VfL Wolfsburg verlängert mit Alex Popp

Von am 11. August 2014 – 13.25 Uhr 3 Kommentare

Der Deutsche Meister und Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit seiner frisch gekürten „Fußballerin des Jahres“ Alex Popp vorzeitig verlängert.

Die Stürmerin verlängerte ihren 2015 auslaufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2016. „Dass Poppi sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt für ein weiteres Jahr zum VfL bekennt, freut uns außerordentlich“, so Cheftrainer Ralf Kellermann. „Alex ist auf einem sehr guten Weg zu ihrer absoluten Topform und wird auch zukünftig ein wichtiger Teil unseres Teams sein.“

Fünf Titel in zwei Saisons
Zur Saison 2012/2013 war Popp vom FCR 2001 Duisburg nach Wolfsburg gewechselt. Gleich in ihrer ersten Spielzeit gewann sie mit den Grün-Weißen das Triple, in der abgelaufenen Saison folgte das Double. In 29 wettbewerbsübergreifenden Pflichtspielen erzielte Popp dabei 15 Treffer. Unter anderem das 1:2 im Champions League-Finale sowie den Siegtreffer zur Deutschen Meisterschaft gegen den 1. FFC Frankfurt am letzten Spieltag.

  

Anzeige
Alexandra Popps Doppelschlag sorgte für die Wende © Sven-E. Hafft, girlsplay.de

Alex Popp bleibt zumindest bis 2016 eine „Wölfin“ © Sven-E. Hafft, girlsplay.de

Verletzungsfrei
„In der letzten Saison bin ich Gott sei Dank von Verletzungen verschont geblieben und konnte endlich richtig angreifen“, so das Fazit von Popp. „Dass ich dann auch noch wichtige Tore schieße, ist natürlich überragend und hat mein Selbstbewusstsein weiter gestärkt.“

Stolz auf ihr Team
Beim VfL fühle sie sich pudelwohl, und sie sei unheimlich stolz, ein Teil dieses tollen Teams zu sein, so die 23-Jährige weiter. „Die Bedingungen sind top, außerdem bin ich inzwischen im dritten Lehrjahr meiner Ausbildung. Die Arbeit im Tierpark ist nach wie vor der perfekte Ausgleich zum Fußball für mich.“

Weitere Titel im Visier
Für die aktuelle Spielzeit hat sich die U20-Weltmeisterin von 2010 einiges vorgenommen: In erster Linie wolle sie natürlich verletzungsfrei bleiben, sagt „Poppi“. „Darüber hinaus möchte ich mit dieser Mannschaft aber weitere Titel gewinnen.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • H2O sagt:

    Super! 🙂

    (0)
  • Altwolf sagt:

    Eine für beide Seiten eigentlich „logische“ Fortsetzung der Bindung, denn allein die Spielweise WOBs ist mit den Außenspielerinnen und entsprechenden Flanken auf Alex zugeschnitten und sie selbst kann nun immer mehr auch mit ihrem starken Kopfballspiel davon profitieren.

    In der N11 kann sie das nicht so erleben, da die N11 mehr Ahnlichkeit mit dem Spiel des 1.FFC pflegt mit wenig hohen Flanken von den Außen, zumal C.Sasic und auch A.Mittag lieber flach anzuspielen sind.

    Als VFL-Fan freue ich mich natürlich darüber und hoffe demzufolge auch, daß dieses Team noch lange zusammen bleibt.

    (0)
  • Alice sagt:

    @Altwolf
    Ich stimme dir in allem zu.
    Zu meiner Freude summiert sich, die charakterliche Komponente. Poppi ist eine ganz wichtige Stütze und ein echtes Kämpferherz. Eingebrannt hat sich mir ihr Verhalten nach dem ersten wichtigen Anschlusstreffer in Lissabon. Und auch die Freude am Umgang mit den Fans ist unbezahlbar. Ich stehe nach den Spielen immer noch ein wenig an der Treppe neben dem „Spielertunnel“ rum und wen sehe ich immer als erstes zwischen den Leuten rumspringen? Lulle, Martina, oft noch Jay und Poppi. Null Berührungsängste. Eine tolle und bodenständige Persönlichkeit.

    (0)

1 Pingbacks »

  • […] Einen Tag nach Nationalspielerin und “Fußballerin des Jahres” Alex Popp hat beim VfL Wolfsburg auch Teamkollegin Luisa Wensing ihren Vertrag verlängert. […]

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar