1. FFC Frankfurt startet in Saisonvorbereitung

Von am 10. Juli 2014 – 13.36 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat heute Vormittag mit dem ersten Training die Vorbereitung auf die Saison 2014/15 gestartet.

Um 9.30 Uhr bat Trainer Colin Bell unter den Augen von FFC-Manager Siegfried Dietrich auf der Sportanlage Höchst zur ersten Trainingseinheit.

„Neben dem großen Ziel, drei Jahre nach dem Finale in München wieder ein Champions-League-Endspiel auf deutschem Boden – diesmal im Berliner Olympiastadion – zu erreichen, peilen wir auch wieder das Finale um den DFB-Pokal sowie in der Meisterschaft die erneute Qualifikation zur UEFA Women’s Champions League an“, so Dietrich zur Zielsetzung.

Anzeige

Trainingslager in Bad Hersfeld
Höhepunkt der Saisonvorbereitung ist das einwöchige Trainingslager in Bad Hersfeld vom 2. bis 9. August, das bereits zum dritten Mal vom Verein „Schule machen ohne Gewalt“ (SMOG e. V.) organisiert wird. Im Rahmen des Trainingslagers wird der FFC auch ein Benefizspiel gegen eine Regionalauswahl bestreiten, das am 3. August, 15 Uhr, in Hauneck-Unterhaun stattfinden wird. Bereits einen Tag zuvor (2. August, 13 Uhr) werden sich einige FFC-Spielerinnen in der Bad Hersfelder City-Galerie im Rahmen einer Talkrunde und einer Autogrammstunde präsentieren. Bis zum Liga-Auftakt am 31. August beim FC Bayern München stehen noch weitere Test- und Freundschaftsspiele auf dem Programm.

Der 1. FFC Frankfurt jubelt

Der 1. FFC Frankfurt testet in der Vorbereitung gegen Ligakonkurrent Hoffenheim © Zetbo / Framba-Fotos.de

Testspiel gegen Hoffenheim
Los geht`s mit einem Freundschaftsspiel beim TSV Vöhl (Nordhessen), das am kommenden Sonntag, 13. Juli, 16 Uhr, angepfiffen wird. Auf einen Bundesliga-Vergleich können sich die FFC-Fans am 9. August, 14 Uhr, freuen, wenn das Team in Diez auf die TSG 1899 Hoffenheim treffen wird. Die Kaderplanung ist noch nicht abgeschlossen, bis zum Saisonauftakt arbeitet der 1. FFC Frankfurt ganz gezielt noch an weiteren Kaderverstärkungen.

Athletische Grundlagen schaffen
FFC-Trainer Colin Bell erklärt „Der heutige Trainingsauftakt ist der Startschuss in eine intensive Saison 2014/15, in der es auf Grund des engen Terminkalenders und unserer Teilnahme an drei Wettbewerben mehr denn je auf eine gute Fitness ankommen wird. Umso wichtiger ist es daher, in den kommenden Wochen die körperlichen Grundlagen für eine erfolgreiche Spielzeit zu legen. Ebenso gilt es, verschiedene Spielsysteme und taktische Varianten einzustudieren und auch das Teambuilding wird ein Schwerpunkt unserer konzentrierten Vorbereitungsphase sein.“

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar