La Manga: DFB-Elf zum Abschluss Remis

Von am 5. März 2014 – 22.30 Uhr 1 Kommentar

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat zum Abschluss des Sechs-Nationen-Turniers gegen Schweden remis gespielt. Im spanischen La Manga trennten sich beide Teams 2:2.

Dabei spielte die DFB-Elf etwa eine Stunde in Unterzahl, denn Rieke Dieckmann war in der 31. Minute mit der gelb/roten Karte vom Platz gestellt worden.

Erst Führung, dann Rückstand
Zuvor sorgte die Mittelfeldspielerin des SV Meppen allerdings für die Führung ihrer Mannschaft. In der 14. Minute erzielte sie das 1:0. Nur sieben Minuten später gelang den Schwedinnen durch Mimmi Larsson allerdings der Ausgleich, ehe sie in der 57. Minute durch einen Treffer von Jonn Andersson sogar in Führung gingen. Die hielt allerdings nur bis zur 77. Minute, dann traf Pauline Bremer zum 2:2-Endstand.

Anzeige

Meinert zufrieden
„Wir haben sehr gut angefangen, waren gut in den Zweikämpfen und haben gut gegen Schweden gefightet. Das Unentschieden ist verdient Wir haben auch mit zehn Leuten immer auf Sieg gespielt. Das war eine gute Leistung“, so DFB-Trainerin Maren Meinert.

Turnier ungeschlagen beendet
Die ersten beiden Partien in La Manga hatte das deutsche Team jeweils gewonnen. Auf ein 3:2 gegen Norwegen folgte ein 4:2-Sieg gegen England.

 

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

1 Kommentar »

  • holly sagt:

    Das ist doch schonmal eine gute Vorbereitung auf die U20 WM gewesen. Weiter so Mädels.

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar