Champions League: Viertelfinal-Spiele terminiert

Von am 3. Februar 2014 – 17.26 Uhr 6 Kommentare

Die UEFA hat die Spiele im Viertelfinale der UEFA Women’s Champions League terminiert. Die beiden deutschen Teams bestreiten ihre Spiele am 23. und 30. März.

Den Auftakt bestreitet am Sonntag, 23. März, um 15 Uhr, der 1. FFC Turbine Potsdam, der im Viertelfinal-Hinspiel nach Sardinien zum ersten Duell mit dem ASD Torres Calcio reist.

Wolfsburg gegen Barcelona live auf Eurosport
Um 17.15 Uhr (live auf Eurosport) empfängt dann der VfL Wolfsburg den FC Barcelona im heimischen Stadion am Elsterweg. Ebenfalls im Einsatz ist an diesem Tag der NÖSV Neulengbach, der ab 14.45 Uhr bei Tyresö FF antritt. Den Abschluss bildet am Montag, 24. März, 20 Uhr, das Duell zwischen Birmingham City Ladies FC und Arsenal Ladies FC.

Anzeige

Deutsche Spiele überschneiden sich
Die Partie NÖSV Neulengbach gegen Tyresö FF bildet dann am Samstag, 29. März, 16 Uhr, den Auftakt zu den Rückspielen. Am Sonntag, 30. März, 12 Uhr, tritt der VfL Wolfsburg dann beim FC Barcelona an, der. 1. FFC Turbine Potsdam empfängt ab 13 Uhr den ASD Torres Calcio. Um 15 Uhr wird dann zwischen den Arsenal Ladies FC und Birmingham City Ladies FC der letzte Halbfinalist ermittelt.

Logo der UEFA Women's Champions League

Offizielles Logo der UEFA Women’s Champions League © UEFA

UEFA Women’s Champions League, Viertelfinale (23./24. und 29./30. März)

Sonntag, 23. März

14.45 Uhr: Tyresö FF – NÖSV Neulengbach
15.00 Uhr: ASD Torres Calcio – 1. FFC Turbine Potsdam
17.15 Uhr: VfL Wolfsburg – FC Barcelona

Montag, 24. März

20.00 Uhr: Birmingham City Ladies FC – Arsenal Ladies FC

Samstag, 29. März

16.00 Uhr: NÖSV Neulengbach – Tyresö FF

Sonntag, 30. März

12.00 Uhr: FC Barcelona – VfL Wolfsburg
13.00 Uhr: 1. FFC Turbine Potsdam – ASD Torres Calcio
15.00 Uhr: Arsenal Ladies FC – Birmingham City Ladies FC

[poll=264]

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • Hugo_der_Troll sagt:

    Das bedeutet das aktuell EuroSport vom Hinspiel nur Wolfsburg zeigt. Sollten sie auch Potsdam übertragen, würde Wolfsburg starten, sofern Potsdam zu ende ist.

    Beim Rückspiel, wenn überhaupt, müssten Sie sich für eins entscheiden, da es ja fast gleichzeitig stattfindet. Echt Mist sowas!

    (0)
  • holly sagt:

    es gibt ja auch noch den RBB zum Beispiel 🙂

    (0)
  • timmy sagt:

    Barca-Rückspiel wird sicher wieder auf Youtube übertragen.

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Sicherlich ist RBB eine Alternative, jedoch kann ich persönlich den Sender leider nicht empfangen. Zudem ist bei einer gleichzeitige Übertragung auch nicht so sonderlich schön, immer hin und her zu schalten.

    Sind die Spielzeiten schon 100 pro sicher? Auf der Seite vom DFB steht, dass beim Rückspiel von Potsdam noch keine Seite bestätigt ist!

    (0)
  • holly sagt:

    @ Hugo der Troll

    wenn es so sein sollte das der RBB überträgt dann zeigen sie es ja auch als Livestream im Internet.

    (0)
  • Hugo_der_Troll sagt:

    Vorallem an Markus Juchem:

    Bleibt es bei der einen von vier deutsch-möglichen Übertragungen bei EuroSport?

    (0)

Kommentar schreiben

Add your comment below. You can also subscribe to these comments via RSS

Seien Sie nett. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

You can use these tags:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar