Womensoccer.de tippt: 6:0
Framba.de tippt: 4:0

Tags: , , , , , , , , , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • kunigunde sagt:

    ich denke,der tip von potsdam – herford wird zu hoch ausfallen. aber man lässt sich gern überraschen. beim spiel gegen die franzosen zeigten sich doch sehr große mängel in der spielgestaltung.

    (0)
  • Detlef sagt:

    In allen Testspielen offenbarte Turbine zudem große Mängel in der Abwehrarbeit!!! 🙁
    Und deshalb befürchte ich, dass wir auch morgen nicht ohne Gegentor bleiben werden!!! 🙁
    Allerdings funktionierte die Offensive schon recht gut, sodass ich da recht zuversichtlich bin!!! 🙂
    Man kann Herford schließlich nicht mit Juvisy vergleichen!!! 😉
    Ich tippe mal auf ein 5:1!!! 🙂

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar