Saison-Aus für Steffi Draws

Von am 28. April 2014 – 18.33 Uhr 14 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam wird für den Rest der Saison ohne seine Kapitänin Steffi Draws auskommen müssen, die sich im Champions-League-Halbfinale beim VfL Wolfsburg am Sonntag einen Meniskuseinriss im rechten Knie zuzog. Glück im Unglück hatte hingegen Lisa Evans.

„Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist eine Operation notwendig. Stefanie Draws wird bis zum Ende der Saison kein Spiel mehr bestreiten“, so Turbine-Teamarzt Dr. Michael Lehnert nach einer eingehenden Untersuchung am Montag.

Steffi Draws kann ihrem Team in dieser Saison nicht mehr helfen © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Steffi Draws kann ihrem Team in dieser Saison nicht mehr helfen © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Anzeige

Draws: „Das ist bitter“
Draws hatte sich die Verletzung in der 56. Minute in einem Zweikampf mit der Wolfsburgerin Anna Blässe zugezogen. „Das ist bitter und tut weh, der Mannschaft jetzt in dieser wichtigen Saisonphase nicht auf dem Platz helfen zu können“, so Draws.

Glück im Unglück für Evans
Ebenfalls in den nächsten Spielen fehlen wird dem Turbine-Team Stürmerin Lisa Evans. Die Schottin, die beim Spiel in Wolfsburg bereits in der 16. Minute vom Platz musste, zog sich „eine Außenbandverletzung am linken Sprunggelenk“ zu, so Dr. Michael Lehnert. „Damit wird Lisa Evans voraussichtlich zwei Wochen ausfallen.“

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

14 Kommentare »

  • Pudel sagt:

    Gute Besserung an beide. Ich hab das so meine Befürchtungen das es für Potsdam am Ende nur Platz 3 wird. Potsdam hat mit Abstand das schwerste Programm bei einer Niederlage in Wolfsburg könnte der Traum vom CL-Finale 2015 in Berlin schon am Ende dieser Saison ausgeträumt sein.

    (0)
  • enthusio sagt:

    Der Potsdamer Mannschaftsarzt muß ja eine ziemliche Koryphäe auf seinem Gebiet sein, denn laut seiner Aussage ergab die bei Stefanie Draws durchgeführte MRT einen „verletzungsbedingten Meniskuseinriss nach einem Foulspiel (sic !) im rechten Knie“. Es ist bei einem Arzt fachlich bemerkenswert, eine derartige Diagnose zu stellen. Ich dagegen empfehle diesem Mannschaftsarzt: „Schuster bleib bei deinem Leisten !“

    (0)
  • waiiy sagt:

    Das ist bitter. Gute Besserung an Beide. Mit viel Glück ist Evans gegen Wolfsburg wieder dabei. Bei Draws freue ich mich schon, dass es „nur“ der Miniskus ist. Ich hoffe, sie ist in der Vorbereitung zur neuen Saison wieder dabei.

    Aber die Abwehr muss umgebaut werden. Das wird sich mindestens auf 3 Positionen auswirken. Ich tippe auf: Elsig – IV, Wälti – DM, Cramer – LM.

    @Pudel: Solche Gedanken gleich aus dem Kopf verbannen. Potsdam spielt immer dann gut, wenn man es gar nicht erwartet. Und am letzten Spieltag hilft dann Simic‘ Freundin Lotzen… 😉

    PS: Einen Auftritt hat Draws diese Saison noch in der Meisterschaft: 08.06.2014 um 15:50 Uhr – Entgegennahme der Meisterschale! 🙂

    (0)
  • Render sagt:

    Das ist bitter für beide Stammspielerinnen, gute Besserung den beiden! So gut wie Lisa momentan drauf war ein echter Verlust für die Mannschaft, von der Kapitänin ganz zu schweigen. Aber vielleicht ist das die Chance für Jennifer Zietz wieder mehr zu spielen, auch wenn ich mir das anders gewünscht hätte.
    Und eins weiß ich sicher, die restlichen Turbinen werden alles geben um jetzt erst recht Meister zu werden!

    @MarkusJuchem: Wieso hast Du nicht über den Weggang von Stina bei Duisburg berichtet oder habe ich was überlesen?

    (0)
  • Detlef sagt:

    Nach den gestrigen Meldungen war so etwas ja leider zu erwarten!!! 🙁
    Im TURBINE-Fanlager machte überall schon wieder das böse K-Wort die Runde!!! 🙁
    Aber ein Meniskuseinriß dürfte wohl ähnlich lange dauern!!! 🙁

    Ich wünsche ULLA alles erdenklich Gute, und einen komplikationsfreien Heilungsverlauf!!! 🙁

    Auch LISA alles Gute, und hoffentlich eine baldige Rückkehr zum Team!!! 🙁

    (0)
  • GG sagt:

    Bitter für die Torbienen – und das drücke ich aufrichtig auch als bekennender Anhänger der Wölfinnen aus.
    Allerdings bin ich nicht pessimistisch im Hinblick auf die Qualifikation zur kommenden UWCL-Runde: TP hat m.E. die beste Ersatzbank der BuLi, und aufgrund dieses immensen Potentials glaube ich an die Vizemeisterschaft. Auf geht’s TP.

    (0)
  • FFFan sagt:

    Das tut mir leid für Steffi Draws. Sie war gerade richtig gut in Form. Gegen Leverkusen hätte sie ihr 100.Bundesligaspiel bestreiten können. Daraus wird nun nichts. Ich bin mir aber sicher, sie wird zurückkommen und dann eben nächste Saison ihr Jubiläum feiern.

    Wichtig für Turbine Potsdam ist, dass die Verletzung von Lisa Evans nicht so schwerwiegend ist. Die Schottin ist derzeit nicht gleichwertig zu ersetzen. Wie es aussieht, wird sie aber am 16.Mai im Bundesliga-Nachholspiel beim VfL Wolfsburg wieder zur Verfügung stehen.

    (0)
  • waiiy sagt:

    @enthusio: War klar, dass Dir die Verletzung an sich nicht wichtig ist. Es geht für Dich nur um andere Dinge.

    Ich kann mir vorstellen, wo „Dein Leisten“ ist, bei dem Du bleiben solltest.

    (0)
  • DAWIDenko sagt:

    Alles Gute an Ulla und Lisa. Vor allem gute Genesung mit einem guten Heilungsverlauf.
    Gerade bei Lisa wünsche ich mir, dass sie nicht zu früh zurückkommt. Wenn alles gut verläuft ist es schon, wenn sie gegen Wolfsburg wieder zurück ist. Aber nichts überstürzen.
    Irgendwie haben alle beide doch noch Glück gehabt. Wenn amn beim FF von Verletzungen hört ist es ja meistens das Kreuzband. 🙁
    Davon blieb Turbine diese Saison Gott sei dank verschont.

    (0)
  • enthusio sagt:

    @waiiy:

    Du hast anscheinend meinen Kommentar in dem anderen Thread (Champions League: Wolfsburg schafft Finaleinzug) vom 28. April um 12.44 Uhr (2. Absatz) nicht gelesen, oder ? 🙂

    Ich hatte da gestern geschrieben:
    „Vor dem Spiel hatte ich so sehr gehofft, dass beide Mannschaften das Spiel verletzungsfrei beenden dürfen, aber leider ist es nicht so gekommen. Gute Besserung an Evans, Draws und Goeßling !“

    Genügt Dir das ?

    Solch eine ärztliche Diagnose mit einer derart unqualifizierten Wertung verquickt auf der Vereinshomepage zu veröffentlichen, finde ich unglaublich. Das hat Turbine nun wirklich nicht nötig.
    Aber Du kannst ja gerne anderer Meinung sein.

    (0)
  • speedy75 sagt:

    Das ist natürlich bitter, von meiner Seite aus gute Besserung an die beiden.

    Warum man bei solchen Verletzungen immer auch gleich andere Kommentare lesen muss versteh wer will.

    (0)
  • dummkopf sagt:

    @enthusio
    Ich weiss nicht, ob es hier wirklich der Arzt war, der eine solche Diagnose stellt?
    Irgendwie passt es doch eher ins Bild des FF-Umfeld Managements, dass wieder irgend jemand in der immer und immer und immer und immer und immer und immer wieder zu beobachtenden Art und Weise (hier: Text-)Leistungen abliefert, für die ein ordentlicher Ausbildungschef seinen Azubi aber ordentlich in den Senkel stellen würde.

    (0)
  • Detlef sagt:

    LISA und ULLA waren heute vor dem Mannschaftstraining kurz beim Team, und wurden herzlich empfangen!!! 🙂
    ULLA mit Krücken und dickem Knie, LISA mit Plastikschuh!!!
    Beide hatten ihren Humor aber nicht verloren, und sagten fest zu, am Donnerstag im KARLI zu sein, und der Mannschaft den Rücken stärken zu wollen!!! 🙂

    (0)
  • Render sagt:

    Update: Ulla wurde erfolgreich am Meniskus operiert und muss in 6 Wochen nochmal am verletzten Kreuzband(sic!) operiert werden.

    Mensch Ulla, ich Drück Dir die Daumen für einen guten Heilungsverlauf und dass wir Dich nächstes Jahr auf dem Platz wiedersehen!

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar