Champions League: Wolfsburg und Potsdam vor Halbfinaleinzug

Von am 30. März 2014 – 9.33 Uhr

Titelverteidiger VfL Wolfsburg und der 1. FFC Turbine Potsdam haben heute beste Chancen, den Einzug ins Halbfinale der UEFA Women’s Champions League perfekt zu machen.

Ab 12 Uhr (live auf Eurosport) geht der VfL Wolfsburg mit einem 3:0-Vorsprung ins Rückspiel beim FC Barcelona, und mit einer konzentrierten Leistung wollen die „Wölfinnen“ keine Zweifel mehr daran aufkommen lassen, erneut ins Halbfinale einzuziehen.

Potsdams Lage komfortabel
Noch komfortabler ist die Ausgangsposition für den 1. FFC Turbine Potsdam. Nach dem 8:0-Hinspielsieg beim ASD Torres Calcio vor einer Woche ist der Einzug ins Halbfinale im Rückspiel (ab 14 Uhr live auf Eurosport) nur noch Formsache, sodass es Mitte April mit großer Wahrscheinlichkeit zu einem deutsch-deutschen Halbfinale kommen wird und somit bereits ein deutscher Finalteilnehmer feststeht.

Tyresö im Halbfinale
Der erste Halbfinalist steht bereits fest, denn am Samstag kam Tyresö FF nach dem 8:1-Hinspielsieg zu einem 0:0 beim NÖSV Neulengbach. Der Halbfinalgegner der Schwedinnen wird im Duell zwischen Arsenal LFC und Birmingham City LFC ermittelt, Birmingham hat das Hinspiel mit 1:0 gewonnen. Das Rückspiel wird am Nachmittag um 15 Uhr angepfiffen.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar