Testspiele: Siege und Niederlagen für Erstligisten

Von am 14. August 2014 – 11.03 Uhr 1 Kommentar

Vor dem Auftakt der Allianz Frauen-Bundesliga am Samstag, 30. August, testeten die Erstligisten in den vergangenen Tagen munter weiter. Dabei kamen der 1. FFC Frankfurt, der 1. FFC Turbine Potsdam und Bayer 04 Leverkusen zu Siegen, der MSV Duisburg und der SC Sand kassierten Niederlagen.

MSV Duisburg verliert gegen Essens U15
Mit 0:3 (0:1) verlor der MSV Duisburg am Mittwochabend auf der heimischen Anlage an der Mündelheimer Straße das Testspiel gegen die U15-Jungen des ETB SW Essen. „Mit dem Engagement meiner Mannschaft war ich wieder sehr zufrieden,“ so Trainerin Inka Grings über die abwechslungsreichen 90 Minuten, in denen ihr Team zwar vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche Chancen erspielte, allerdings die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor vermissen ließ. Die Spielerinnen haben bereits am morgigen Freitag ab 17.30 Uhr an gleicher Stelle gegen die U15 von Fortuna Düsseldorf Gelegenheit, es besser zu machen.

MSV Duisburg: Thalmann – Schenk, Kiwic (46. Debitzki), Costa, Himmighofen – Morina, Müller (46. Hellfeier), Nati (78. Hertzenberg), Silva (78. Schmitz) – Vonkova – Oster (78. Kalkan)

Anzeige

Frankfurt schlägt Hoffenheim
In Altendiez, der Heimat von Ex-DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger, kam der 1. FFC Frankfurt am vergangenen Samstag zu einem 2:0 (1:0)-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Mandy Islacker (23.) und Dzsenifer Marozsán (75.) erzielten die Tore. „Kompliment an meine Mannschaft, der man die Müdigkeit nach einem intensiven Trainingslager nicht angemerkt hat“, so FFC-Trainer Colin Bell. Drei Tage später folgte ein 4:0-Sieg beim TSV Schott Mainz nach Toren von Mandy Islacker, Dzsenifer Marozsán und Kozue Ando (2). Dabei musste Marith Prießen früh mit einer Verletzung ausgewechselt werden.

1. FFC Frankfurt: Schumann (46. Preuß) – Schmidt (46. Limani), Prießen (82. Löber), Kuznik, Laudehr – Ando (74. Ortega Jurado), Hendrich, Tanaka (82. Friedrich), Marozsán – Crnogorcevic, Islacker (79. Munk).

TSG 1899 Hoffenheim: Tufekovic (46. Kober) – Weiss (46. Giehl), T. Dongus (70. Evels), Demann, Pankratz – Stoller (46. Fühner), Betz (70. Kaiser), Breitner (46. Kiel), Moser – Zeller, F. Dongus (46. Bürger).

Tore: 1:0 Islacker (23.), 2:0 Marozsán (75.)

Turbine Potsdam gewinnt Tests
Bereits am vergangenen Wochenende bestritt der 1. FFC Turbine Potsdam zwei erfolgreiche Testspiele. Am Freitagabend gab es im Waldstadion von Gröden einen 2:0 (1:0)-Sieg gegen den männlichen Kreisoberligisten FC Schradenland, bei dem Natasa Andonova (31.) und Inka Wesely (75.) die Treffer erzielten. Und weniger als 24 Stunden später behielt Turbine bei Männer-Kreisligist SV Fichte Baruth mit 1:0 (0:0) die Oberhand, Genoveva Anonma erzielte den einzigen Treffer der Partie.

FC Schradenland – 1. FFC Turbine Potsdam 0:2 (0:1)
1. FFC Turbine Potsdam: Sarholz (46. Fischer) – Kemme (46. Szaj), Wesely, Kulis – Evans (68. Wells), Zietz, Wälti, Cramer (68. Krug) – Nagasato – Anonma (75. Hipp), Andonova

Tore: 0:1 Andonova (31.), 0:2 Wesely (75.)

SV Fichte Baruth – 1. FFC Turbine Potsdam 0:1 (0:0)
1. FFC Turbine Potsdam: Sarholz (46. Fischer) – Kemme (80. Wells), Wesely, Kulis – Evans (65. Krug), Zietz, Wälti, Cramer (80. Szaj) – Nagasato (80. Hipp) – Anonma, Andonova

Tor: 0:1 Anonma (80.)

Testspiel SC Sand gegen VfL Zusenhofen

Pressing testen gegen gestandene Männer: der SC Sand gegen den VfR Zusenhofen © Udo Künster

SC Sand verliert deutlich
Erstliga-Aufsteiger SC Sand hat ein Testspiel gegen Männer-Kreisligist VfR Zusenhofen am Mittwoch mit 1:6 (0:1) verloren. Den Sander Ehrentreffer erzielte Patricia Hanebeck in den Schlussminuten mit einem sehenswerten Heber von der Strafraumgrenze unter die Querlatte (87.). Beim Schlusspfiff erhielten beide Mannschaften von den Zuschauern viel Beifall. Auch wenn das Spiel wie erwartet klar zugunsten der Männer endete, war Sands Coach Niko Koutroubis zufrieden über den Verlauf des Spiels: „Wir wollten einfach mal defensives Pressing ausprobieren, da wir möglicherweise auch in der Bundesliga ein Ergebnis über die Zeit bringen müssen.“ Am Freitag um 19 Uhr findet im Sander Kühnmattstadion das letzte Vorbereitungsspiel statt. Wiederum gegen die Zweitvertretung der TSG 1899 Hoffenheim, die Sand beim ersten Aufeinandertreffen vor drei Wochen einiges abverlangte.

Leverkusen siegt in Köln
Bayer 04 Leverkusen gewann am Dienstagabend auf Kunstrasen beim 1. FC Köln mit 3:1 (1:1). Anna Gasper (2.) und Katharina Prinz erzielten die Treffer.

Tags: , , , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • ruhri sagt:

    Die SGS Essen trennte sich in einem temporeichen Testspiel gegen eine männliche U17 aus Holzwickede (bei Dortmund) torlos 0 : 0. Dabei konnte die SGS einige klare Torchancen nicht verwerten, hatte seinerseits aber in einigen Situationen auch etwas Glück.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar