Home » Bundesliga Frauen

Herforder SV holt Jessica McDonald

Von am 28. August 2014 – 17.17 Uhr 1 Kommentar

Der Herforder SV, Aufsteiger in die Allianz Frauen-Bundesliga, hat Stürmerin Jessica McDonald von den Portland Thorns aus der US-Profiliga NWSL verpflichtet.

Anzeige

McDonald, die noch am vergangenen Wochenende im Team von Torhüterin Nadine Angerer im Halbfinale der NWSL stand, landete heute Morgen in Düsseldorf und wurde am Nachmittag der Öffentlichkeit präsentiert.

Warten auf die Spielberechtigung
Wermutstropfen: Noch fehlt trotz Hartnäckigkeit und gründlicher Vorbereitung die Spielberechtigung für die 26-Jährige, so dass noch fraglich ist, ob die Verstärkung bereits am Sonntag zum Saisonauftakt beim 1. FFC Turbine Potsdam eingesetzt werden kann. „Wir möchten das bestehende Team nicht schlecht reden“, so Herfords Präsidentin Birgit Schmidt.

Stürmerin, dringend gesucht
„Aber gerade im Sturm sind wir durch verletzungsbedingte Ausfälle gezwungen, die neuen Spielerinnen einzusetzen“, erklärt Schmidt weiter. Gerade im Hinblick auf das erste Heimspiel am 7. September sei es für alle Beteiligten von höchstem Interesse, dass die internationalen Spielerinnen eingesetzt werden können.

Logo des Herforder SV

Logo des Herforder SV © HSV

Neuer Sponsor
Ermöglicht wurde die Verpflichtung durch das Engagement des Sponsors Bitcoin Deutschland AG.. „Mit Oliver Flaskämper und der Bitcoin Deutschland AG, die unter www.bitcoin.de Europas größten Markplatz für die neue digitale Währung „Bitcoin“ betreibt, hat der Herforder Sportverein einen Sponsor gewinnen können, der in ganz anderen Bereichen eine Öffentlichkeit anspricht als wir das bisher kannten. Ohne das Engagement von Herrn Flaskämper wäre diese Verpflichtung nicht möglich gewesen!“, so Schmidt.

Frauen-Bundesliga als Vehikel
„Auch wenn unsere über 200.000 Kunden aus ganz Europa kommen ist Deutschland für uns nach wie vor der größte Markt. Mit dem Herforder SV haben wir nun die Chance unsere Marke bitcoin.de über die Frauen Bundesliga in ganz Deutschland noch bekannter zu machen und gleichzeitig unseren Standort Herford auch in Hinblick auf dringend benötigte Fachkräfte zu stärken“, freut sich Oliver Flaskämper, Vorstand der Bitcoin Deutschland AG.

Steckbrief Jessica McDonald

Geborren am 28. Februar 1988 in Phoenix, Arizona

Stationen:

2010: Chicago Red Stars – 5 Spiele
2012-2013: Melbourne Victory – 7 Tore in 13 Spielen
2013: Chicago Red Stars – 9 Spiele
2013: Seattle Reign FC – 3 Tore in 7 Spielen
2014: Portland Thorns FC – 11 Tore in 24 Spielen

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • holly sagt:

    wirklich lange scheint sie es nirgends ausgehalten zu haben.
    Gibt sie in Herford dann auch nur ein kurzes Gastspiel? Leider steht in dem Text nichts von der Vertragslaufzeit 🙁

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar