Brandenburg siegt beim U16-Länderpokal

Von am 15. April 2014 – 18.58 Uhr 3 Kommentare

Beim erstmals ausgetragenen U16-Länderpokal in der Sportschule Duisburg-Wedau sicherte sich Brandenburg ohne Punktverlust den Titel.

Am heutigen letzten Spieltag gewannen die Brandenburger Juniorinnen, deren Kader bis auf eine Ausnahme aus Spielerinnen des 1. FFC Turbine Potsdam bestand, gegen Niedersachsen mit 2:0 und machten damit den Turniersieg perfekt. Somit hat Brandenburg alle vier Spiele gewonnen. Platz 2 ging an Württemberg, Platz 3 an Bremen. Im Vorjahr hatte ebenfalls Brandenburg den damals noch als U17-Länderpokal ausgetragenen Wettbewerb gewonnen.

Logo des DFB

Offizielles Logo des DFB © DFB

Anzeige

Brandenburgs Kader: Nadine Schneider (SG Gießmannsdorf), Anny Hörnke, Sarah Scheel, Victoria Krug, Annalena Kaplinski, Aline Reinkober, Anna-Sophie Frehse, Isabella Möller, Jenny Hipp, Rosalie May, Celine Frank, Charlène Nowotny, Lätizia Radloff, Jil Albert, Tina Wintmölle (alle 1. FFC Turbine Potsdam)

Ehrungen
Beste Torschützin wurde mit fünf Treffern Janina Minge aus Team Württemberg. Als beste Spielerin des Turniers wurde Laura Freigang ausgezeichnet, Brandenburgs Vanessa Fischer wurde zur besten Torhüterin gekürt. Insgesamt schickten 21 Fußball-Landesverbände ihre Auswahlteams der Jahrgänge 1998 und 1999 nach Duisburg. Als 22. Team nahm die niederländische Regionalauswahl CTO Netherlands under 16 teil.

Tabelle und Ergebnisse beim U16-Länderpokal

Position Team Tore Punkte
 1 Brandenburg  9:2  12
 2 Württemberg 12:2  9
 3 Bremen  7:6  9
 4 Mittelrhein  9:5  8
 5 CTO Netherlands under 16  3:1  8
 6 Saarland  6:1  7
 7 Niedersachsen  8:7  7
 8 Niederrhein 10:5  6
 9 Westfalen  7:3  6
10 Hessen  4:6  6
11 Thüringen  8:12  6
12 Schleswig-Holstein  5:4  5
13 Südbaden  3:2  5
14 Baden  3:3  5
15 Bayern  2:2  4
16 Sachsen-Anhalt  7:8  4
17 Berlin  5:6  4
18 Südwest  4:7  3
19 Sachsen  5:17  3
20 Hamburg  2:5  2
21 Rheinland  4:8  1
22 Mecklenburg-Vorpommern  3:14  1

1. Spieltag

Samstag, 12. April 2014
Uhrzeit Spiel Ergebnis
10.00 Uhr Westfalen – Mecklenburg-Vorpommern 5:0
10.00 Uhr Südwest – CTO Netherlands under 16 0:1
10.00 Uhr Niederrhein – Rheinland 2:0
11.30 Uhr Hamburg – Sachsen-Anhalt 1:1
11.30 Uhr Mittelrhein – Südbaden 1:1
11.30 Uhr Saarland – Sachsen 5:0
15.00 Uhr Bayern – Berlin 1:1
15.00 Uhr Württemberg – Bremen 4:0
15.00 Uhr Niedersachsen – Hessen 3:2
16.30 Uhr Brandenburg – Thüringen 4:2
16.30 Uhr Baden – Schleswig-Holstein 1:1

2. Spieltag

Schlagwörter:

Sonntag, 13. April 2014
Uhrzeit Spiel Ergebnis
10.00 Uhr Mecklenburg-Vorpommern – Sachsen 2:5
10.00 Uhr Rheinland – Bremen 1:2
10.00 Uhr Südwest – Thüringen 1:2
11.30 Uhr Südbaden – Hessen 0:1
11.30 Uhr Hamburg – Bayern 0:0
11.30 Uhr Sachsen-Anhalt – Schleswig-Holstein 0:2
15.00 Uhr Mittelrhein – Berlin 2:1
15.00 Uhr CTO Netherlands under 16 – Baden 1:0
15.00 Uhr Niederrhein – Niedersachsen 2:4
16.30 Uhr Württemberg – Brandenburg 0:2
16.30 Uhr Westfalen – Saarland 0:1

3. Spieltag

Montag, 14. April 2014
Uhrzeit Spiel Ergebnis
10.00 Uhr Rheinland – Mecklenburg-Vorpommern 1:1
10.00 Uhr Sachsen-Anhalt – Südwest 4:0
10.00 Uhr Berlin – Baden 0:1
11.30 Uhr Bayern – Südbaden 0:0
11.30 Uhr Thüringen – Sachsen 4:0
15.00 Uhr Niederrhein – Hessen 0:1
15.00 Uhr Westfalen – Württemberg 0:1
15.00 Uhr Schleswig-Holstein – Mittelrhein 1:1
16.30 Uhr Niedersachsen – CTO Netherlands u. 16 1:1
16.30 Uhr Saarland – Brandenburg 0:1
16.30 Uhr Bremen – Hamburg 2:1

4. Spieltag

Dienstag, 15. April 2014
Uhrzeit Spiel Ergebnis
9.15 Uhr Mecklenburg-Vorpommern – Südwest 0:3
9.15 Uhr Berlin – Rheinland 3:2
9.15 Uhr Hamburg – Südbaden 0:2
9.15 Uhr Niederrhein – Sachsen 6:0
9.15 Uhr Baden – Bayern 1:1
9.15 Uhr Mittelrhein – Sachsen-Anhalt 5:2
10.45 Uhr Schleswig-Holstein – Westfalen 1:2
10.45 Uhr Hessen – Bremen 0:3
10.45 Uhr Thüringen – Württemberg 0:7
10.45 Uhr CTO Netherlands u. 16 – Saarland 0:0
10.45 Uhr Brandenburg – Niedersachsen 2:0

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • holly sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an Janina und Laura

    (0)
  • Detlef sagt:

    Markus schrieb;
    „Brandenburgs Kader: Nadine Schneider (SG Gießmannsdorf), Anny Hörnke, Sarah Scheel, Victoria Krug, Annalena Kaplinski, Aline Reinkober, Anna-Sophie Frehse, Isabella Möller, Jenny Hipp, Rosalie May, Celine Frank, Charlène Nowotny, Lätizia Radloff, Jil Albert, Tina Wintmölle (alle 1. FFC Turbine Potsdam)“

    Glückwunsch an Nadine und alle TURBINE-Mädel!!! 🙂

    Ich frage mich nur, wie VANESSA FISCHER zur besten Torhüterin gekürt werden konnte, wenn sie gar nicht im Kader der Brandenburgerinnen stand!!! 😉

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Detlef: Frag doch mal beim Fußballverband Brandenburg nach:

    Dort wurde der Kader so veröffentlicht: http://www.flb.de/News/News.php?ID=1293

    Oder gerne ersatzweise beim DFB: http://www.dfb.de/index.php?id=511204

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar